Princess's ♥

Montag, 8. Oktober 2012

Warum bist du auf dich stolz? ♥

Hallo meine Lieben.
Auf diesen Post bin ich dank einer (wie immer) Anonymen gekommen, Danke erstmal dafür!
Sie hat mir unter meinen Bericht über mein Leben (unterm Header) darauf gebracht mal wieder ein ernsteres Thema anzusprechen!

Sie hat mich gefragt, warum ich doch stolz auf mich wäre, denn ich hätte ja nicht mal eine Ausbildung geschweige denn ein Studium und könnte doch meinen Kindern nichts bieten, und groß genug seien meine Kinder ja auch nicht, sodass ich auf ihre Erziehung stolz sein kann!

Dazu sage ich folgendes!

Kann man wirklich nur stolz auf sich sein, wenn man eine Ausbildung hat, ein Studium oder einen Job, bei dem man viel Geld verdient?!
Also ich sehe es komplett anders!
Ich finde man kann auch auf sich stolz sein, ohne diese Dinge!

Klar es ist natürlich etwas sehr gutes, wenn man diese Punkte erfüllt hat, aber ist das ausschlaggebend für den eigenen Stolz?
Ich finde nicht!

Ich bin auf mich als Person stolz!
Auf das Leben was ich führe und auf meine Familie, denn ich finde es gibt weit aus mehr Dinge im Leben auf die man stolz sein kann, als auf Geld, Rum, Macht oder ne Ausbildung!

Warum bin ich stolz auf mich?!
Ich bin stolz auf mich, dass ich eine funktionierende und harmonische Ehe führe.
Klar natürlich gibt es immer Hoch & Tiefs, aber das macht es ja gerade so perfekt, weil man dadurch nur noch stärker wird und seinen Partner erst recht zu schätzen weiß!

Ich bin stolz auf mich, weil ich mit meinen jungen Jahren Manangerin eines kleinen Familienunternehmens bin ;), meinen eigenen Haushalt habe, meine eigene Wohnung mit viel liebe zum Detail errichtet habe und alles trotz zwei kleinen Kindern gemeistert habe!
Und jeder der Kinder hat, weiß dass es nicht immer einfach ist!
Ich kann mit Stolz sagen zwei super süße Engel als meine Kinder bezeichnen zu dürfen, ich bin stolz bei jedem "Mama" dass ich höre und bei jedem Lachen das ich sehe!
Ich kann mit Stolz sagen eine aufrichtige Person zu sein! Ich bin stolz auf mich, dass ich selbstbewusst durchs Leben gehe, nichts gegen meine Familie kommen lasse, für meine Familie sterben würde und wenns sein muss, meinen letzen Groschen geben würde für jemanden der es dringender braucht als ich!
Ich bin wo ich nur kann mit Rat & Tat zu stelle, bin sehr hilfsbereit und ehrlich! Ich bin stolz auf mich, wenn ich von meiner Mutter höre, dass sie stolz auf mich ist, weil sie sieht mit wieviel Freude und Liebe ich meine Kinder großziehe, weil ich immer eine gute Tochter war
 (na gut immer ist übertrieben - ich sag nur Pupertät ^^ hihi) 
Aber ich habe meine Mutter nie im Stich gelassen, egal was für Zeiten wir hatten. Ich habe meiner Mutter und meiner Familie immer zur Seite gestanden in guten wie in schlechten Zeiten und habe sie nie im Stich gelassen! Ich bin stolz auf mich, dass ich vieles in meinem Leben durchgemacht habe und gesehen habe, was wohl viele nicht getan haben! Mein Leben war weiß Gott nicht immer rosig und ich habe viele Schicksalsschläge überstehen müssen, habe viel Leid ertragen müssen und habe viele Tränen verloren! Doch egal wie oft ich am Boden war, dachte es geht nicht mehr und wirklich ans Aufgeben gedacht habe, bin ich immer wieder hochgekommen, habe neue Kraft gefunden und gekämpft!
Ja ich bin eine Kämpferin, was ich auch mit Stolz sagen kann!
Ich habe nie was aufgegeben und auch wenn ich meine Ziele nicht mit dem ersten Anlauf erreicht habe, ich habe sie dennoch nie aus den Augen verloren! Eine Ausbildung ist ebenso mein Ziel, aber wer sagt, dass ich sie nicht machen werde?! Ich werde es! ich bin stolz auf mich, weil ich einen Mann gefunden habe, der mich liebt für das wie ich bin und was ich bin! Ich kann mit Stolz sagen, dass mein Mann mein erster Mann war und ich mir nie was vorwerfen brauche. Ich habe ihm nie einen Grund gegeben, sich für mich zu schämen, genau so meiner Familie nie einen Grund gegeben habe mit gesenktem Kopf über die Straße zu gehen!
Ich bin ein Mensch, der egal wie schlecht es mir selber geht, es trotzdem schaft meine Trauer zu unterdrücken nur um anderen nicht zur Last zu werden und lieber Lache damit es anderen gut geht!
Ich kann zuhören und bringe andere Menschen zum Lachen.
Ich bin nicht egoistisch und teile alles was ich habe & kann!
Und ich kann noch viele weitere Argumente aufbringen um stolz auf mich zu sein, aber ich denke die hat jeder auch wenn er keine Ausbildung, kein Studium hat oder nicht viel Geld besitzt!
Mein größter Stolz sind meine Kinder und meine Familie und selbst wenn ich sonst nichts hätte worauf ich stolz sein könnte, wäre das für mich genug!



Wie seht ihr das?!
Worauf seid ihr stolz?

 

Kommentare:

  1. Ich gebe Dir absolut recht! Du kannst stolz sein auf das was Du hast und vorallem auf die Person die Du bist.

    Es ist für mich immer unverständlich wieso es immer wieder Neider gibt, die nichts anderes mit ihrem Leben anzufangen wissen als glückliche Menschen runtermachen zu wollen.
    Du kannst und sollst stolz sein auf Dich selber und Deine Familie.

    Anonym wird schon wissen warum sie / er / es Dich beneidet. Eine Ehe zu führen, eine Familie zu haben und allen ein warmes und gemütliches Nest zu bieten...das ist viel Arbeit. Darauf bereitet einen weder Ausbildung noch Studium vor und alle Titel der Welt helfen nichts wenn man am Ende unglücklich und allein ist.

    So und jetzt wünsche ich Dir einen schönen restlichen Montag und schicke Dir liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so sehe ich es auch! Was bringt dir alles, wenn es niemanden gibt, mit dem du es teilen kannst?! Ich bin froh eine kleine Familie zu besitzen und weder ein Studium noch eine Ausbildung würde mich je glücklicher machen ich finde auch es falsch nur darauf stolz sein zu dürfen, was man erreicht hat, sondern zuerst muss man auf sich selber als Person stolz sein!

      Vielen Dank für dein Kommi und ich wünsche dir eine schöne Restwoche!

      Löschen
  2. Allein schon als ich den Titel gelesen habe dachte ich mir direkt du kannst stolz auf dich sein, allein schon das du so Jung eine eigene Familie hast und dich so gut um deine Kinde kümmerst, das kann nicht jeder! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Süße ♥ Ja ich finde man darf seinen Stolz nicht von Dingen wie Studium oder festen Job abhängig machen, denn es kann jedem passieren, egal ob mit Studium oder festem Job, dass er morgen arbeitslos ist und was hält dich dann außer deiner Familie?
      Deswegen sage ich immer menschen sind alle so verschieden und leben und leben lassen! Ich sage auch niemanden, er darf nur stolz auf sich sein, wenn er Kinder hat oder sowas, weil ich ein tolleranter Mensch bin!
      LG

      Löschen
  3. Diese Frau kann einfach nur stolz auf sich sein, und jeder der einen platz in ihrem herzen ergattern kann genauso.. sie ist einer der liebenswertesten menschen die ich je kennengelernt habe, und ich bin mir sicher sie ist eine grosse ausnahme.. ich kann nur bestätigen wie ehrlich und aufrichtig sie ist, und ich sage nur eins der spendabelste mensch auf diesem planeten;-) ich war die zeichnerin ihres portraits, das habe ich nicht einfach so gemacht.davor hat sie mir ihr herz geöffnet mich motiviert in meiner lebenslage, sie gibt einem menschen das gefühl niemals alleine zu sein, egal wie es um einen steht.. sie wollte meine adresse obwohl ich skeptisch war vertraute ich ihr, nahc einigen tagen bekam ich post drin waren kosmetika von mac.. ich hätt sich knutschen können nur leider wohnt zu zu weit weg:( oh ja so ein mensch muss prahlen vor stolz ich liebe dich maus kendine cok iyi bak dünyalar güzeli askim DERYA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Derya Hayatim, ich vermisse dich so ♥
      Ich hab dich so in mein Herz geschlossen und danke dir für dein Kommi!
      Ich finde du kannst auch mehr als stolz auf dich sein! Wir wissen bescheid!
      Unser Leben war nicht immer leicht und alleine das wir nie aufgegeben haben und stark geblieben sind, um die menschen die wir lieben nicht zu belasten, durfen wir stolz sein!
      Ich sage immer, dass Menschen nie über andere urteilen dürfen, wenn die nicht das selbe gelebt, erlebt und durchlebt haben, nicht den selben harten weg gegangen sind wie man selbst!
      Seni cok ama cok seviyorum unutma Askim!

