Princess's ♥

Montag, 2. Juli 2012

Mein Weg zum Islam ♥

Hallo Hübschis,
also ich dachte mir ich schreibe mal über dieses Thema, da ich oft dannach gefragt wurde und finde es auch sehr spannend, zumindest denke ich, dass es viele Mädchen gibt, die ebenfalls mit dem Gedanken spielen zum Islam zu konvertieren und wissen aber nicht wie und was!

Also zu aller erst will ich mal klar stellen, dass ich keinem hier irgendeine Religion aufzwingen will oder sagen will, das eine andere Religion falsch ist oder sonstiges, es herrscht ja Religionsfreiheit und jeder soll der Religion folgen, die er für richtig hällt! Aber da ich oft gefragt wurde ob ich jetzt Muslima bin und zum Islam konvertiert bin und wie, wollte ich mal einen Post darüber schreiben!

Mensch ist Mensch egal welcher Religion er angehört, aber das ist nun mal jetzt mein Glaube und meine Meinung dazu und ich bin glücklich diese Entscheidung getroffen zu haben!

Also wie gesagt wurde ich schon von vielen Leuten, sei es jetzt Leserinnen meines Blogs, Freundinen oder einfach fremden Menschen darauf angesprochen, ob ich für meinen Mann nun zum Islam gewechselt habe!

Ja, es ist richtig, dass ich zum Islam konvertiert bin, aber NEIN nicht für meinen Mann!
Als ich konvertierte, war ich noch weit davon entfernt meinen Mann nur im geringsten zu kennen.
Ich bin mit 15 Jahren zum Islam gekommen, somit sinds schon knapp 7 Jahre und mit meinem Mann bin ich seit 2 1/2 Jahren verheiratet, somit hat das ganze so garnichts mit meiner Hochzeit oder meinem Mann oder seiner Familie zu tun!

Wie bin ich zum Islam gekommen?!

Also ich hatte damals einen Nebenjob in einem total noblem Restaurant.
Ich stand an der Kasse und jeden Freitag kam eine Frau bei uns Essen.
Diese Frau war verschleiert, bzw. sie war verhüllt und trug ein Kopftuch, aber dennoch konnte ich an ihrem Gesicht erkennen, dass sie Deutsche war oder auf jeden Fall hab ich ihr angesehn, dass sie nicht als Muslima geboren wurde! Ich weiß auch nicht, aber ich finde sowas sieht man xD
Naja auf jeden Fall kam sie jeden Freitag und am Anfang hab ich mich etwas geniert sie anzusprechen, denn ich hab mir gedacht ich würde sie belästigen, denn sie kommt ja hierhin zum Essen und nicht um mir meine Fragen zu beantworten, doch irgendwann überkam mich die Neugier und meine Zunge sprach wie von ganz allein:

 "Entschuldigen Sie bitte, also Sie sehen so aus, als ob sie sich mit dem Islam auskennen und ich interessiere mich schon seit langem für diese Religion und hoffe, dass sie mir helfen können?!" "Und noch eine Frage, welche Landsfrau sind Sie eigentlich?"

Und ihr könnt euch nicht vorstellen, was diese Frau für eine Wärme ausgestrahlt hat und ich in ihren Augen sehen konnte, wie sehr sie sich gefreut hat, dass ich sie angesprochen habe!

Sie antwortete mir:  
"Oh, das freut mich aber, dass du dich für den Islam interessierst und ich bin Deutsche!"
"Aber am besten bildest du dich weiter, indem du ließt und dich selber weiterbildest, denn es gibt viele, die dir was falsches übermitteln werden und du trotz Willen einen falschen Eidruck erhalten wirst, deswegen - wenn du Lust hast kannst du nächsten Freitag mit mir in die Moshee kommen und mit der "Schwester" reden, Sie kann dir all deine Fragen beantworten!"

Es hat mich echt gewundert und ihre Antwort klang echt weise meiner Meinung nach, denn ich habe mir gedacht, dass Sie sagen würde:
Oh ja klar ich beantworte dir gerne alle deine Fragen, also der Islam ist die wahre Religion, alle anderen Religionen sind nicht richtig und bla bla bla!!!"

