Princess's ♥

Dienstag, 7. August 2012

Schwangerschaft & Tipps ♥

Hallo meine Lieben,
zuerst Mal wollte ich mich vom Herzen bei euch bedanken, dass ihr meinen Post über meine erste Schwangerschaft so gut aufgefasst habt und mir so liebe Sachen geschrieben habt. 
Vielen Dank

Eigentlich habe ich ja Angst über so persönliche Dinge zu schreiben und habe es deswegen versucht zu vermeiden. Ich hatte Angst, dass ich verletzende Kommentare bekommen würde, denn meine Familie ist das einzige, womit man mich treffen kann. Deswegen wollte ich mich nochmal bei euch bedanken, dass ihr alle so menschlich und herzlich zu mir gewesen seid.

Ja also ich habe mir dann gedacht, ich schreibe nochmal einen Post über meine zweite Schwangerschaft um euch einen Vergleich zu geben und desweiteren wollte ich euch ein paar Tipps geben, für Mädchen, die vielleicht sich auch Kinder wünschen oder mit dem Gedanken spielen schwanger zu werden.
Außerdem haben mich viele darum gebeten, dass ich noch diesen Post schreibe und ich habe auch viele Anregungen und Ideen erhalten, leider weiß ich nicht bei wem ich mich jetzt bedanken soll, da diese Leserin anonym geschrieben hat. Trotzdem, falls du das ließt ein riesen Dankeschön auch speziell an dich

Dann fange ich mal an und hoffe, dass euch dieser Post genau so gefallen wird wie der erste.



   ♥

Also ich habe im November 2010 entbunden.
Und ich muss ehrlich sagen, ich habe es mir einfacher vorgestellt am Anfang Mami zu sein.
Ich war zwar schon immer von klein auf selbstständig und musste auch früh erwachsen werden und habe früh gelernt Verwantwortung zu übernehmen usw. aber Mutter zu sein ist dann doch ein großer Schritt.

Ich war nach der Geburt meines ersten Sohnes 12 Tage im Krankenhaus, weil die Blutwerte meines Sohnes nicht ganz in Ordnung waren, aber es war nichts schlimmes, sondern er hat den Stress der Geburt nicht gut vertragen und hat während der Geburt zu viel Fruchtwasser geschluckt.
In diesen 12 Tagen wurde mir viel Arbeit von den Schwestern und Ärzten abgenommen. Denn er musste auf der Spezial Station im Krankenhaus liegen, wo auch Babys mit Gelbsucht oder Früchen lagen.
Ich hatte ihn nicht bei mir im Zimmer und wurde nur zum Stillen gerufen. Ich durfte mich auch nicht die ganze Zeit in dem Zimmer aufhalten, da das Ansteckungsrisiko für die Früchen etc. zu groß war.
Bevor man den Raum betreten durfte, musste man sich einen Kittel anziehen, die Hände bis zu den Ellebogen desinfizieren und sich extra Schutzhüllen für die Schuhe anziehen.
Diese Zeit hat mir echt zu schaffen gemacht! Ich wusste, dass mein Sohn nichts schlimmes hatte, und trotzdem waren alle meine Gedanken und Sorgen bei ihm. Ich habe geweint und wollte ihn am liebsten sofort mitnehmen und nach Hause fahren. Naja nach 12 Tagen wars dann auch endlich so weit. Am 7. Dezember wurden wir dann endlich nach Hause entlassen.
Zu Hause angekomemn wars irgendwie ganz komisch, also ich wusste noch nicht so Recht mit der Situation umzugehen. Ich wusste zwar, dass ich nun Mama geworden bin, lag auch ständig neben meinem Kleinen habe ihn gestreichelt, an ihm gerochen und ihn geküsst, konnte es aber irgendwie doch nicht wahrhaben, dass es endlich soweit ist und es MEIN Baby ist. Und dann fing der Alltag an, alle 3-4 Stunden Stillen (Ich habe die ersten 2 Monate gestillt) und ich war mir immer so unsicher, ist er nun satt oder hat er immer noch Hunger? Weil beim Stillen sieht man nicht wie viel das Kind trinkt. Und wenn er dann geweint hat, war ich immer verunsichert. Hab ich was falsch gemacht? Hat er doch noch Hunger etc.? Ich habe sogar manchmal geweint, weil ich mir nicht zu helfen wusste und war mit der Tatsache überfordert, dass ich nicht wusste was er hat! Ein Baby an sich ist in der ersten Zeit eigentlich garnicht anstrengend, denn es isst nur und schläft und man muss nur Windeln wächseln. Aber trotzdem ist es anstrengend, sich daran zu gewöhnen, dass man keinen durchgängigen Schlaf mehr hat, keine Zeit mehr hat um z.B in der Badewanne zu entspannen oder einfach mal in Ruhe mit Freundinnen stundenlang wie zuvor zu telefonieren. Auch musste ich mich dran gewöhnen, dass mich früher 1000 Leute am Tag angerufen haben und mich gefragt haben, ob ich mit ihnen raus gehe, oder ob ich Lust habe Shoppen zu gehen, oder einfach nur bisschen vor der Tür zu chillen. Das hat sich komplett gewandelt. Denn nachdem alle wussten, dass ich nun ein Kind habe, hat mich so gut wie niemand mehr angerufen und auch wenn, könnte ich nicht wie früher einfach mal raus.....Denn nun gehts das Baby vor! Man musste erst das Kind anziehen, dafür sorgen, dass man alles dabei hat wie Fläschchen, Milch, Pampers, Feuchtetücher und vieles mehr. Erst dann konnte man sich anfangen fertig zu machen. Und so konnte die ganze Vorbereitung, um vielleicht 1 Stunde draußen spazieren zu gehen, bis zu zwei Stunden beanspruchen. Also blieb ich die erste Zeit fast nur zu Hause und bin nur mit meinem Mann raus gegangen.
Nach ca. einem Monat, den ich alleine Zuhause mit meinem Baby war, kam so langsam die Gewöhnung und alles ging mir spielend von der Hand. Ich wusste die genauen Zeiten, wann mein Sohn essen und schlafen wollte, wann er wach war und wie lange. Ich konnte so auch planen was ich in der Zeit alles zu erledigen habe, solange mein Pupsi schläft. In dieser Zeit habe ich mich fertig gemacht, eventuell die Spühlmaschine aus/ein geräumt, Wäsche gewaschen oder aufgehängt, meine Nägel gemacht oder bisschen am Laptop gesessen. Irgendwann ist es dann eine Routine, die eigentlich überhaupt nicht mehr anstrengend ist. Auch an den Schlafmangel gewöhnt man sich. Ich habe es dann einfach so gemacht, dass ich mich auch hingelegt habe, wenn mein Sohn seinen Mittagsschlag gemacht hat. Dann war ich wieder fit.
In der Anfangszeit muss man auch viele Termine warnehmen. Man muss das Kind anmelden (Ich musste das jetzt nicht weil ich verheiratet war, in dem Fall macht das das Krankenhaus) Aber die wenigsten sind ja verheiratet, deswegen kommt das auf einen zu. Dann muss man viele Arzttermine einhalten. Man muss das Kind krankenversichern. Unsere Kinder sind Familienversichert über meinen Mann genau so wie ich. Aber bei Müttern, die noch selbst bei ihren Eltern wohnen, müssen das mit der Krankenkasse klären. Und dann kommt immer mal wieder noch ein Termin dazu. In der ersten Zeit haben wir auch ständig Besuch bekommen, was auch sehr anstrengend war, aber jeder wollte halt immer "DAS BABY" sehn und jeden Tag war die Bude voll. Also ich finde das ganze Drumherum ist um einiges anstrengender und Nerven raubender als ein Baby. Aber das erlebt wiederrum jeder anders. Ich hatte im Nachhinein keinerlei Probleme mit meinem Sohnemann, er war ganz einfach und zum Glück auch kein Schreikind oder oft krank oder hatte sonst irgendwelche Probleme. 