      Löschen
  4. Ich finde jemand kann nur dann stolz sein, wenn er glücklich ist. :)
    Was nutzt Geld,Karriere und sonst was wenn man total unzufrieden ist?
    Bei sowas finde ich die Familie am wichtigsten und ich mach trotzdem mein Abi (falls welche Anonymen denken ich hätt Schule geschmissen ;D)
    An deiner Stelle wäre ich auch froh, wenn ich alles gut gemanaged krieg! :)

    Küsschen an dich und die Kleenen,Liebes!!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Amy! Ich sehe es absolut wie du!
      Ich meine mein Fachabi habe ich auch, ein gutes Zeugnis auch, nur das ich noch keine Ausbildung gemacht habe, macht mich doch nicht zu einem Menschen der nicht stolz auf sich sein darf!

      Hauptsache man ist trotzdem glücklick, genau wie du sagst!
      Küsschen zurück! Von den kleinen mit Sabber hahahah xD

      Löschen
  5. Das ist ein wirklich toller Text. (: Der wirkt so... ja, ermunternd auf mich.
    Ich habe mir nie viele Gedanken darüber gemacht, meine Gründe stolz auf mich zu sein wurden auch noch nie in Frage gestellt oder sowas aber ich sehe das genauso wie du. Ausbildung, Studium und ein gut bezahlter Job sind natürlich toll, aber auch wenn man das nicht hat kann man doch stolz auf sich sein. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Ruka, ich habe nie gesagt, dass es schlecht ist Sachen wie Ausbildung etc zu haben, das würde alles sogar noch perfekter machen und es ist super wenn man das gemacht hat und vielleicht sogar studiert usw. Aber sind das wirklich die einzigsten Gründe auf einen stolz zu sein?! Ich finde ganz und garnicht!
      Und es freut mich sehr, dass dir der Text gefallen hat!
      LG ♥

      Löschen
  6. Meine süße, ich bin stolz AUF DICH, weil du das geschrieben hast bzw auf dieses blöde Kommentar geantwortet hast, denn man kann nicht immer alles ignorieren irgendwann reicht es.
    Du kannst stolz auf dich sein für all das was du geschrieben hast. Du hast vollkommen Recht. Man muss kein guten Job haben oder was auch immer um stolz sein zu können. Es zählt alles im Leben. Die innere Einstellung zählt am meisten. Was du für andere bist & wie dein Verhalten gegenüber anderen ist. Viele unterschätzen was alles Mütter/Hausfrauen machen. Als ob du zu Hause sitzt & gar nichts machen würdest.
    Es gibt viele Gründe warum man stolz sein kann.
    Sehr schöner Text!! :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank meine hübsche Anna,
      ja leider unterschätzen echt viele meine Momentane Situationen, bzw. generell was Mütter leisten!
      Ich finde es traurig, das einige meinen man darf nur aus diesen Gründen stolz auf sich sein! Also man kann das größte Arsch sein aber hauptsache Job und ausbildung und hat schon alles dafür gemacht, um stolz auf sich sein zu dürfen? Also ich habe lieber keinen Job, mache aber im Bus platz für alte Mensch oder habe lieber keine Ausbildung, aber helfe wo es nur geht! Ich finde es gibt weit aus mehr Gründe auf sich stolz zu sein, als diese "materiellen" Dinge also dinge die man erreicht hat!
      LG und dicken schmatzer ♥

      Löschen
  7. Ich finde es echt bemerkenswert, das du deine Meinung bzw. deine Ansicht dazu so preis gibst. Und dazu stehst was du tust, wie du bist und lebst. Das ist auch vollkommen in Ordnung so. Man sollte immer zu dem stehn was man tut. Und ich finde Niemand hat das Recht über deine Lebendssituation zu Urteilen, oder deine Lebensart in Frage zu stellen.

    Liebste Grüße,
    die Isy
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Isy!
      Ja ich stehe zu allem und hinter allem was ich tue! ich schäme mich nicht für das was ich bin oder wie ich mein Leben lebe! Ich finde Ausbildung und Beruf ist sehr sehr wichtig, aber ich habs nun bis jetzt leider nicht, bin ich deswegen nichts wert?! Darf ich nicht wegen anderen Dingen stolz auf mich sein?
      Ich finde DOCH! Ich sage auch immer, man sollte nie urteilen, denn wir sind nicht in der Lage über andere zu urteilen, wenn wir nicht das selbe durchgemacht haben wie der mensch über den wir zuurteilen versuchen! Es kann viele Dinge geben, warum es soweit gekommen ist oder auch nicht!
      LG zurück Süße ♥ Danke für dein kommi

      Löschen
  8. Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit, Liebes.
    Es ist also kein Wunder das Mütter ohne Ausbildung u.s.w sich solche sachen immer wieder anhören müssen die Welt ist nicht mehr das was sie sein sollte...Gott segne dich..und das wichtigste ist was du und deine Familie über dich denken und nicht irgentwelche Menschen die dich sowieso nicht kennen oder beurteilen können :)
    Liebste Grüße, Annette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, besser hätte ichs nicht sagen könne, danke dafür!
      Du hast so vollkommen Recht! Mich interessiert es auch nicht was andere denken, aber was mich traurig macht ist, dass sie urteilen ohne mich zu kennen!
      Denn ist es nicht die Menschlichkeit, die ausschlaggebend ist für unseren Stolz, als der Besitz oder das Erreichte? Naja schade.

      Ich wünsche dir das Beste liebe Annette ♥

      Löschen
  9. Die lieben Anonymen. Ich habe mein Abitur abgebrochen, und nune, ich bin dennoch Stolz auf mich, weil dann würde ich meine jetzige Ausbildung gar nicht machen und hätte vielleicht was anderes gelernt, was ich nicht so gemocht hätte, vielleicht studiert, was mir auch nicht garantiert, dass ich danach arbeit finde. Man kann auf alles Stolz sein, was man im Leben erreicht, eine Ausbildung, Wünsche und Träume die man sich erfüllt, seine Kinder. Jedem ist doch im Leben was anderes wichtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau du sagst es jeder hat was anderes worauf er stolz sein kann!
      Man kann sogar auf schlechte Dinge stolz sein, die man überwunden hat, einfach af alles ich finde es schwachsinnig seinen Stolz an seinem Bankkonto zu messen (grob gesagt)!

      Löschen
  10. Ich finde du hast so Recht.Ich habe selbst auch 2 Kinder und ich gebe Ihnen soviel Liebe,ich bin so froh für Sie da zu sein.Es macht mich so glücklich,Tag für Tag und dadurch dass Sie sehr viel Liebe bekommen gebe ich Ihnen sehr viel mit auf Ihren weiteren Lebensweg.Ich habe auch keine Ausbildung allerdings wäre ich jetzt eine bessere Mutter wenn ich eine hätte?Nein!Ich sehe im Kindergarten gestresste Mütter die erhobenen Hauptes rumlaufen und einem im Gegenzug nicht mal die Tür aufhalten die nicht mal Anstand besitzen Guten Morgen zu sagen.Genauso werden dann auch morgens schnell die Kinder abgefertigt...Das sind mir dann immer die Richtigen.Ich bin wahnsinnig stolz auf meine Kinder und du bist es auch.Das merkt man insofern scheiss drauf was andere dazu sagen sollen Sie es erst mal besser machen.Meist sind es auch noch die welche urteilen die selbst noch nicht mal Kinder haben.Ich jedenfalls bin Gott dankbar dafür Mutter sein zu dürfen!Ich wünsche Dir und deinen Süssen alles Liebe : )!LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Süße!
      Ja ich scheiß auch auf die Meinng anderer, was für mich zählt, ist das was meine Familie von mir denkt und wie sie mich ansieht!
      Du hast Recht man ist keineswegs nur eine gute Mutter mit ner Ausbildung und Studium, wenn man seinen Kindern nicht mal menschliche Werte vermittelt!
      Mir ist auch schon so oft aufgefallen, dass besonders diese menschen denken was besseres zu sein und total überheblich wirken und dadurch garnicht bemerken,dass sie genau deswegen nicht stolz auf sich sein Können!
      Ich danke Gott ebenfalls dafür meine Engel zu haben und Mutter zu sein!