Aber ganz im Gegenteil! Sie kam sogar dann an einem Mittwoch vorbei und gab mir die Übersetzung des Korans auf deutsch, sowie ein Buch mit Gebeten und Übersetzung + Aussprache. Und sie meinte zu mir, ließ! Ließ und versuche zu verstehen, bevor du am Freitag mit in die Moshee kommst, denn eigentlich sind hier alle Antworten auf deine Fragen! - So war es auch! Innerhalb von 2 Tagen hab ich mir den Koran durchgelesen, aber ich muss zugeben, es war einiges doch ein bisschen schwer zu verstehen, denn es war auf einem sehr schönen Hochdeutsch geschrieben, so in etwa wie Romeo und Julia (haben vielleicht einige in der Schule gelesen, also es ist deutsch, aber dennoch für die heutige Zeit nicht mehr so einfach zu verstehn!)

Dann war auch schon Freitag und sie holte mich nach der Arbeit ab und wir fuhren nach Beul in die Moshee.
Die ganze Fahrt über war ich am smilen :D ich weiß bis heute nicht warum, aber in der Bauchgegend hatte ich wirklich ein tolles Gefühl!

Ich hatte einen Schal mit, um meine Haare zu bedecken. Das war wichtig! Aber habt ihr schon mal darüber nachgedacht, dass man Maria auch nie ohne Kopfbedeckung sieht und es niemals Bilder gibt, ohne ihre Blaue Haarbedeckung?! oder Nonnen genau so ihre Haare bedecken. Selbst meine Oma, die keine Muslima ist bedeckt ihre Haare und sie ist 82.
Ich finde darüber sollte man mal nachdenken!

Naja dort angekommen hat mein Grinsen immer noch nicht aufgehört, alle waren so freundlich und herzlich und wir saßen auf einem Teppich und haben der "Schwester" beim lesen zugehört, wie sie aus dem Koran gelesen und zitiert hat und uns Phrase für Phrase alles erklärt hat. Wir haben zusammen gebetet und anschließend habe ich mich mit den Frauen dort unterhalten und musste feststellen (zu meiner Überraschung) das viele dort nicht von Geburt an Muslims waren. Ich dachte da werden jetzt 99% Türkinen & Araberinnen sein, aber falsch gedacht! Dort waren Frauen aus Polen, Russland, Deutschland Italien usw.
ich hab mich dort, obwohl ich die Frauen nicht kannte, wie unter lang gekannten Freundinnen gefühlt. Sie nannten sich alle "Schwestern (Ukhtis)" untereinander, was einem ein familiäres Gefühl vermittelte.
Am Ende nam mich die Frau mit der ich gekommen bin an die Hand und brachte mich zu der "Schwester", die aus dem Koran gelesen hat und ich habe ihr erklärt, dass ich mich für den Koran und den Islam interessiere und gerne mehr darüber erfahren wollen würde.


So erstmal bis hierhin meine Lieben, 
jetzt meine Frage..wollt ihr wissen wies weitergeht oder langweilt euch die Story? Denn das war jetzt schon ein total langer Text, aber es geht noch weiter..wie ich letztendlich konvertiert bin und was man sagen muss fürs Glaubenbekänntnis.
Also sagt mir bitte, ob ihr lesen wollt wie es zu Ende geht oder ob euch das schon reicht ;)


Kommentare:

  1. toller spannender Beitrag, vielen dank dafür!
    Und du hast vollkommen Recht!
    Mensch ist Mensch! Egal mit welcher Religion oder auch ohne Religion wie ich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Fakt ist das alle Menschen in erster Linie Menschen sind un unabhängig vom glauben so behandelt werden müssen! Vielen Danl Lee für dein kommentar, ich hab mich echt gefreut!