Ja und dann kamm im Februar 2011 die Schocknachricht schlechthin.

"Frau X Y, sie sind schwanger, Herzlichen Glückwunsch!"
-Bitte was? Hahahah witzig!
"Gucken sie, dieser kleine Punkt ist ihr Baby"
-OMG!

Und obwohl es in diesen Moment wie ein Schlag mitten auf die Nase war, konnte ich mein Grinsen nicht verstecken. Ich war irgendwie voll froh, weil ich schon immer Zwillinge wünschte (Ich glaube das wünscht sich jeder irgendwann) und da es ja nicht geklappt hat, war das die nächst beste Lösung. Es war nicht geplant, aber so gewollt, deswegen haben wir auch weiterhin nicht verhütet.
Mein Mann, der ja auch mit dabei war und noch nie eine Untersuchung von mir verpasst hat, war die ganze Zeit in einem Schockzustand, obwohl er sich freute, aber er meinte zu mir: "Oh nein noch ein Jahr sehe ich dich nicht normal!" Also er wollte in Anführungszeiten wieder die normale, nicht schwangere JULIA sehen.
Es ist ja auch für einen Mann nicht einfach, wenn die Frau die ganze Zeit über schwanger ist und ständig müde, träge und extrem launisch! In meiner ersten Schwangerschaft war ich manchmal ein richtiger Teufel und habe ihn zur Weißglut gebracht, weil ich exstremste Hormonschwankungen hatte und meine Laune wirklich stark an ihm ausgelassen habe und im Nachhinein dachte, dass ich mich selbst schon längst verlassen hätte. Hahahahahah ne im Ernst, ich war agressiv, ständig schlech gelaunt und sehr unfair ihm gegenüber. Ich habe seine Bemühungen echt nicht zu schätzen gewusst und habe ihn schlecht behandelt und freue mich umso mehr, dass er nie daran gezweifelt hat, dass auch bessere Zeiten kommen werden und trotz allem war er immer für mich da und hat mich nie im Stich gelassen und mir nie Wiederworte gegeben, sondern sich immer eingeredet hat....BLEIB RUHIG! Egal wie sehr ich ihn verletzt habe mit meinen Worten, er hat mir nie ein schlechtes Wort zurück gesagt, hat stattdessen gesagt, Schatz reg dich nicht auf, dass ist nicht gut fürs Baby und sofort war ich wieder ruhig und habe mich entschuldigt. Also dafür nochmal Hut ab, ein anderer Mann hätte sicher anders reagiert. 
Naja deswegen hatte er auch Angst vor der zweiten Schwangerschaft, aber diesmal kam alles ganz anders.
Ich war garnicht mehr so wie in der ersten Schwangerschaft, die zweite Schwangerschaft war einfach perfekt!!! Wirklich ich hatte kaum einen Bauch, erst in dem 8-9 Monat hatte ich eine Kugel, die anderen Monate war ich total fit und habe garnichts von der schwnagerschaft gemerkt, vielleicht auch weil ich mich ja noch um meinen anderen Sonnenschein kümmern musste, somit verging die Zeit wie im Flug. Und dann hatte ich Geburtstag am 13.09 und mein Schatz hat mich in der Wohnung seiner Eltern überrascht.
Sie waren gerade im Urlaub und bei uns zu Hause konnte er es ja schlecht machen, denn dann würde ich ja alles sehen. Er hat sich also einen Tag extra frei genommen und ich dachte er ist auf der Arbeit und schmückte die Elternwohnung voll mit Rosenblätter, Kerzen, Kuchen, Sekt (ALKOHOLFREI!!!!!), Geschenken und Essen. Er hat seine Geschwister eingeladen und meine engsten Freunde.


Ich musste ihn verpixeln, denn er fand sich ganz schlimm auf den Bildern :/ Sorry
Ich finde mich zwar auch voll schlimm drauf, aber naja.