      Knutscha an dich und auch an die kleenen ♥

      Löschen
  11. Süße du hast wirklich allen Grund stolz auf dich zu sein! Du hast 2 Kinder und bist Ehefrau und Hausfrau und du kriegst alles so super hin, wie es auf deinem Blog rüberkommt. Du wirkst so stark und selbstbewusst, selbst darauf kannst du stolz sein. Es geht nicht immer darum, was man im Leben erreicht hat oder was auch immer, es geht darum ein gutes Leben zu haben, glücklich und gesund zu sein - das reicht schon, um stolz zu sein.
    Alle hater, iditi nachuj.
    Du kannst wirklich stolz auf dich sein, wäre ich an deiner Stelle und würde ich 2 Kinder aufziehen, dann wäre ich mehr als stolz

    Kuuuussik ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank maja Prinzessa ♥
      Spasiba bolschoje ♥
      Genau so sehe ich das auch!
      Hauptsache man ist glücklich mit seinem Leben und hat eine tolle Familie!
      Den rest kann man eigentlich immer schaffen, das ist eine Frage von Willen, aber deinen Charakter kann dein Erfolg auch nicht ändern!
      Zeluju ♥

      Löschen
  12. Hallo Süsse, also ich wollte dir das wirklich immer schon sagen, und finde, dass dieser Artikel auch richtig passt, denn immer wenn ich deine Artikel lese, besonders die, in der du von deinem Leben berichtest, denke ich IMMER: Wow ! Das was Sie jeden Tag schafft (Kinder, Haushalt, Mann) könnte ich niemals! Und ich bin 21 und eigentlich auch sehr selbsttändig, trotzdem, hast du meinen ALLER GRÖßTEN Respekt !! Ich finde es fantastisch was du alles machst und mit einer solchen Passion die einfach nur bemerkenswert ist! Also lass dir nichts einreden, denn so wie du alles meisterst ist es richtig! Ich denke viele die auch älter sind als du und nur ein Kind haben bzw. sogar gar keins, kriegen das nicht mal halb so gut hin wie du ( das unterstelle ich nicht jedem, aber es gibt genug ! )
    Ich finde es immer so süss, wie du über deinen Mann sprichst !
    Was ich dich aber auch mal fragen wollte, ist ob du mal von deiner/ eurer Hochzeit schreiben könntest mit Fotos :) Und dein Mann ist ja Türke / Kurde ( bin mir da nicht mehr sicher, entschuldige) kannst du vll.t auch mal über eure Beziehung schreiben ( Euer Zusammenkommen, Kulturelle Unterschiede etc.) Wenn es in Ordnung wäre !

    Ich wünsche dir alles, alles, alles Liebe und Danke dir vom herzen für jeden Artikel ! Du machst mir so viel Mut, auch wenn es schwer zu verstehen ist, aber wenn ich deine Artikel lese über deine ganzen Entscheidungen fühle ich mich bestärkt!
    Bleib wie du bist ! Ich wünsche mir so, dich mal in Köln zu sehen :)

    Küschen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hübsche, bielen vielen Dank für die netten Worte ♥
      Ich fühle mich total geschmeichelt sowas lesen zu dürfen, ich freue mich sehr, wenn ich dir auf irgendeine Art Mut mache, das ist auch mein Ziel gewesen mit diesem Artikel und generell auf meinem Blog zu zeigen, dass man sich nicht für sich oder sein Leben schämen muss.
      Mein Mann ist Türke richtig hehe. Ja ich wollte schon lange mal über unsere Hochzeit etc schreiben, leider gabs noch keine Hochzeit in weiß :( weil ich ja schwanger war etc also haben wir nur standesamtlich geheiratet. Aber denke nächstes Jahr werden wir die riesen Feier (so wie es bei Türken leider üblich ist) nachholen. Aber über unsere Beziehung und die Kulturellen Unterschiede werde ich bestimmt schreiben, weil ich finde viele haben auch ein falsches Bild von einer beziehung mit einem Südländer usw. das ist ein guter Beitrag denke ich! Habe momentan noch soviel zum Bloggen, aber wenn ich die Liste angearbeitet habe, wird das das erste sein!
      Kommst du auch aus Köln? Dann können wir uns garantiert sehen!
      LG ♥ Und nochmals vielen Dank für dein Kommentar :*

      Löschen
  13. hey :)

    wieder mal ein grundehrlicher text von dir! ich liebe das u das macht dich einfach so symphatisch- unglaublich. am liebsten würd ich dich so in den arm nehmen und drücken :'>
    natürlich ist es, gerade heut zu tage, echt schwer eine ausbildung zu finden. und mit 2 kindern erst recht! mein freund war bis letzten monat, trotz fachhochschule, fast 3 jahre auf ausbildungssuche! aber wir habens geschafft!
    wenn es bei dir soweit ist wünsche ich dir gaaaanz viel glück das du es schaffst!!
    und stolz, ja das kannst du sein. kinder kriegen kann jeder- aber sie erziehen, ordentlich und gepflegt aussehen lassen u werte vermitteln kann nicht jeder. soweit man das beurteilen kann, schaffst du das trotz deines alters!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ♥
      Ja du hast vollkommen Recht ist ist mega schwer, aber nicht unmachbar! Ich werde alles daran setzen meinen Kinder als Vorbild voranzugehen.
      Ich freue mich, dass ihr es geschafft habt!
      Ich finde es auch schlimm, wenn manche einfach Kinder in die Welt setzen...Ich muss gestehen, ich habe es mir viel einfacher vorgestellt, als es in wahrheit ist, aber man wächst halt mit der Aufgabe! Ich gebe mein Bestes daran meine Kinder richtig zu erziehen und hoffe wirklich, dass ich es schaffe! Für mich ist es A & O das meine Kinder ein gutes Leben führen werden, und natürlich wünsche ich mir vom Herzen, dass sie auch mal einen guten Beruf erlernen werden usw. aber an erster Stelle steht für mich, dass es gute Menschen werden und ein Herz am rechten Fleck haben werden. Alles andere daran kann man arbeiten und ihnen irgendwie helfen.
      LG zurück ♥

      Löschen
  14. sei stolz auf dich, niemand darf einem das recht nehmen, nicht auf sich selber stolz zu sein!
    ich bin stolz zum teil darauf, dass ich meine matura mit auszeichnung geschafft habe, doch noch mehr stolz bin ich auf mich, dass ich zu der person geworden bin, die ich nun bin. ich habe freunde, die für mich einstehen und auch ich tue das für sie.
    scher dich nicht für die blöden kommentare. die personen wollen einen nur runter machen um sich selber besser zu fühlen!

    lg und fester drücker
    svetlana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Svetlana, da hast du vollkommen Recht!
      Klar kann man auf seine Ausbildung & Studium sowie festen & guten Job stolz sein, aber es heißt doch nicht, wenn man das nicht hat, dass man dann ein niemand ist und nicht das Recht hat stolz auf sich sein zu dürfen! Es gibt auch andere Werte die imLeben zählen und dazu finde ich gehört an erster Stelle die Persönlichkeit eines Menschen. Deswegen finde ich es echt schade, dass es Menschen gibt, die über einen urteilen, obwohl sie einen und die dazugehörige Lebensgeschichte nicht kennen! Es gibt Leute die Drogen nehmen, ich bin total dagegen, aber man weiß nie wie es dazu gekommen ist und warum es passierte, was der mensch durchgemacht hat und welches leben er führte...und selbst die haben das Recht stolz auf sich zu sein aus anderen Gründen! ich urteile nie, denn es liegt nicht in meiner Macht!
      Vielen Dank für dein Kommentar und ich drücke dich zurück!
      Eine Frage noch, bist du Russin (wegen dem Namen)?