      Löschen
  2. Na los Zack, Zack haha ^^ ich will weiter lesen...
    ist mal sehr interessant sowas zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe ok ai ai Sir, danke für dein Kommi Maus ♥

      Löschen
  3. Sehr interessant!
    Aus der sichtweise hört man es ja selten.
    Und die meisten urteilen ohne sich zu infomieren!
    Ich konnte aufjedenfall einiges aus diesem Artikel mit nehmen =)

    xoxo Vanessa Win

    www.vanessa-win.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich, ich wollte auch damit verdeutlichen, das nicht immer alles schlecht ist, oder so ist wie die Medien alles darstellen!
      Freut mich wenn es dir gefallen hat ♥ :*

      Löschen
  4. alhamdulillah x3 bin selber am 5.6.2010 konvertiert x3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mashallah ♥ freut mich zu hören "Schwester"!

      Löschen
  5. mich interessiert das. aber eigentlich interessiert mich alles was de schreibst :D

    könntest du mal was über deine hochzeit bloggen und fotos und so? *__*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. würde mich auch interessieren :)

      Löschen
    2. und wie es zu den zwei kindern gekommen ist..... auf deinem alltag. waren es so früh schon wunschkinder usw? und wie deine zukunftspläne aussehen.. :)

      Löschen
    3. Oh ok, dann versuch ich das mal, wobei was genau vom alltag mit den Kids wollt ihr wissen? Weil eigentlich ist da ja nichts wirkliches besonderes darn, aber ok ich versuche mein Bestes um das demnächst mal zusammen zu fassen!

      Löschen
    4. Oohh Jenna schatz ja mach ich! Wooo ist dein Blooooog? ich vermisse ihn sooo :'(:'(:'(

      Löschen
    5. ja das stimmt. eigentlich ist der alltag mit den kindern, wie bei anderen auch. es würde mich interessieren wie es dazu kam das du so früh mutter geworden bist. was sich dadurch geändert hat. wir die schwangerschaft ablief. wie deine familie/mann darauf reagiert haben. ob es ein wunschkind/kinder war. wie dein plan mit kinder in zukunft aussieht. ob du dir noch weitere wünschst usw kommt also einiges zusammen :) ich bin mit meinem freund jetzt knapp 9 jahre zusammen und so langsam bekomm ich einen großen kinderwunsch. da du immer so super ausführlich und einfühlsam über themen schreibst, dachte ich, villeicht wärst du so lieb und könntest von deinen erfahrungen erzählen. ich würde mich riesig freuen :)

      Löschen
    6. Ahh ok Süße, jetzt kann ich mehr damit anfangen, ich weiß nicht genau wann, aber auf jeden Fall werde ich mal einen ausführlichen Post schreiben, wenn ichs schaffe heute Abend noch, wenn nicht dann auf jeden Fall die Tage! Ich denke das würde auch viele Interessieren! Dann stell ich mal auch Bilder von der Schwangerschaft rein hehe vielleicht interessiert das auch den ein oder anderen, aber danke für dein kommentar, damit kann ich echt viel anfangen und hab endlich anhaltspunkte worüber ich schreiben kann Danke ♥ :*+

      Löschen
    7. ich freu mich wirklich sehr darüber! auch das du dich so reinhängst und versuchst auf so viele verschiede wünsche einzugehen. du bist super. danke, danke, danke <3

      Löschen
    8. Das ist für mich ein vergnügen hehe ♥

      Löschen
  6. ich würde gern lesen wie es weiter geht. :)

    AntwortenLöschen
  7. omg omg omg, UNBEDINGT nochmehr!
    die Story ist echt soooo toll! ich liebe deinen Blog so sehr! Mach weiter so. Ich hoffe der nächste Teil kommt schon bald *-* ich interessiere mich richtig für so Geschichten. Der Islam ist echt toll aber man muss das erstmal kennenlernen, weil man keine halben Sachen machen sollte. Ich finde das verdammt toll das du zum Islam konvertiert bist! Ich finde den Glauben echt toll, dort kommt alles so echt rüber, also es passt alles zusammen. Dein Blog ist einfach der beste :-)gaaaanz liebe grüße! :-**

    und wenn ich fragen darf.. Isst du Schweinefleisch ? :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh vielen Dank Süße, es freut mich sehr sowas zu hören!!
      Nein ich esse kein Schweinefleisch, aber wir haben zuhause eh nie Schwein gegessen, von daher war das kein großer Verlust für mich aber ab und zu damals hab ich Currywurst oder Wurst gegessen, aber seit meinem 15 Lebensjahr garnicht mehr!