Ja und zum Geburtstag habe ich von ihm eine silberne NAZAR Kette bekommen, die die bösen Blicke fernhalten soll und ein Babybody mit unserem Foto und dem Aufdruck "Wir Lieben Dich".


Kurz darauf wurde mein Sonnenschein auch ein Jahr und ich war hoch schwanger.
Ich hatte Angst, das es jeden Moment losgehen konnte und war auch echt froh als der ganze Besuch dann endlich weg war. Die nächsten 2 Tage war alles ruhig doch am dritten Tag wache ich um 9 Uhr auf und merke, das ich Flüssigkeit verliere. Ich habe meinen Mann aufgeweckt, den kleinen schnell fertig gemacht und wir sind ab in Krankenhaus. Dort stellte sich herraus, dass es Fruchtwasser war und dass mein Muttermund sich bereits ein bisschen geöffnet hat. Ja und dann ging alles ganz schnell und viel einfacher als beim ersten Mal.......

Es ist vielleicht jetzt peinlich, aber ich erzähls trotzdem....
Und zwar sage ich zur Schwester, dass ich auf Toilette muss und sie antwortete mir, dass ich jetzt nicht aufstehen kann mitten in der Geburt, und es nicht schlimm sei, wenn ich es im Kreissaal machen würde.
Das würde vielen Frauen passieren. Irgendwann konnte ich dann nicht mehr aushalten und dachte wirklich ich müsste dringend aufs Klo. Habe dann einmal nur gepresst und Zack war das Köpchen draußen Hahaha und ich dachte ich musste aufs Klo xD. Also ich hatte keine Schmerzen nichts, es war wirklich nur ein Gefühl, als ob ich Groß auf Toilette musste. Nach einer weiteren Wehe war auch schon mein ganzer Sohnemann da und nach der dritten auch der Mutterkuchen. Also die Geburt dauerte nur 2 Stunden und es ging alles wie im Schlaf, ich hatte keine Schmerzen nichts und die Geburt war der krasse Gegensatz zur ersten! Ein Unterschied wie Tag und Nach.

Und direkt ca. 10 Minuten nach der Entbindung bin ich ganz normal aufgestanden und konnte mich wie gewohnt bewegen ohne Einschrenkungen.
Mein Sohn ist am 27.11.11 um 0:52 mit 3300gr. geboren.
Und ich durfte schon am nächsten Tag das Krankenhaus verlassen.

Dann fing das richtige Leben für uns an.
Da ich in der Routine war noch von meinem ersten Sohn, war es für mich überhaupt nicht mehr anstrengend und wie gesagt, ein kleines Baby ist die meiste Zeit nur am schlafen und es war immer noch so als hätte ich nur einen Sohn ^^ hehe mittlerweile kann mein Sonnenschein schon krabbeln und stehen und macht sich von Tag zu Tag. Und es ist so wunderschön zu sehen wie die beiden sich lieben. Canel (mein Großer) küsst Dalyan jeden Morgen und spielt mit ihm und sagt immer Daya ich bin dein Budaa, was soviel heißt wie Dalyan ich bin dein Bruder :D Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl zu sehen wie sehr der eine sich um den anderen kümmert. Sobald der Kleine weint, sagt der Große sofort Daya Daya, Und nimmt mich an die Hand und bringt mich zu Dalyan ;) 

Also wenn mich Heute nochmal jemand fragt, ob ich alles genau so machen würde und nochmal so früh Mutter werden wollen würde, würde ich mit einem dicken "JA" antworten, denn ich denke immer so, welches Kind wünscht sich keine junge Mutter, mit der er zusammen Spaß haben kann. Wenn meine Kinder 18 sind, werde ich 38 Jahre als sein. Ich finde das ist das beste Alter und ich werde noch lange was von meinen Kindern haben.  Ich würde jedem raten, der seine Freiheit liebt mit Kindern zu warten, denn Kinder lassen nicht mehr viel Luft für Freizeit, Party etc. Aber ich bin und war immer dieser Familien Mensch.
Ich muss zugeben, ab und zu fehlen mir gemeinsame Stunden zusammen mit meinem Schatz oder mal einen Tag für uns, aber anderer Seits sind die Kinder unser Leben und ich erfreue mich daran, wenn sie Spaß haben. Mein Mann liebt die Kinder über alles und ich würde euch so gerne mal zeigen wie er mit ihnen umgeht, ihr werdet sagen WOW, denn er ist ein sehr guter Vater, macht ihnen morgends Frühstück und macht dem Großen sogar ein Spiegelei-Herz und streut mit Dill den Namen unseren Großen auf das Ei hahaha ich kann es garnicht so wiedergeben, aber es sind die kleinen Dinge im Leben, die uns mittlerweile glücklich machen.....wie Zoobesuche oder ins Schwimmbad zusammen gehen....und nicht in Discos etc.

Aber jeder legt seine Schwerpunkte auf andere Sachen.
Man sollte sich nur bewusst machen was ein Kind heißt, es heißt mehr als Verantwortung es heißt sich ein Stück weit zu vergessen, denn bevor du was isst, muss dein Kind satt sein, bevor du schlafen kannst, muss dein Kind schlafen, bevor du überhaupt etwas für dich tust, musst du erst dafür sorgen, dass es deinem Kind gut geht.

So meine Lieben das wars und ich hoffe es hat euch gefallen und ich habe euch nicht all zu sehr zugetextet :D

Über welches Thema soll ich noch schreiben, was würde euch interessieren?
Ich bin momentan sehr motiviert längere Texte zu schreiben, also bombadiert mich mit Ideen.


Ja ich hoffe ihr habt jetzt ein kleinen Einblick in mein Leben bekommen.
Und falls ihr noch Fragen habt, dann stellt sie!