      Löschen
    2. nein, bin nicht russin, sondern slowenin :) kann aber ein bisschen russisch, zumindest kann ich mich vorstellen :)
      die persönlichkeit ist wirklich wichtiger als alle bildung dieser welt. ich muss nur zurück denken, wie ich vor 2 jahren und teilweise noch vor 1 jahr drauf war. ich war wirklich arrogant. hab leute nach ihrem aussehen beurteilt. doch dann kam der aha moment und ich hab mir gedacht "stopp warte, SO machst du dir keine freunde. du willst nicht alleine sterben, also ändere dich!"
      und ich bin so stolz, dass ich heute freunde habe, die mich so mögen, wie ich bin. ich habe mich sehr geändert und das merkt meine umgebung und noch mehr ich. ich habe viel mehr echte(!) freunde als vor 2 jahren, wo ich zwar bekannt war auf der schule und auch viele freunde hatte, doch mit den meisten habe ich heute keinen kontakt, auch teilweise deshalb, da manche gute freunde von mir mit drogen angefangen haben (und da ist der grund, so blöd wie es klingt, dass sie dazugehören wollen :S)
      es gibt den spruch, geh erst in meinen schuhen, um mich beurteilen zu können. und den muss man sich einfach immer wieder verdeutlichen :)

      Löschen
    3. Cool Slowenin, hätte ich nicht gedacht!
      Kenne nicht viele Sloweninnen ;)
      Jaja ich weiß genau was du meinst hatte so ne ähnliche Story!
      Und den Spruch mit den Schuhen finde ich super habe ich auch zu jemanden hier geschrieben, das ist genau wie ich denke!
      Denn man weiß nie warum etwas im Leben einer Person passiert ist!
      Ich finde es super, dass du Freunde und Familie hast, die dich so mögen wie du jetzt bist, denn es ist wahrlich nicht leicht gute und ehrliche und aufrichtige Menschen zu finden umso stolzer kannst du auf dich sein,dass du den Dreh geschafft hast!
      LG

      Löschen
  15. Ich finde du kannst wirklich stolz auf dich sein...
    Der/die Anonym sollte das erst mal schaffen was du geschafft
    hast!und jemand der sowas schreibt hat echt keine ahnung -.-
    Ich finde es toll wie du das alles schaffst großen Respekt lass dich nicht unterkriegen süße :* ich habe mit 16 mein Sohn bekommen und gehe auch noch zur Schule...Viele unterschätzen sowas oft :/
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt wow, du hast auch ein baby hehe cool wusste ich garnicht! da verdienst du genau so meinen vollsten Respekt! Ein Kind auf die Welt bringen ist vielleicht nicht das schwerste, aber alles zu meistern und das Kind zu erziehen, kann nicht jeder! Genau solche Menschen die urteilen, sollten es erstmal besser machen und dann mitreden, vor allem weil sie noch gar kein Kind hat verstehe ich es nicht, wie sie solche Äußerungen machen kann! Ausbildung ist wichtig, keine Frage aber ist es ausschlaggebend für den Stolz? ich denke nicht!
      LG

      Löschen
  16. Das ist so ein toller Text! Du kannst wirklich Stolz auf dich sein und deine Familie kann es auch :-) Ich denke jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und ist wegen anderen Dingen stolz auf sich. Ich find deine Gründe absolut toll und finde es sehr bewundernswert. Lass dich von solchen Leuten nicht unterkriegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebes!
      ich sehe es ebenso wie du! Jeder hat andere Dinge worauf er stolz ist und da kann niemand jemanden wetwas vorschreiben! Ich meine was nützt mir das meiste Geld, wenn ich niemanden habe, mit dem ich das Teilen kann für mich ist eben Familie an erster Stelle und alles andere schafft man mit hilfe und willen!
      LG

      Löschen
  17. Du hast Recht! Seit wann kann man nur stolz auf sich sein wenn man beruflich viel erreicht hat?! -.- Als wäre das alles was zählt tzz... Es gibt so viele Doktoren, Professoren etc. die komplette Vollidioten sind! :D
    Jeder darf stolz auf sich sein wenn er etwas erreicht hat was ihm wichtig war, auch wenn es kleine Dinge sind.
    Dieser Artikel und der von Mara "Platinblond = Ein Klischee?" sind die besten Artikel die ich in letzter Zeit gelesen habe!

    PS: Du kannst auch stolz darauf sein dass du eine sehr nette und hilfsbereite Person bist! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vieln dank, ja den Artikel von Mara fand ich auch spitze! Sie hat genau mein Denken und ich liebe dieses Mädchen, weil sie einfach überhaupt nicht dumm ist und dennoch eine fazinierende Art hat zu schreiben!
      Ich denke jeder Mensch egal aus welcher Schicht oder welches Alters hat andere Schwerpunkte, an dem er seinen Stolz misst! es darf keiner Urteilen, wenn er nicht weiß wieso und weshalb es dazu kam! Es kann Gründe dafür geben, warum ich keine Ausbildung habe wie zb. Krankheit, Schicksalsschläge usw. aber sie urteilen ohne zu kennen! das ist was ich nicht verstehe!
      Vielen Dank für dein Kommentar

      Löschen
  18. Ganz ehrlich, was nützt dir viel Geld, die beste Ausbildung und weiss Gott was für eine Karriere, wenn du das alles mit niemandem teilen kannst...?
    Dann ist man trotzdem alleine und unglücklich...
    Du hast jetzt schon meiner Meinung nach das Wichtigste im Leben was sich die Meisten wünschen (soll ja auch Leute geben, die keine Kinder und keine Familie wollen, auch wenn ich das selber nicht nachvollziehen kann...:s)
    Worauf ich hinaus will, du hast Menschen die dich lieben und die du lieben kannst und das ist das Wichtigste auf der Welt. Du bemühst dich 2 kleinen Kindern eine gute Mutter und Ehefrau zu sein, und ich weiss dass das mit Sicherheit nicht immer leicht ist. Du gibst dein Bestes für sie und das ist das Wichtigste. Alles andere kommt iwann von allein und fällt dir dann auch viel leichter wenn du den Rückhalt von deiner Familie hast. Ausbildung, arbeiten das wirst du dann viel einfacher schaffen meiner Meinung nach. Und bis die Kinder halt gross sind, sorgt eben dein Mann für euch. Das ist doch auch eure Sache und eure Entscheidung finde ich, wenn das für euch so okay ist, geht das doch niemand anderen was an. Schon gar keine anonymen...xDD
    Und man kann zu Recht eifersüchtig auf dich sein...;) Wie gesagt du hast jetzt schon obwohl du so jung bist schon das wonach viele ein Leben lang suchen... Die können zu Recht alle neidisch sein...:p Guter Text wie ich finde, und du kannst zu Recht stolz auf dich sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Liebes, ja ich finde es genau so!
      Dein Text spricht mir aus der Seele, ich habe eine Familie, die hinter mir steht und mich bei allem unterstützt! Ich gebe ihnen all die Liebe die ich habe und sie geben mir mehr zurück als jede Ausbildung dieser Welt! Klar wäre ich auch stolz auf eine Ausbildung oder einen guten Job, aber wenn es momentan nicht geht heißt es nicht das ich das nicht will und wenn man den EWillen und Ergeiz hat wird man alles schaffen!
      LG

      Löschen
  19. Also der text war sehr schön und ich finde auch du hast vollkommen recht , ich bin übrigens die böse "neidische" anonyme... ;)
    aber all die sachen die du aufgezählt hast sollten meiner meinung nach selbstverständlich sein ... ich bin auch immer für meine freunde und familie da , deswegen bin ich aber nicht stolz auf mich oder verlange einen gut-mensch-stempel...das handhabe ich so weil ich meine freunde und meine familie liebe und weil sie das wichtigste in meinem leben sind...
    wie gesagt du kannst gerne stolz auf deine kinder sein aber das du stolz auf dich bist weil du eine ach so gute mutter bist ,finde ich ein wenig überzogen, darauf kannst du meiner meinung nach erst wirklich stolz sein wenn du sie großgezogen hast, der große ist glaub ich nicht mal zwei .. von daher hast du noch so einiges vor dir, wie sagt man so schön ? kleine kinder- kleine sorgen , große kinder- große sorgen!

    weißt du wenn du erstmal eine ausb. gemacht hättest danach 1-2 jahre berufserfahrung und dann auf einer grundlage ein kind gezeugt hättest , fände ich das alles echt bemerkenswert... aber du hast einfach wahllos kinder in die welt gesetzt , ok dein mann geht arbeiten aber jeder weiß das im leben nichts 100% beständig ist und angenommen er verlässt dich morgen ( WAS IMMER PASSIEREN KANN ) stehst du mit nichts da und wirst von uns den steuerzahlern abhängig sein!!!... und das regt mich so auf ...