      Löschen
  8. Ich finde es total interessant und spannend.
    Würde gern den zweiten Teil Deiner "Geschichte" lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, freut mich wenns dich interessiert!

      Löschen
  9. ich mag gerne weiterlesen!ich finde es total spannend..was dich bewegt diesen schritt zu gehen...und was dazu gehört!:) bin total neugierig süße...

    AntwortenLöschen
  10. Also ich habe nicht viel mit Glauben und Religionen am Hut und schon gar nicht mit dem Islam. Aber dein Text hat mich echt gefesselt. Erst wollte ich ihn nichtmal lesen, weil ich dachte es interessiert mich sowieso nicht aber nun war ich voll drin und bin enttäuscht, dass so abprupt (schreibt man das so?) schluss war und bitte dich schnell fortzufahren :) liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja viele haben nicht viel mit Glauben am Hut, aber ich persönlich find wichtig an etwas zu glauben, denn ich meine alles kam ja nicht von einfach so weißt du was ich meine? Also ob man es jetzt Gott nennt Allah Buddah usw. aber ich find wichtig an etwas festhalten zu können in guten wie in schlechten zeiten hoffen zu können, dass etwas höheres einem helfen kann! Aber freut mich, dass mein Text dich doch interessierte, echt freut mich sehr!

      Löschen
  11. hey ich bin übrigens auch russin und ich finde deine geschichte ganz und gar nicht langweilig....ausdem grund weil ich selber zum islam mal konvertrieren wollte....
    jedoch geht das nicht, weil meine eltern mich sonst verstossen würden...deshalb musste ich mich auch von meinem arabischen freund trennen...meine eltern sind der meinung das im islam die frau nur wie dreck behandelt wird und das der mann sie nur unterdrücken will....

    wie haben deine eltern reagiert als du ihnen davon erzählt hast das du zum Islam wechseln möchtest ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meine Eltern haben positiv darauf reagiert! Klar waren sie am Anfang geschockt, aber als ich ihnen erklärt habe wie warum und was überhaupt Sache ist, dann haben sie gesagt, dass sie voll und ganz hinter mir stehen und es an meiner persönlichkeit ja nichts ändert, denn durch meine Religion verändert sich auch nicht mein Wesen! Sie meinten solange ich glücklich bin und denke dass das der richtige Weg ist, dann sind sie es auch! Und ich finde viele urteilen einfach ohne ahnung zu haben, was sehr schade ist, denn im Islam haben Frauen sehr große Rechte und werden mehr geschätzt als der Mann, die Frau ist ei heiliges Wesen!
      Freut mich, dass dir mein Text gefallen hat ♥ und danke für dein Kommentar!

      Löschen
    2. tja aber wenn eine frau nicht spurt und ein ehrenmord geschieht ist sie auf einmal nicht mehr so heilig...

      Löschen
    3. hahhahahah wie unnötig ist das denn bitte haha darüber kann ich nur lachen!
      Auch für dich nochmal das Bsp. Wenn ein Mann sich einen niegelneuen Mercedes kauft und ihn beabsichtigt gegen eine Mauer fährt und das Auto totalschaden ist, wer ist dann daran schuld? Das neue Auto oder der Fahrer, der es beabsichtigt getan hat???? hahahah denk mal darüber nach liebe Anna, ist der Islam schlecht, oder derjenige, der seine Frau umbringt!!! Denn Ehrenmord hat nichts mit dem Islam zu tun, oder hat Inzucht was mit dem Christentum zu tun nur weil eineige christlichen Männer ihre Töchter vergewaltigen???? Also erst denken dann reden und zuerst informieren, bevor mann mit unsinnigen Vorurteilen umsich wirft!!!!

      Löschen
    4. das war vielleicht etwas drastisch ausgedrückt, aber man wird durch die Medien halt öfter mal über solche Vorkommnisse >informiert<. Und ich glaube Väter vergewaltigen ihre Töchter unabhängig von Glaubensrichtungen. Diese Abartigkeiten gibt es leider in allen Religionen und Kulturkreisen, das ist traurig ist aber leider Gottes so. Mich hat einfach damals die Aussage des Gelehrten so geschockt, als er sagte, die Frau wird so lange respektiert wie sie ihre vorgegebenen Aufgaben erfüllt.