Kommentare:

  1. Ich find dich so toll Julia !!!!! Respekt muss man sagen. Ich bin 17 und mein Freund ist 30 geworden uns macht das mit dem alter nichts aus weil ich sowieso älter aussehe und er jünger deshalb merken es auch kaaum welche. Unsere Beziehung ist auch geheim er ist türke und ich bin Albanerin und sobald ich meine ausbildung fertig habe werden wir so schnell wie möglich heiraten also in 3 Jahren und wir möchten auch sofort Kinder. Ich weiss garnicht wie meine Eltern drauf reagieren werden wegen dem alters unterschied und weil meine Eltern doch gerne einen Albaner an meiner Seite haben möchten. Wir sind schon fast 1 Jahr zusammen. wir werden es noch 3 Jahre geheim halten es ist leider so schlimm alles zu verstecken. Ich weiss jetzt schon das seine Familie mich nicht akzeptieren werden weil ich kein Kopftuch trage und nicht bete davor hab ich wirklich Angst. Dein leben ist echt perfekt. Wollt ihr eigentlich noch ein drittes Kind ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Süße, ich finds toll, dass du mir schreibst.
      Mein Mann ist auch 10 Jahre älter als ich und mir macht es auch nichts aus!
      Die Hauptsache ist das ihr euch liebt und euch nicht unterkriegen lässt! Kämpft für eure Liebe! Euren Eltern könnt ihr es nicht übel nehmen, es ist normal, denn klar wünscht sich deine Familie einen Albaner und seine eine Türkin, aber letzendlich müssen beide Seiten es akzeptieren!!!
      Wenn ihr es besser geheimhalten wollt, dann tut das....aber im endeffekt wird niemand was gegen eure Liebe machen können.

      Ich wünsche mir insgesamt noch 2 Kinder und wieder mit so wenig abstand wie möglich, damit auch die beiden Kinder zusammen aufwachsen können.

      Aber mein Nächstes Kind plane ich so mit 27, 28 dann sind meine Kinder 7&8 und werden schon selbstständig sein, sodass ich meine Zeit wieder für die Babys widmen kann ♥

      Löschen
  2. Was für ein wunderschöner Text, du bist in dieser Hinsicht eine Art Vorbild für mich, du hast deine Prioritäten und ziehst dein Ding durch, einfach klasse! Einen riesen Respekt an dich ♥

    Meine Fragen:

    Wieso war dein zweiter Sohn soviel leichter als dein erster Sohn? Und möchtest du noch weiteren Nachwuchs, wenn ja, wann? :)

    Ganz viele liebe Grüße, fühl dich gedrückt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiii Süße, vielen vielen vielen Dank für die lieben Worte, du hast mir mitten in der Nacht noch ein Lächeln gezaubert.
      Und warum mein erster Sohn schwerer war als mein zweiter kann ich leider nicht beantworten! Also ich habe bei beiden nicht geraucht und versucht mich so gesund wie möglich zu ernähren. Aber ein Grund kann sein, dass ich meinen Ersten Sohn zeimlich "Übertragen" habe und in den letzen Wochen das Kind nochmals sehr stark zunimmt, im gegensatz ist mein zweiter 2 Wochen früher als errechnet gekommen und somit vielleicht das Gewicht noch nicht ganz erreicht hat. Aber 4,5 kg sind schon echte ausnahme Kinder! Ich denke eher das mein zweiter normalgewichtig war und mein erster zu viel wog! Aber genau weiß ich es leider nicht.

      Liebste Grüße aus Köln und fühl dich ebenfalls gedrückt ♥

      Löschen
  3. wow toller blog toller text lg modevierire.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Worte.
    Du spiegelst fast genau meine Situation wieder :D
    Nur, dass meine Kinder 20 Monate auseinander sind.
    Kinder verändern das Leben wirklich extrem. Für mich im guten Sinn!
    Viele Liebe Grüße :3
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. *auweia* mir is ditt jetzt och voll peinlich ...
    den du hast mal voll meine frage beantwortet :D
    ich wollte schon immer wissen wenn eine frau ein kind bekommt
    ob es sich so anfüllt als müsse man :D
    das ja mal echt krass...
    und wie die sagen dann du kannst da einfach mal hin machen...:O
    was isn wenn man pullern muss ditt läuft doch alles an den seiten vorbei :O
    oder?

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich ziehe den Hut wirklich vor dir ab!
    Ich fand es wundervoll deine Zeilen zu lesen! Ich selber bin zwar noch nicht bereit Kinder zu bekommen, obwohl mein Schatz und ich 6 Jahre zusammen sind, aber dafür haben wir die Hunde, die eben meine Kinder sind.
    Ich finde es rührend, wie du dich um deine Kinder kümmerst und erzählst, wie dein Mann mit ihnen umgeht.
    Ich wünsche euch alles Gute auf der Welt. Bleib immer so verantwortungsvoll und genieße dein tolles Leben, Süße!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Schatz ich habe auch schon den letzten Text über die Schwangerschaft gespannt gelesen. Leider konnte ich keinen Kommentar schreiben da ich ihn mit dem Handy las. EIn wunderschöner Text Maus. Und ich weiss nicht wie ichs sagen soll, aber du warst schon als ich das 1. Mal auf deinem Blog war, wie ein Vorbild für mich. Ich habe dich bewundert und war bzw bin auch ein bisschen neidisch (haha) weil wie du weisst ich Kinder überalles liebe. Ich wollte auch immer so früh heiraten und Mama werden. Leider hatte ich den richtigen Mann nie dazu :( Du bist eine Hammer Frau Süsse. Ich hoffe wir werden uns bald mal treffen und ich bin mir sicher wir werden uns gut verstehen :D <3
    Was mich noch interessieren würde: alles über deine Hochzeit.. also wie hat er den Antrag gemacht (nur falls das dir nicht zu persönlich ist) oder wann habt ihr beschlossen zu heiraten, Hochzeitsfoootos <3 und wann möchtet ihr die Feier haben? Looove u Mausiiii <3