    und an all diejenigen die mir neid vorwerfen, ich muss euch leider enttäuschen !!!
    alles bis auf die kinder (weil ich noch keine haben will)
    aber alles was sie dort oben aufgelistet hat , hab ich auch zu bieten ...
    ich habe auch einen mann und ich war seine erste...
    ich bin ein ebenso aufopfernder mensch was freunde und familie angeht
    ich hab genauso eine selbst eingerichtete wohnung (zudem ist meine wohnung von meinem eigenen geld eingerichtet worden und wird von mir selbst finanziert, nicht von meinem mann )
    obendrein bin ich 22 also genauso alt wie laya , war schon 1 ganzes jahr in amerika , hab ein abitur+ vollendetes studium und habe nun einen guten und festen job ... ich bin abgesehen von amerika , auch so viel gereist und hab viel gesehen also bitte worauf soll ich neidisch sein ?
    auf kinder die ich noch nicht haben möchte???????????????
    ehm sinnlos oder ?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, ich find zu aller erst völlig ok, wenn du deine Meinung äußerst, und habe nie gesagt das jemand neidisch ist auf das Leben, dass ich führe.
      Dann finde ich es Schade, dass du schon wieder über mich urteilst, wie gesagt ohne mich zu kennen, aber dann erzähle ich dir mal ein bisschen!
      Also hole ich mal etwas weiter aus, ich habe seid meinem 15 Lebensjahr immer gearbeitet, neben der Schule, als Aushilfe etc. Ich habe mit 16 angefangen in einem 5* Vegie-Restaurant zu arbeiten und habe gutes Geld + Trinkgeld verdient. Weil ich wusste wie schwer meine Mama es hatte als Alleinerziehende. Somit wollte ich sie unterstützen! Ich habe ihr freiwillig fast meinen ganzen Lohn gegeben, nur etwas habe ich behalten für meine Klamotten, Taschengeld & etwas um es auf Seite zu tun etc. Irgendwann habe ich meinen Mann, damals Freund kennengelernt, er hatte gerade seinen Job verloren, aber ich suche mir meinen Partner halt nicht nach dem Bankkonto oder der Schulausbildung aus! Mir war das völlig egal, denn ich habe ihn als Menschen geliebt und liebe ihn immer noch! Und gemeinsam erreicht man oftmals viel mehr! Als wir uns diese Wohnung nahmen, hatte mein Mann immer noch keinen Job, diesmal aber aus gesündheitlichen Gründen, die echt sehr schwer für uns waren und ich habe diese Wohnung komplett aus meinen Ersparrten Eingerichtet, bis auf die Küche, die haben uns seine Eltern zur Hochzeit geschenkt! Ich war nie auf das Geld anderer angewiesen, dass glaub mir mal! Nun denn.. als es meinen Mann wieder besser ging und der Arzt ihm auch bescheiningt hat, dass er eine normale Tätigkeit ausüben kann, habe ich dafür gesorgt, dass mein Mann einen Schulungsplatz bekommt, ich habe mit ihm gelernt etc. sodass er die Prüfung bei der IHK sehr gut abgelegt hat. Naja mittlerweile ist mein Mann selbständig und ich mache die ganze Buchhaltung für ihn, kläre alles mit dem Steuerberater und verwalte die Konten. Glaub mir solange du keine Kinder hast, kannst du in diesem Punkt leider nicht mitreden, sorry... aber dann wüsstest du, dass das ein 24std. Fulltimejob ist, der einiges von jemanden abverlangt! Weißt du was ich ein bisschen verletzend finde, dass du behauptest ich hätte meine Kinder wahllos in die Welt gesetzt! Ich meine ok, es war nicht wirklich geplant, aber es ist passiert! ich war auf einem Gymnasium und habe auch ein sehr gutes Zeugnis, und für mich wäre es kein Problem eine Ausbildung zu finden, denn wie gesagt ich habe einige Praktikas gemacht und auch so habe ich viele Kontakte, die alle eigene Firmen haben etc. Aber verstehst du, wenn du ein Kind im Bauch trägst, erscheint dir sowas als nebensächlich, denn ich würde niemals ein Leben, auch wenn es zu diesem Zeitpnkt noch sehr winzig ist, einfach so abtreiben etc! Also habe ich mich bewusst für das Kind entschieden! Denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ich werde schon eine Ausbildung machen, dass glaub mir mal, nur eben noch nicht jetzt! Ich bin 22 und habe denke ich noch ein paar Jährchen!

      Löschen
    2. Ich finde aber solange du selbst noch keine Kinder hast (haben willst) kannst du bei diesem Punkt leider nicht mitreden, sonst wüsstest du das mein Job wohl schwieriger ist als deiner! Stimmt meine Kinder sind noch nicht Groß und ich weiß nicht wie es sein wird in 18 Jahren, ob ich meinen Job als Mami erfüllen werde, eins weiß ich jedoch zu 100% ich bin eine gute Mutter und werde meinen Kindern Werte vermitteln, damit die mal anders denken als DU! Klar werde ich auch alles daran setzen, dass sie mal ein Gutes Leben mit Ausbildung und guter Schulbildung etc. führen, aber an erster Stelle wird für mich stehen, dass sie gute, ehrliche Menschen werden mit Herz und nächstenliebe, dann werde ich 1000% stolzer sein, als wenn sie das Geld mit Schunkarren nach hause fahren! ich finde darüber kann man jetzt noch lange disskutieren, du siehst es so, ich sehe es so...ich habe oftmals erlebt, das alles worauf ich stolz bin wahrlich nicht jeder Mensch als seine Eigenschaft nennen darf und wenn du siehst das andere nicht so sind, macht es dich nun mal stolz, dass du diese Eigenschaften besitzt! Es ist mir eigentlich auch egal was du sagst, wie du denkst....solange du nicht meine Schuhe anhattest und meinen Weg gegangen bist, hast du nicht das Recht mir zu sagen, worauf ich Stolz sein darf! Das tue ich bei dir nämlich auch nicht! Leben und Leben lassen! Mag sein wenn mein Mann mich verlässt, werde ich wohl auf den Staat eine zeitlang angewiesen sein, ich will nicht lügen und sagen...neeee meine Familie wird für mich aufkommen...aber wie ich dir schon gesagt habe werde ich wenn die Kinder nächstes jahr im KiGa sind auch eine Ausbildung anfangen, wenn nicht werde ich selbstverständlich Arbeiten gehen, also werde ich genau so Steuern zahlen! Und Es ist nun mal so, dass Deutschland ein Sozialstaat ist, und es genau aus diesem Grund auch Hartz 4 Gibt um den Menschen eine Grundsicherung zu bieten. ich hasse selber diese Leute, die dem Staat auf der tasche liegen, einfach nicht arbeiten wollen, aber ich würde sogar draufzahlen, wenn es darum geht jungen Müttern zu helfen oder generell Menschen die es nötig haben! Da zeigt sich wieder wie unterschiedlich Menschen sind, du findest es Scheiße dein Geld an den Staat abzudrücken, damit Leute was davon haben denen es schlechter geht als dir, aber ich sehe es nur als gerecht und finde es gut und habe und werde es gerne tun! Meine Mutter, mein mann, jeder in meiner Familie zahlt Steuern und keiner denkt nur eine Sekunde darüber nach, dass er das an andere Menschen zahlt! Wäre ich du, wäre ich doch wohl lieber wieder ich!Ist alles nicht böse gemeint und deine Meinung akzeptier ich natürlich auch, auch wenn ich sie nicht teile.ich wünsche dir dennoch alles Gute und hoffe du bist glücklich und auch stolz auf dich! DENN ICH BIN ES DEFINITIV AUF MICH!

      Löschen
    3. Es wird nicht leicht sein mit 25/26, keine Ahnung wann Du eine Ausbildung anstrebst, zu bekommen. Leider sieht das alles nicht so rosig aus aber es wäre Dir doch gedient, wenn Du einen Nebenjob auf 400,00 Euro hättest, alleine das wäre doch auch schon was und auch das läuft Dir nicht weg, denn momentan brauchen Dich deine beiden Kinder. Wenn ich heute Abend Zeit habe, werde ich Dir hier noch ein Kommentar hinterlassen und das Thema die Tage mal auf meinem Blog aufgreifen. :)

      Löschen
    4. Gut geschrieben mein schatz ..

      Löschen
    5. Kann man denn heut zu tage nur stolz sein wenn mann es im leben geschafft hat keiner kann behaupten das mann es geschafft hat das leben bringt immer neue prüfungen mit sich .. das macht mich voll sauer das mann das in frage stellt das meine süße stolz auf ihr leben ist hallo .. ist mann nicht schon stolz auf sich wenn man die schule beendet hat oder stolz wenn man einen arbeits vertrag unterschrieben hat ?? wie hoch tragen manche leute ihre nase was habt ihr für werte vermittelt bekommen ey ich bin sogar stolz auf mich wenn ich ein essen zubereitet habe haha ne jetzt ohne witz das ist doch wirklich lächerlich

      Löschen
    6. "eins weiß ich jedoch zu 100% ich bin eine gute Mutter und werde meinen Kindern Werte vermitteln, damit die mal anders denken als DU!"
      du redest übers urteile fällen gegenüber anderen aber bist keinen deut besser... Meine mama hat mich sogar sehr gut erzogen sonst wären die dinge die dich stolz machen für mich ja nicht selbstverständlich... ich teile deine meinung ja auch ..du stellst mich hin als hätte ich gesagt "jaa scheiss auf familie, scheiss auf freunde hauptsache ich habe geld und einen guten beruf" so ist das ganz bestimmt nicht ... ich würde all jenes und noch mehr für freunde und familie hergeben ...
      damit das mal klargestellt ist ..
      nur eine sache hat mir meine mutter eben auch vermittelt ... das man kinder erst dann zeugt wenn man ein geordnetes leben führt und eine grundlage geschaffen hat ...

      und ich gebe gerne mein geld weiter an leute die es benötigen, aber junge mütter sind vllt. oftmals hilfebedürftig jedoch selbstverschuldet daher ist es ein kleiner aber feiner unterschied aus meiner sicht.
      Menschen die behindert sind, oder durch andere erkrankungen nicht mehr arbeiten können , oder alte menschen sind leute die es benötigen ..
      aber doch nicht junge gesunde menschen die zu dumm waren um zu verhüten .. (böse gesagt)

      du wirkst sehr sympathisch auf mich und auch sehr kompetent indem was du sagst ...
      aber weißt du warum ich dir all das nicht wirklich glaube laya??? und glaube das du dir einiges nur gut redest???
      wenn dein erstes kind nicht geplant war und du eine ausbildung machen willst wieso um alles in der welt schiebt man 1 zweites hinterher ...?????
      nur weil du möchtest das deine kinder im selben alter sind ??
      sorry aber das ist kein grund für mich aber wenn das ernsthaft dein grund sein sollte dann bist du sehr sehr egoistisch ...
      denn wie gesagt wenn dein mann wirklich mal weg fällt was ich nicht hoffe für dich nach wie vor .. dann stehst du mit 2 kindern alleine da und lebst von hartz4 , dann siehst du erstmal wie hart das leben wirklich ist und dann leidet niemand mehr darunter als deine kinder...
      verstehst du in etwa was ich meine ???
      ich meine jeder macht mal fehler (damit meine ich nicht das deine kinder fehler sind sondern das du zum falschen zeitpunkt schwanger geworden bist )
      aber man macht doch nicht den selben fehler 2 mal nur aus egoismus pur!

      Löschen
    7. Ich habe nicht über dich geurteil, ich wollte damit nur sagen, dass ich halt möchte, dass meine Kinder irgendwann klar auch so denken, dass ausbildung beruf etc wichtig ist, aber keinesfalls nur darauf fixiert sind, denn selbst wenn sie das nicht hätten wäre ich trotzdem stolz auf sie, wenn ich weiß dass trotzallem gute erzogene Menschen aus den kleinen geworden sind. Ich wollte damit keineswegs sagen, dass deine Mum dich falsch oder nicht gut erzogen hat, das war nur auf deine Äusserung bezogen, sry wenn das falsch rüber kam!
      Außerdem hat meine Mama mir natürlich auch klargemacht, dass es natürlich besser ist, wenn man erst ne ausbildung und nen job hat etc und dann Kinder bekommt, aber es ist nun mal passiert! Und ich freue mich, dass es jetzt so ist und das ich meine Kinder habe! Ich rede mir das nicht schön, ich weiß nur das ich für nichts auf der Welt meine Kinder jemals hergeben möchte, egal ob ich iwann ne ausbildung haben werde oder nicht das ist mir in dem Fall egal, aber ich weiß trotzdem, dass ich es machen werde! Denn ich möchte meinen Kindern ein Vorbild sein und wenn du mir jetzt sagst, dass ich es aber nicht bin, finde ich ich bin es erst recht, wenn ich es trotz meiner Situation schaffen werde! Du redest von Trennung etc. stimmt es kann immer sein, aber es kann auch in 10 Jahren sein, dann wären meine Kinder 12, meinste ich würde dann dem Staat wirklich auf der Tasche liegen, also lass uns nicht von Dingen reden, die noch nicht eingetroffen sind, das ist zu weit hergeholt und wir rutschen vom Thema ab, es war eigentlich warum ich stolz auf mich bin oder nicht?! Und ich muss nicht stolz auf mich sein, nur wenn ich ne Ausbildung habe, es gibt weit aus mehr dinge auf die man Stolz sein kann als auf das und die habe ich dir aufgezählt und es gibt noch mehr! Die Dinge meinen dir selbstverständlich, wie schon gesagt, aber sie sind es NICHT! Ich sage nicht das ich Mutter Theresa bin, aber das ich ein guter Mensch bin, kann dir jeder in meinem Umfeld bestätigen!
      Du sagst ich wäre egoistisch, weil ich wollte das meine Kinder im selben Alter sind, da muss ich dir recht geben, möglicher Weise habe ich egoistisch gehandelt, aber anderer Seit auch genau das gegenteil! Ich habe an meinen Ersten Sohn in diesem Moment gedacht und in zweiter Linie an mich! Ich erkläre dir kurz warum! Egoistisch war ich, weil ich es schnell hintermich bringen wollte, und vorerst keine Kinder mehr will, somit wollte ich halt schnell zwei Kinder. Dann was würde es mir bringen, nach dem ersten ne Ausbildung zu machen, wenn ich mir sowieso noch ein Kind wünschte? dann könnte ich auch nicht arbeiten etc. wenn das zweite gekommen wäre! Und ja ich habe an mich gedacht in diesem Moment, weil ich als einzelkind aufwuchs und oft einsam war, also nicht dass ich keine Freunde hatte, sondern eben keine Schwester oder Bruder es hat mir sehr gefehlt und wie oft wünschte ich mir eine Schwester in meinem Alter, mit der ich mal was unternehmen kann, zusammen aufwachsen würde usw. Es kam so, weil meine Mama genau so denkt wie du! Meine Mama arbeitet beim Innenminesterium und wollte kein Kind mehr, weil sie halt auch Karriere machen wollte, aber ich habe in diesem Punkt darunter gelitten und deswegen habe ich es anders machen wollen und zwei Kinder im fast selben Alter gewünscht, damit die es mal anders haben! In dem Punkt habe ich eher an meine Kinder gedacht und somit nicht egoistisch!

      Löschen
    8. Ich habe keinen Fehler gemacht also ich finde nicht das es ein Fehler war und schon garnicht zwei mal, denn mein zweites Kind sehe ich auch nicht als fehler sondern als das beste überhaupt meine Kinder werden zusammen groß und sie werden immer jemanden haben, auch wenn wir Eltern mal nicht mehr da sind, werden sie nie alleine sein! Außerdem kann dir das auch passieren, dass du arbeitslos wirst und genauso von der Stütze leben musst, man darf nie so groß reden, es gibt Millionäre, die heute Flaschen sammeln! Naja aber ich finde wird kommen nicht zum Punkt, bin dir nicht böse und respektiere und akzeptiere deine Meinung, dennoch musst du ob du willst oder nicht auch mein Leben akzeptieren, es ist nicht das, welches du leben möchtest, dass ist ja auch gut so und ich wünsche dir vom Herzen deinen Erfolg und finde das toll, dass du jetzt arbeitest und studiert hast usw. aber das ist nicht mein leben ich bin glücklich so wie es ist und will auch nicht tauschen auch nichts an meinem Leben verändern, selbst wenn ich es können, denn ich bin stolz eine junge Mutter zu sein und zwei gesunde Kinder zu haben, die zusammen aufwachsen! Du bist mir auch keines wegs unsympathisch oder so nur wir haben halt zwei verschiedene Ansichtspunkte und wie gesagt, leben und leben lassen ich denke das Thema ist beendet oder? Ich bin trotzdem stolz auf mich, egal wer was sagt ;))

      Löschen
    9. Ich will mich ja hier nicht einmischen oder so, aber liebe "Anonym" est ist doch Laya's Sache, ob sie ihre 2 Kinder hat oder nicht außerdem kommt es doch drauf an wie gut sie in ihrem Leben klar kommt und so wie es scheint, klappt das prima! Natürlich wäre ein Ausbildung dies das besser, aber ich denke dass Familie vor allem kommt und sie kann ja eine Ausbildung immer noch nachholen wenn ihre Kinder in den Kindergarten gehen. Ich versteh echt nich wieso man Menschen nicht einfach mal was gönnt und immer alles schlecht reden muss, lass sie doch ihr Leben leben und sie ist scheinbar sehr glücklich mit ihrem Leben also was kümmert es dich denn?
      Und was ich ein bisschen merkwürdig finde.. du bist 22, hast Abitur, warst ein Jahr im Ausland und hast jetzt schon einen festen Job? Hut ab, ich weiß zwar nich wie das gehen soll.. aber naja. Abi hat man meistens mit 19/20 fertig, 1 Jahr Amerika dann wärst du bei 21 und welches Studium kann man bitte nach einem Jahr beenden? Das ist irgendwie ein bisschen merkwürdig und dann auch gleich ne eigene Wohnung finanzieren und die ganze Einrichtung. Das klingt für mich nach ner schönen Story oder nach Eltern, die dir alles in den Arsch schieben, aber mit 22 kannst du mir nich erzählen, dass du das alles wirklich erreicht hast. Mit 24,25,26 ist das möglich, das bezweifle ich gar nicht, aber mit 22 eher nicht.