    AntwortenLöschen
  8. Wow, richtig schöne Geschichte.
    Ich finde es auch schöner wenn die Kinder nicht so ein großen Altersunterschied haben, den dann sind die zusammen im Kindergarten usw.
    Toll das es so gut bei dir geholfen ist und alle bei dir standen und dir geholfen habe. Finde es auch total süß wie dein Mann zu dir ist und dich so unterstützt und die Stimmungsschwankungen überstanden hat :)
    Es ist ja meistens so, dass die erste Geburt weh tut und etwas länger dauert und die 2te dann noch halb so schlimm ist.
    Habe es bei meiner Freundin auch mitbekommen mit der Routine undso, hab mich auch immer um den kleinen kümmert. Und es ist ja auch so, du gib's deinen kindern soviel und sie geben dir alleine mit ihrem lachen alles wieder zurück. Niemand kann seine eigenen Kindern ersetzen, die bleiben für immer bei dir und lieben dich :)
    Die Bilder mit deinem Bauch sind total schön, ich liebe ja sowieso schwangerschaftsbäuche.
    Hab deine Geschichte voll verschlungen :D

    AntwortenLöschen
  9. oh wow. ich hab dir gestern schon geschrieben wie toll ich das finde wie offen u ehrlich du schreibst- der post laesst einem einfach ins kopfkino setzen :)
    ich arbeite selbst beim frauenarzt u ich muss sagen (allein schon koerperlich) hut ab vor der raschen schwangerschaft, das alles so glatt lief u vorallemdas du so einen kleinen u doch ruhigen engel hattest - das ist nicht immer so :D u wir haben das "geschreie" meist nur kurz wenn die muddis ihre kleinen mitbringen...


    kurz gesagt, bewundernswert wie du alles gemeistert hast u man merkt wie du in deinem "beruf" aufbluehst u wie gluecklich du bist. danke fuer das kleine stueckchen glueck an uns, fuehl dich gaaaaaaanz fest gedrueckt!!!

    AntwortenLöschen
  10. Schreib doch mal über deine hochzeit wenn dir das nicht zu persönlich ist (:
    Liebste grüße :)

    AntwortenLöschen
  11. Mal wieder hammer, vor allem wusste ich glaube bisher nicht, dass du 2 Kinder hast und dann so schnell hinter einander. Nun wird mein Wunsch nach einem Kind noch viel Größer... ich bin so baff.

    AntwortenLöschen
  12. Es gibt doch einfach gar nichts schöneres wie Kinder, besonders dann wenn man gehalten gefangen und gestärkt wird wie du und dein Mann es euch zusammen den Weg gemacht habt. Ich wünsche mir auch ein 2tes Mäuschen aber der Mut ist noch nicht da.

    AntwortenLöschen
  13. Ich könnte gar nicht aufhören denn Artikel zulesen, muss ihn bis zum ende lesen. :D Wirklich total interessant. es stimmt auch vieles was meine Mama mir gesagt hat (z.b. dass die weiteren Geburten weniger wehtun). Tolle Geschichte :D

    AntwortenLöschen
  14. Toller text :)
    kannst wirklich stolz auf dich sein das du das alles so schaffst mit 2 Kindern und in dem Alter :) Echt Respekt von mir :)

    Magst du mal deinen Kleiderschrank zeigen?? oder deine Schuh und Taschensamnlung? :)
    Liebe grüßee
    http://shoppingundsale.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. schatz an der stelle das canel sagt : daya ich bin dein budda oh gott julia mir kamen echt tränen. ich hab echt ein weiches herz du hast das echt wundervoll geschrieben schatz und ich finde auch wie du es beschrieben hast richtig toll und ja dein MANN ist ein toller vater das kann ich bestätigen aber weist du was meine liebste du ja genau DUUUUU bist eine WUNDERVOLLE mutter u ich mit mein 25 jahren ziehe vor dir den hut .. ich hab dich lieb ♥

    ps : deine bilder sind toll richtig niedlich

    AntwortenLöschen
  16. hahahah. hallo süße! hier ist die anonyme leserin :D ich fühle mich mit deinem gruß einfach mal angesprochen und freu mich sehr drüber. kennst du das wenn man sich so extrem freut, das man nicht weiß ob man lachen oder weinen soll? hahaha, hört sich extrem an, ich weiß. aber man schwankt nach dem text zwischen gerührt sein, freude - einfach eine bunte tüte aus gefühlen. zuerst hab ich so viel rumgebohrt warum du nie wie versprochen über deine schwangerschaft oder hochzeit schreibst. warum du nicht auf die wünsche deiner leser eingehst. ich war auch diejenige die dir in einem kommentar so viele fragen gestellt hat, als anregung, was du zum zweiten teil deiner schwangerschaft erzählen kannst. und schau einer an! mich hat es fast vom hocker gerissen! der ganze text, verpackt mit diesen fotos. liebe pur! man rattert den text den du geschrieben hast förmlich runter, will noch mehr und mehr und mehr. wahnsinn! so ehrlich erzählt - einfach WOW! nichts verschönert, nichts ausgelassen. und was mich auch sehr berührt hat, die bilder. einfach dich schwanger zu sehen. hundertmal schöner wie fotos von mädels die outfit, make up usw posten. ich danke dir so sehr das du darauf eingegangen bist und dann auch noch so ausführlich. wirklich, einfach nur danke julia. ich wünsch euch weiterhin nur alles erdenklich gute :)

    AntwortenLöschen
  17. ach noch was..... meine mutter hat diesen text gelesen, selbst sie war hin und weg. wir sind ebenso insgesamt 4 kinder - so wie du es dir wünschst. meine mutter hat gesagt dass sie sich ab und zu blöde sprüche anhören durfte deswegen. zb: noch nie was von ner pille gehört? aber sie steht darüber. sie sagt man erlebt viermal soviel liebe. toll das es noch frauen gibt die so denken wie du!

    AntwortenLöschen
  18. Woher hast du Denn dein Oberteil? Da bist du sooo schön =)

    AntwortenLöschen
  19. Hey, sehr schöne Texte.
    Wollte mal fragen,(sry falls ich es überlesen haben sollte) ob ihr auch islamisch verheiratet seid oder halt nur standesamtlich?

    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  20. Du bist wirklich ein Vorbild für alle ich finde dich wunderschön und hab echt Respekt dass du das alles so schaffst ! Ich Wunsche dir noch weiterhin unendlich viel gluck !!!!! Ich hab noch eine kleine frage kommst du ursprünglich aus Russland ?

    AntwortenLöschen
  21. Das hast du wirklich schön geschrieben! Ich bewundere wie du das alles gemeistert hast. Ich finde es wirklich toll, das die beiden sozusagen im selben alter sind und immer gemeinsam durchs leben gehen können. Ich Wünsche mir auch Kinder, aber dazu brauche ich erst einmal den richtigen Mann. ;) Man merkt, das deine Familie wirklich das wichtigste in deinem leben ist!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. So eine süße Geschichte ich glaube jede Frau wünscht sich einen Mann wie deinen :) Ich finde es auch nicht schlimm mit 20 oder so Mutter zu sein! Ganz ehrlich ich will auch nicht erst mit 30 Kinder! Meine Mama hat mich mit 19 bekommen und es war nicht schlimm! Die Leute laabern immer.


    www.jasisworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. schöner post. genauso wie der letzte :)

    ich bin gerade im 4.monat schwanger und würde gerne wissen was ihr so für eure kinder zahlen müsst? also pro kind und was ihr finanziell für unterstützung bekommt?

    ich werde meine lehre jetzt nach dem 2. ausbildungsjahr abbrechen. bisschen ärgert es mich schon,weil ich in einem jahr fertig gewesen wäre.

    LG <3

    AntwortenLöschen
  24. Schon wieder so ein toller Bericht. Ich liebe es deinen Blog zu lesen. Du bist ehrlich die beste !!!!!!

    AntwortenLöschen
  25. Soo schön! Maschallah!!Respekt süße!
    Ich finde es toll wie ihr alles managt! & auf dein Schatzi kannst du auch stolz sein! hihi
    Ich finde es auch super, dass du noch 2 andere Kinder willst! Ich hab auch noch 4 Geschwister & es ist wirklich schön eine große Familie zu haben.
    :*

    AntwortenLöschen
  26. Tolle geschrieben;) ich finde aber das dir schwarze Haare nicht stehen. Blond ist viel besser. Ganz liebe Grüße Hasina:**

    AntwortenLöschen
  27. Ich finde es so toll wie du mit schwierigen Situationen umgehst ,du ziehst es einfach durch und lässt dich von keinem hindern und machst wirklich das was DU willst!:)

    AntwortenLöschen
  28. das is so schön zu lesen...
    hab schon ne träne im auge gehabt weil ich so gerührt war und es einfach so süß ist
    es ist schön mal eine familie zu erleben die so harmonisch miteinander is
    und eine mutter die ihre kinder so sehr liebt..
    sieht man echt immer seltener
    nee viele setzten kinder in die welt um nich arbeiten zu müssen und um das geld abzuziehen
    und wie gesgat einfach nur traumhaft schön mal ein gegenbeweis zu sehen

    AntwortenLöschen
  29. Hey! Ich finde es echt richtig toll dass du auch über solche persönlcihe Themen schreibst, das ist wirklich interessant!
    Wie lange hast du eigentlich für den Artikel gebraucht?
    & kannst du vllt auch mal Bloggen wie du und dein Mann zusammen gekommen seid, und warum ihr so früh entschieden habt zu heiraten.
    Liebe Grüße & weiter so ♥

    Pia

    AntwortenLöschen
  30. Hallo du Süße,

    ich find deinen blog echt super und dich sehr sympatisch. Mach auf jeden Fall weiter so. Du kommst wenigtens sympatisch und natürlich rüber und schreibst ganz tolle inspirierende Texte. Und ich find deine Outfits auch immer super schön.

    LG :-*

    AntwortenLöschen
  31. Wooww toller Post :)
    Voll interessant *_*

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  32. Oh deine texte sind voll schön erklärt. ich les es gerne. ich liebe kinder :) irgendwann will ich auch mal welche ,aber ich möchte erst über 20 sein !

    AntwortenLöschen
  33. Wunderschön in Worte gefasst..es ist schön zu wissen, dass es heutzutage noch funktionierende Beziehungen gibt wo beide Partner sich mit Vetrauen und Respekt begegnen.

    Mittlerweile lese ich deinen Blog so gut wie jeden Tag und finde ihn wirklich klasse! Mach bitte weiter so =)))

    Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie alle Gute <3

    Christina

    AntwortenLöschen
  34. Hi meine Schöne
    voll schön wie du schreibst sehe es genauso wie du es gibt echt nichts schöneres auf der Welt als seine eigene kleine family.
    Du hast ein tollen Mann hehe ich natürlich den besten hahaha *lach* meiner ist auch ein total toller Papa mit dem Spiegelei ist ja mal mega putzig musst du ihn mal fragen für mich wie er das macht ;-)
    Ich hätte dich auf dem Bild mit deinem Liebsten echt nicht erkannt wie du dich verändert hast. Achja Hasi Pupsi ich war verschollen ne ich muss einiges für die Hochzeiten noch machen deswegen war ich länger nicht on aber jetzt denk ich schaff ich es wieder bald aber erst mal ab nach bella italia *freu*
    Achja du weißt ja was ich mir wünsche Hochzeitsbilder ;-)))))))))))))))

    Hab disch Lüb knutschaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Julia,
    ich verfolge deinen Blog seit kurzer Zeit und bin richtig froh das ich ihn lesen darf. Denn deine Outfits gefallen mir jedes mal. Dein Leben, deine Kinder ich finde es sehr schön das du der Aussenwelt einen Einblick in dein Leben gibst.
    Ich wünschte mein Leben wäre auch so schön wie deines mit Familie, Kinder und einem tollen Mann an der Seite.