      LG!
      Und solna4ka sei stolz auf dich, egal was hier irgendwer versucht dir zu unterstellen oder zu sagen. :*

      Löschen
  20. WOW! Habe echt gänsehaut beim lesen bekommen! Sehr schön geschrieben! :)) du kannst echt stolz auf dich sein man braucht nicht dringend eine Ausbildung Hauptsache man ist für die Familie da!!
    Dir und deiner Familie noch alles gute! :)) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Liebes, ja du hast den Nagel auf den Kopf getroffen ich finde Familie ist A & O!
      LG und dir natürlich auch alles erdenklich Gute

      Löschen
  21. ich bin stolz, dass auch ich in jungen Jahren zwei süsse gesunde Kids habe und einen Job der Spaß macht :-) Neben haushalt und großer Wohnung natürlich *ggg
    Und besonders stolz bin ich, dass ich das alles alleine meistere ohne Mann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da kannst du auch wirklich stolz drauf sein!
      Niemand hat das Recht über jemanden zu urteilen geschweige denn vorzuschreiben, worauf er in seinem Leben stolz sein darf und worauf nicht! Jeder hat andere Ziele, andere Wünsche und Bedurfnisse und bei mir steht nun mal Familie an erster stelle, abgesehen davon kann man eine Ausbildung oder Job auch machen wenn die Kids älter sind...Ausbildung ist doch nicht ausschlaggebend für den eigenen Stolz!!!
      Und ohne Mann ist es auch nicht immer leicht und dennoch meisterst du das, da hast du wirklich Recht stolz auf dich zu sein!
      Alles Liebe

      Löschen
  22. Hi süße
    dein Post finde ich super ich selbst habe den Job als Hausfarau/ Mama auch immer unterschätzt und habe gesagt mein Gott das ist doch alles selbstverständlich ABER genau das ist es nicht man weiß es aber erst dann wenn man selber Kinder hat es gibt genug FRauen die genau das nicht schaffen besonders mit kleinen KIndern dann macht man sauber und schwups kannsde das wieder sauber machen und ich finde wir können total stolz auf uns sein und unsere Kinder denn es ist ein 24 STunden Job.
    Ich finde es gut das du Stolz auf dich und deine Kinder bist.
    Thema Ausbildung es ist einfach nur so , weil es leichter ist ohne Kind ich selbst hab ja eine aber wenn man vorher auch gearbeitet hat ist es doch auch gut was bringt ne Ausbildung wenn man den Beruf eh nicht weiter macht????!!!!!!
    Bleib wie de bist hdl kussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha oh ja davon kann ich ein Lied singen bei mir ist es nicht anders! Ich bin die ganze Zeit iwas zuhause am aufräumen oder immer mit den Kindern beschäftigt es ist ein 24h Job da sagst du was! Nachts aufstehen für die Kinder Tagsüber putzen Kochen bügeln Haushalt und Erziehung uvm.
      Aber die haben leicht Reden!
      Naja ich mache mir nichts darauf trotzdem bin ich stolz und du darfst es zu 100% auch! Genau was nützt Ausbildung wenn man dann trotzdem noch einen Job suchen muss weil man seine Kinder hat! Alles schwachsinnig!
      LG Schatz und dicker Schmatzer an dich und den Kleinen ♥

      Löschen
  23. also erstmal musst du dich deswegen vor niemanden rechtfertigen. schon garnicht vor jemand der anonym schreibt. dann ist es so das es schon gut ist wenn man etwas vorweisen kann wie ein tollen job,studium,usw. aber wirklich stolz kann man auf das gute im leben sein, wie eine gute familie zu haben mit harmonie, ehrlichkeit, gesundheit, und einen guten weg für die kinder zu haben. also die erziehung richtig zu machen und immer da zu sein. wenn was aus den kindern wird, das ist was wo man stolz drauf sein kann. eine gute mutter zu sein, bedeutet stolz. viele haben da leider keine ahnung von. ein job,studium erfüllt einem nicht schon garnicht mit stolz und glück. so sehe ich das. z.b. wieviele jungen leute gibt es die nicht wissen was sie werden wollen, die fangen zum studieren an und meinen sie sind die tollen (gilt nicht für alle). und heutzutage hat kaum nich jemand eine abgeschlossene lehre, weil die menschheit langsam verblödet, sorry aber schaut euch mal genauer um. darauf soll man dann stolz sein???

    ich meine laya kann auf das was sie geschafft hat auf jedenfall stolz sein, mach weiter so liebes und lass dir nichts anderes einreden ;) lg dee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vieln Dank Dee ♥
      Ja das stimmt Ausbildung & Studium bzw. Job ist super, aber es heißt ja nicht dass ich das nicht haben werde, nur weil ich es NOCH nicht habe!
      Alles zu seiner Zeit und momentan nehme ich mir die Zeit für meine Familie und Kinder und das steht für mich halt an erster Stelle!
      Aber dieses Geurteile über Mensche die man nicht kennt regt mich auf!
      Ich finde niemand hat das Recht jemanden vorzuschreiben worauf ein mensch stolz sein darf! Das entscheidet jeder für sich und mich machen schon kleine Sachen wie ein Lächeln meiner Kinder stolz und das sie gesund sind! Stolz sollte man nicht an Sachen wie Ausbildung oder finanziellen Dingen Messen!
      LG Süße ♥

      Löschen
  24. Total schöner Text. Bewundere dich dafür, dass du in deinem Alter schon eine Ehe und zwei Kinder hast.
    Ich LIEBE Kinder und arbeite auch mit welchen zusammen (an einer Grundschule :3) und würde am liebsten jetzt schon 3-4 eigene haben! Aber für mich ist es noch zu früh :)
    Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin dir direkt mal gefolgt :)
    Du kannst echt stolz auf dich sein :)
    Komme übrigens auch aus Köln ;3

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vieln Dank Liebes ♥
      Echt du kommst aus Köln coool ♥ ;) :*
      Ja ich finde man darf nicht urteilen, wenn man die Lebenssituation und Lebensgeschichte eines Menschen nicht kennt!
      LG ♥

      Löschen
  25. Laya lass dir kein schlechtes Gewissen einreden, natürlich wäre eine Ausbildung eine gute Basis gewesen-aber du bist jung und wenn du irgendwann eine Ausbildung machen möchtest, dann wirst du es auch schaffen-
    Wenn man kleine Kinder hat,muss man sich sowieso zwischen Familie und Job entscheiden,entweder man gibt die Kinder in einen Kindergarten oder man betreut sie selbst- Und man bekommt doch keine Kinder, zumindestens nicht so kleine Kiddies, um sie dann 6-8 Std in einen Kindergarten abzugeben, dann verpasst man viele tolle Momente-(Natürlich gibt es auch Situationen, in denen man keine Wahl hat und auf die Kita´s angewiesen ist, dann ist es aber eine andere Situation)

    Ich finde es toll, dass du für deine Kinder Vollzeitmama bist und sie werden es dir bestimmt danken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau! Klar ich gebe jedem Recht der zuerst eine Ausbildung gemacht hat und arbeitet etc. aber mir ist es einfach momentan nicht möglich, dann muss das erstmal hinten anstehen! Aber das heißt nicht das es nicht mein Ziel ist!
      Ja ich hoffe auch das sie es mir mal danken werden, weil man gibt ja ein Stück weit seine Freiheit auf!
      Liebe Grüße

      Löschen
  26. Habe dir einen Award verliehen, hoffe du freust dich :)