    AntwortenLöschen
  36. Heei :D
    Zuerst muss ich sagen ich bin süchtig nach deinem blog haha. Jeden Tag gucke ich ob du was neues geschrieben hast und das mindestens 10 mal am Tag haha :D
    ich liebe es wenn du über deine ebay bestellungen & über deine shopping touren schreibst. :D
    ( PS: ich frag mich immer wie du die gefälschten sachen findest also was du dann ein gibst haha :D )
    DU HAST EIN SO TOLLEN BLOG <3
    &' ich habe großen respekt vor dir was du schon alles in deinem leben erlebt hast. Du bist unglaublich hüpsch.
    Vllt. könntest du ja mal über deine Hochzeit schreiben mich würde interessieren wie dein Hochzeits kleid ausgsehen hat :*
    Weiterhin wünsche ich wir all glück der welt <3
    Stefania.

    AntwortenLöschen
  37. Achja vergessen der Body ist ja mal mega hammer kannst du echt stolz drauf sein so einen Mann zu haben haben nicht viele ;-)
    aber wir aber wir hehehheehehe ich knutsch dich

    AntwortenLöschen
  38. Schwarze haare stehen dir super , schwanger sein auch , ungelogen ich habe noch keine frau gesehen die wunderschön schwanger ist <3 , könntest du mal über deine piercings bloggen ? Du hast zur zeit wirklich den besten blog <3

    AntwortenLöschen
  39. oh ha hab den ersten Artikel verpasst :D das muss ich erst mal nachlesen jetzt, schöne Sache =)
    lg K.

    AntwortenLöschen
  40. Sehr schöner Post, toll geschrieben.
    Schönen Blog hast Du, sehr liebevoll gestaltet.
    Würde mich freuen, wenn Du auch mal bei mir vorbei schaust.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  41. Wow schöner Text :=)
    grooßen respekt an dich du ziehst anscheeinend dein Ding durch wie du es für richtig hälst , das macht nicht jeder :)Ich wünsche dir weiterhin alles gute für dich und deine Kinder :)

    http://wuschelkeks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  42. Ich finde es jedesmal unglaublich toll deine "Erfahrungsberichte" zu lesen.
    Jedes mal beim lesen kriege ich Gänsehaut und wünsche mir,dass es bei mir eines Tages genau so gut verlaufen wird :)

    Ich wünsche dir weiterhin viel Glück und Erfolg.
    Liebe Grüße von Julia an Julia, hihi :)

    AntwortenLöschen
  43. Sehr schön geschrieben wie immer :) Hasse es eigentlich solange Texte zu lesen aber deine sind so interessant
    Könnte immer weiterlesen :) Du bist eine super Frau und Mutter ich wünschte ich wär auch schon so reif wie du.
    Ich werde dieses Jahr 22 aber Kinder wären noch zu früh fühle mich einfach noch nicht reif genug. Möchte so
    Mit 25 oder 26 gerne welche....
    Jetzt noch ein Paar Fragen:
    Wolltest du lieber ein Junge o Mädchen? Oder wars dir egal? Natürlich liebt man sein kind so oder so aber wenn du dich entscheiden könntest hättest du lieber nochmal ein junge oder ein mädchen ( wenn du in paar jahren nochmal kinder bekommst) ?
    Achja und ganz wichtig bist oder warst du Raucherin??
    Wenn ja hast du vorher schon aufgehört (also bevor du schwanger warst weil ihr vllt damit gerechnet habt das du schwanger werdn willst)
    Und hast du nach der schwangerschaft wieder angefangen??

    Danke schon mal im vorraus find es soo toll von dir das du dir immer soviel Zeit für deine Leser nimmst und auch immer ausführlich auf kommentare eingehst!!! Das
    Machen echt die wenigsten

    Ganz liebe Grüße an dich und deine süße Familie!

    AntwortenLöschen
  44. das ist sooo schön
    ich glaub du wirst aus den wolken fallen wen ich dir sage
    wie viel ich gewogen hab als ich auf die welt kamm haha oje
    also ich wog bei der geburt 5 kilo und war 76 cm groß XD und meine mama war damals 22 und 1,56 das sah komisch aus hat meine familie mir erzählt erst kam der bauch und dan meine mama nur leider gibt es keine Fotos davon :(
    und rate mal wie groß ich nun bin nur 1,58cm mit 18 jahren
    meine freundin hat mich ausgelacht und meinte du bist aber nicht so viel gewachsen in den letzten jahren :D sie ist 1,75 und wog bei ihrer geburt 3,5 kilo. :D

    AntwortenLöschen
  45. I do not even know how I ended up here, but I thought this post
    used to be good. I don't recognize who you might be but certainly you are going to a well-known blogger when you are not already. Cheers!
    Feel free to surf my web blog ; good school

    AntwortenLöschen
  46. Ouuuuuh, wie süß du schreibst über deine Familie! <3
    So, wie du schreibst, merkt man einfach, dass das genau das ist, was du willst!
    Ich bewunder dich immer wieder, wenn ich deine Texte über deine Familie lese!
    Krass, dass du das Alles so auf die Reihe bekommst. :) Ich glaub, du bist 'ne hammer Mami! & wenn du mit dem Kinderwagen über die Straße läufst, dreht sich bestimmt jeder nach dir um! :D Würde ich auch machen und denken "Krass, was 'ne geile Mami!" :D:D:D
    xoxo Sandra. :*

    AntwortenLöschen
  47. Ich habe deinen Beitrag echt gern gelesen.
    Ich hab echt Respekt vor dir, dass du das alles so wunderbar meisterst.
    Du bist echt eine ganz tolle Mutter (:

    Mein Freund & ich wollen auch Kinder, die frage ist nur wann.
    Ich bin jetzt 20 & er 25. Wir würden jetzt auch gern Kinder haben
    aber finanziell siehts nicht so toll aus.
    Er hat seine Ausbildung & ist jetzt Festangestellter und verdient gut.
    Ich habe aber leider noch keine Ausbildung & gehe für 400,00 € im Monat arbeiten. :S mhm, mal sehen wann ich endlich Mami bin.


    Liebe Grüße &' alles gute dir und deiner Familie :3

    AntwortenLöschen
  48. Hey süße tolles Blog ich hab dein Post gelesen und hab den direkt dein ganzen Blog durchgelesen haha. Ich wollte fragen ob du Bilder von dir und deinem Mann Posten kannst von früher und jetzt <3

    AntwortenLöschen
  49. "Schwangerschaft & Tipps" Wo waren jetzt die Tipps in diesem großen Beitrag?
    Du hast nur erzählt. Keine Tipps.

    AntwortenLöschen
  50. Hii :) Ich habe ja anfangs gedacht das der Blog nicht so meins ist ,wegen der Sache mit Tina usw,ich weiß nicht ob du dich noch erinnern kannst xD
    War damals echt nicht böse gemeint . Aber ich muss sagen (selber als Erzieherin & ich liebe Kinder) so wie man es auf deinen Blog sieht und du über deine Kinder redest bist du wirklich eine tolle Mutter. Das du so gut hin bekommst freut mich wirklich sehr für dich ,denn ich kenne genug Leute bei denen es nicht so gut klappt . Wenn ich irgendwann Kinder habe hoffe ich dass es bei mir auch so gut funktioniert im Alltag ,den mit Kindern arbeiten und selber Kinder haben ist natürlich nicht das selbe da man seine eigenen Kinder immer um sich herum hat .

    Also noch mal Sorry . Denn du hast wirklich meinen Respekt verdient ;) . Ps . Ich kenne das gut das man schnell erwachsen werden müssen,bzw früh lernen selbstständig und auf sich allein gestellt zu sein . Ich denke dass das einen auf Dauer nur stärker macht &' ich glaube das es auch dich stärker gemacht hat . Wie gesagt ich weiß wie es ist und bin überzeugt das es mich in vielen Dingen stärker gemacht hat .


    Tschüssii :)) und mach weiter so :b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiii ja erinnere mich noch ;)
      aber damals das mit Tina ich glaube du hast es irgendwie falsch verstanden!
      Nicht ich habe die Tina irgendwie blöd angemacht sondern andere! Und sie wollte meine Meinung dazu ;) Also bisschen kommpliziert aber ich und tina haben gar kein problem, ich mag sie sogar ;))

      Ja und vielen vielen Dank für dein tolles Kommentar, freut mich, dass du doch auf meinen Blog gefunden hast.

      Das mit dem erwachsen werden ist zwar als Kind hard, aber es hat im Leben auch seine Vorteile ;)
      Und wie du sagst, es hat einen wirklich stärker gemacht :D

      LG

      Löschen
    2. ja genau :D ich hatte es falsch verstanden und auch erst paar Tage später gelesen glaub ich . Achso :) Dann hab ichs wirklich falsch verstanden ;).


      Bitteschön :)
      Jaa vor allem liebst du auch Louis Vuitton so wie ich :D Hab auch 1000 Sachen von LV .

      :)
      So ist es auch ;D

      Löschen
  51. haha süße das gefühl augf klo zu müssen hatte ich auch bei meinem sohn xD ich sag zur hebamme , ich muss aufs klo!!!! neeeeeeein,das ist es schon! ich sag nein ich musss wirklich aufs klo! aber naja musst ich dann wohl doch nicht und war der kopf xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAHAHAHAHHAH xD genau wie bei mir!!! Das Selbe :D
      Zack wer er da ;)

      Löschen
  52. :) hast dir wieder so viel mühe gegeben danke :)
    hast du echt gut gemacht.

    AntwortenLöschen
  53. Sehr schön geschrieben. :) Was haben deine Eltern denn dazu gesagt, dass Du so schnell wieder schwanger geworden bist?

    AntwortenLöschen
  54. so süß :D



    Beautyberivan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  55. Echt schöner Beitrag. Würdest Du uns auch noch verraten, wie Du das geschafft hast, Deine tolle Figur wiederzubekommen?

    AntwortenLöschen
  56. warum beantwortest du diese kommentare nicht? sonst gehst du auch so liebenswert auf deine einzelnen leser ein :((

    AntwortenLöschen
  57. Aber die wenigsten sind verheiratet? Bitte keine verallgemeinerungen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Emmm worauf ist das Kommentar bezogen??? ...Bitte keine Verallgemeinerungen??

      Löschen
  58. wow, also ich bin 19 und in der 32. SSW ... sind nurnoch paar wochen bis zur geburt & ich habe tierisch schiss .. aber dein blog post hat mich jetzt irgendwie ein bisschen gebruhigt & ich kann mich mehr freuen & habe weniger angst vor der zeit nach der geburt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh das freut mich Süße und ist dein Baby schon da?
      Wie gehts dir jetzt alles ok und finde es voll süß, dass dir mein Beitrag die Angst genommen hat

      Löschen
  59. super süßer post! du kannst echt stolz auf dich sein, hut ab! :) genau so würde ich es mir auch wünschen :) ganz liebe grüße, mach weiter so <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank Liebes!
      Ja werde weiter machen :*
      Liebe Grüße zurück ☻

      Löschen
  60. aaaahhh ich hatte eben so Tränen in den Augen, als ich deine beiden Teile über die Schwangerschaft gelesen habe :)
    Du hast es echt mit so viel Herz und Emotion geschrieben.
    Ich wünsche dir weiterhin viel viel Glück :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Schatziik, dass freut mich aber, dass ich dich berühren konnte, das ist das beste Kompliment für mich ♥
      Danke für dein Kommi ♥

      Löschen
  61. Ich finde diesen Artikel super! Wünsche euch alles Gute und mich freut es zu hören, dass du so glücklich bist und einen so guten Mann hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir nicht oft genug danke sagen für deine süßen Kommis ♥ Danke sehr ♥

      Löschen
  62. Ich liebe dein Blog <3 folge dir nuun auch ♥
    & wünsche euch alles gute ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oiii Danke Liebes ♥ Freut mich herzlich willkommen ♥
      Ich wünsche dir auch alles erdenklich gute :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...