    AntwortenLöschen
  27. meiner Meinung nach ist beides wichtig: Familie (Mann, Kinder) und Arbeit; denn beides hängt zusammen! Ohne Geld kann man seinen Kindern nicht viel bieten bzw. nicht das, was man vll gerne würde! Denn ein Kind braucht nicht nur Liebe, Geborgenheit etc., sondern auch andere Dinge, wie z. B. Unternehmungen und die kosten nunmal Geld! Und meiner Meinung nach gehört es auch zur Erziehung, einem Kind eine gewisse Arbeitsmoral zu vermitteln! Und Ihr Mann tut es!! Deswegen sollten Du, liebe Anonyme, Dir auseinander gehen würden, dann müsste er als Ehegatte und Vater an erster Stelle Unterhalt zahlen und nicht Du!! :-)
    nicht allzuviele Sorgen machen wg. Deinen Steuergeldern; denn wenn die beiden Aber hallo?!
    Laya ist, wie sie selbst bereits geäußert hat, erst 22!!! Und ihre Kinder sind klein!!!!!!!! Da können wirklich nur Frauen was zu sagen, die selbst Kinder haben!
    Ich werde diesen Monat 25 und habe, Gott sei Dank, FORQ, Ausbildung mit "gut", Arbeit, Mann und Kind :-)
    ...und es ist wahrlich nicht leicht, alles unter einen Hut zu bekommen!!!
    Und Laya, Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du Deine zwei Lieblinge gut erziehhst!!! Mir reicht einer voll und ganz aus ;-) Also du genießt meinen vollen Respekt!!!!
    Und wg. Ausbildung hast du auch genügend Zeit!! Ich kenne viele, die erst mit Mitte 20 eine anfangen.
    Zeluju :-***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Schatz! Ich sehe es auch so ich finde Ausbildung auch extrem wichtig, aber wenns Momentan nicht geht, dann muss es eben warten! Außerdem wie du schon sagst ist es nicht so das wie vom Amt leben, denn mein Mann verdient gut Geld und es mangelt und an nicht! Und wir leben nicht von Steuern! Außerdem kann es jedem passieren mit und ohne Ausbildung das er seinen Job verliert und auf die Steuerzahler angewiesen ist! Ich habe mein Fachabi gemacht und konnte keine Ausbildung beginnen obwohl ich mehrere Zusagen bekommen habe! Es ist aber nicht so dass ich nicht in der Hand habe! Die sollen sich alle erst selbst an die Nase fassen, bevor sie über andere urteilen!
      Danke Baby du kannst auch auf dich stolz sein und wie sogar!
      Zeluju tebja tosche i malischa ♥

      Löschen
  28. Also zunächst finde ich das dir der Artikel wirklich gelungen ist!
    Jedoch habe auch ich eine andere Meinung dazu, die mir von Grund auf von meinen Eltern vermittelt worden ist.
    Eine Grundlage um ein Kind zu haben ist auf jeden Fall einen Abschluss und auch eine Ausbildung zu haben (für mich). Das ist für mich oberste Priorität.
    Erst wenn ich meine Ausbildung abgeschlossen habe, könnte ich mit reinem Gewissen ein Kind erziehen, da ich ansonsten meinem Kind etwas vorgelebt hab, was ich mir für mein Kind nicht wünsche!
    In jedem Falle würde ich bevor ich meine Ausbildung nicht abgeschlossen habe definitiv KEIN Kind bekommen.
    Ich möchte meinen Kindern was bieten können, eine sichere Grundlage für mein Leben haben. Und wie schon gesagt worden ist, nichts ist für immer.
    Also würde ich mich in den Falle auch nicht auf meinen Partner verlassen.
    Für mich wäre mein Leben im Eimer wenn ich mit meinen 17 Jahren schwanger bzw. ein Kind bekommen würde. Junge Mütter die ein Kind Großziehen haben jedoch meinen vollsten Respekt!!!
    Ist nicht böse gemeint, ich mag deinen Blog wirklich sehr ! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe dir da vollkommen Recht! Es ist nicht so, dass ich das von meinen Eltern nicht vermittelt bekommen habe! Aber es nun mal so gekommen!
      Würdest du wenn du noch keine Ausbildung gehabt hättest dein baby was du im Bauch trägt abtreiben, nur weil es momentan ungünstig kommt? Ich finde man muss keine Ausbildung haben um seinen Kinder ein vorbild zu sein. Außerdem sagt ja niemand das ich keine Ausbildung mache oder machen will! ich kann doch trotzdem eine Ausbildung absolvieren und meinen Kindern ein Vorbild sein!
      Und wenn du eine Ausbildung hast und dann ein Kind bekommst kannst du doch trotzdem für die nächsten 3 Jahre nicht arbeiten gehen?! Also kann das nicht Ausschlaggebend sein um seinen Kindern was bieten zu können! Wenn du ne fertige Ausbildung hast aber keinen Job ist es nichts anderes! Außerdem ist mir klar, dass nichts für immer ist, aber ich bin nicht abhängig von meinem Mann, denn das was er erreicht hat, hat er mir zu verdanken und selbst wenn wir mal nicht zusammen sein sollten heißt es doch trotzdem nicht, dass ich meinen Kindern nichts bieten kann?! Also ehrlich gesagt verstehe ich es nicht so ganz warum ihr alles von meinem Partner abhänig macht, es muss erst mal soweit kommen und das kann es auch in 10 Jahren und dann, dann sind meine Kids Teenis, also hats doch nicht damit zu tun, Thema war warum ich stolz auf mich bin und da stand niergends, dass ich stolz bin einfach einen Mann zu haben, der mich finanziert!
      Außerdem bist du erst 17, sorry ich will dich nicht angreifen, aber ich habe genau so wie du gedacht und es ist trotzdem anders gekommen...man sollte nie groß reden, denn das Leben leert einen immer eines besseren!
      Ich respektiere deine Meinung voll und ganz und bin dir nicht ein Stück böse Süße, denn wie gesagt mit 17 habe ich genauuuuuu so gedacht! leider bzw. dann ist es anders gekommen und nun muss ich das beste aus dem machen! LG

      Löschen
    2. Gut das du mich verstehst! :)
      Ich denke man kann darüber soo viel sagen, jedoch ist das was ganz anderes wenn man wirklich in der Situation ist!! Das ist was ganz anderes wenn man dann das Ultraschallbild sieht, ich kann mir das gut vorstellen und denke das auch ich dann nicht abtreiben könnte!

      Löschen
    3. Ja genau das war bei mir der Fall, es kommt leider oft so...
      und das gute ist, man wächst mit jeder Prüfung die das Leben einen stellt!
      Nun weiß ich erst recht was Verantwortung heißt und wie schwer es doch ist und schätze meine eigene Mutter und ihre Leistng umsomehr!
      Lg

      Löschen
  29. Du kannst echt Stolz auf dich sein, überhaupt 2 wundervolle Kids zu haben und alles zu managen. Manche unterschätzen das auch wirklich Kinder & Haushalt und alles zu führen :)

    Hab deinen Header für n' Artikel verwendet. Hoffe du hast nix gegen! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, leider ist es wirklich schwieriger als man denkt!
      Und man müsste es erst selber haben, bevor man urteilt!
      Uii ne habe selbstverständlich nichts dagegen! :*
      LG

      Löschen
  30. Gib mal auf Google tatoomodel rose schwanger ein. Dann kommst auf mamacommunity dann siehst wie falsch die ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habs gelesen, nur verstehe nicht warum sie falsch ist wenn sie sich einen Rat sucht?!

      Löschen
  31. Du kannst mehr als stolz auf dich sein :) nehm dir solche Kommentare nicht zu Herzen, du hast schon so viel in deinem Leben erreicht und manche Menschen sollten sich echt eine Scheibe von dir abschneiden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ne ich nehme mir das auf garkeinen Fall zu Herzen, zumal es jemand ist, der mich garnicht kennt!!!!

      Löschen
  32. Hast du sehr schön geschrieben."stehst du mit nichts da und wirst von uns den steuerzahlern abhängig sein!!!... und das regt mich so auf,,

    Dazu muss man einfach gar nichts sagen sie kann auch Arbeitslos werden und dann?
    Oh ne könnte mich so darüber auf regen das so ein Quatsch.Egal du hast super gekönntert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank süße, ja genau ich habe mich auch darüber aufgeregt, zumal mein Mann auch Steuern zahlt und ich niemals vom Staat abhängig sein will. Und außerdem redet sie von Sachen die noch überhaupt nivht eingetroffen sind!

      Löschen
  33. sehr schön geschrieben

    würde mich freuen, wenn du/ ihr meinen neuen Blog folgen würdet.
    Gibt auch bald mal eine Verlosung ;-)

    http://zoeloveslifestyle.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ja ich schaue es mir gerne an ♥

      Löschen
  34. süße, bist du echt verheiratet mit dem vater deiner kinder? wie lange schon? und wie lange seit ihr schon zusammen? waren die kinder beide geplant? sorry, wenns zu persönlich ist, möchte dir nicht zu nahe treten. mag deinen blog sehr! hab ihn bei meinen favoriten :)
    gruß lauri :*

    AntwortenLöschen
  35. hast du super geschrieben und ich finde du kanns sehr stolz auf dich sein. Ich stimme dir da völlig zu, man braucht nicht viel Geld um stolz auf sich zu sein. Es gibt viel wichtigeres im Leben! LG

    AntwortenLöschen
  36. Klasse Post! du bist mit deiner Einstellung wirklich ein Vorbild für alle, die jung Mama werden. Du hast mich wirklich getröstet mit deinen Worten, dass man trotzdem stolz auf sich sein kann, obwohl man nicht immer den geraden Weg geht oder den, den alle anderen gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank liebes ♥
      Ich freue mich, das ich dir mit meinen Worten etwas Mut geben konnte, ja das leben ist leider kein Wunschkonzert und es kommt oft anders als man hofft und man muss daraus das beste machen :D LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...