      Löschen
  12. wow! das ist wirklich sehr interessant, ich würde liebend gerne lesen wies weiter geht!:)
    liebe grüsse xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich sehr Hübsche ♥ :**

      Löschen
  13. Die Geschichte ist richtig interessant finde ich :) würde mich echt interessieren wie dann alles weiterging *.*
    der Koran ist wirklich sehr interessant und ich will ihn mir auch auf deutsch durchlesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt spannend, guck mal, ich hab im zweiten Teil einen Link gepostet wo man ihn sich kostenlos bestellen kann! LG ♥

      Löschen
    2. Oh danke du bist echt süß ♥ :*

      Löschen
  14. Oh...weiter <3
    Mich würde die Geschichte jedenfalls sehr interessieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh das freut mich sehr zu hören! ♥

      Löschen
  15. Mich würde mal interessieren ob dein Freund Alevite oder Sunite ist?

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das sehr interessant und würde gern wissen wie es weiter geht.
    Ich war auch 5 Jahre mit einem Araber liiert und wir haben oft Stundenlang über seine Religion geredet.
    Auch durfte ich seine Familie kennenlernen und muss dir sagen, dasd ich bis heute nie warmherzigere Menschen kennengelernt habe.
    Ich fände es toll wenn du uns weitere Einblicke gewährst, es ist sehr wichtig sich mit solchen Dingen auseinanderzusetzen, schon allein um die Menschen besser zu verstehen.
    Ich war vorher auch mit einigen Vorurteilen belastet, die sich im nachhinein als völliger Blödsinn herausstellten und bin froh diese Einblicke bekommen zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh das haste echt sehr schön geschrieben! Freut mich, dass es auch Menschen gibt, die ihren ersten Eindruck ablegen können und offen sind sich alle Seiten anzuschauen! Ja es ist wirklich so, dass viele mit Vorurteilen belastet sind und mit Scheuklappen durchs Leben rennen, was schade ist, denn die anderen Kulturen sind so interessant und man müsste sich wenigstens informieren! Danke für dein tolles Kommentar!

      Löschen
  17. ich hab die geschichte gerade verschlungen wie ein aufregendes buch, wo man total auf das ende gespannt ist. toll, toll, toll....! :):):):) endlich lernst man bisschen die person hinter dem blog kennen. nicht das ich dein blog ansonsten langweilig finde, aber ich fand die ebay-post's langsam sehr eintönig und mir hat das persönliche gefehlt. aber ich bin hin und weg, du kannst auch anders. kopliment.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja ich wollte auch eigentlich nichts von Ebay und soweiter posten, denn für mich ist es auch nur noch eintönig erschienen, aber ich kriege täglich so viele Nachfragen, ob ich dies und das von ebay noch zeigen könnte und dann hab ichs halt immer gemacht, weil ich jetzt von irgendwelchen anonymen Kommentare bekommen habe, ich sollte doch nicht so lieb tun, wenn ich nicht auf meine Leserwünsche eingehe, nur weil ich dieser Person keinen Link rausgesucht habe! Naja, aber eigentlich mag ich solche Texte 1000mal lieber, danke für deine Ehrliche Meinung! Freut mich sehr!

      Löschen
  18. achso und JA, ich würde mir gern noch den rest zu deiner geschichte anhören :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich würde gerne mehr hören. :)
    Bin zwar sowas wie eine Atheistin, aber finde es trotzdem sehr interessant.

    und ich hätte nun auch geglaubt, dass in einer Moshee am meisten Türken oder Araber sind :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich dachte am Anfang auch so und hab mich sogar bisschen geschämt, weil ich dachte die werden denken : was will die denn hier usw!
      Aber nichts da! Die waren alle so nett das war der wahnsinn! kein Neid keine Missgunst, kein Hass, sie haben einfach ihr Herz genommen und es dir auf die Hand gelegt, so freundlich und schön war es da!
      Danke für dein Kommentar Liebes!

      Löschen
  20. Noch was: Oft denkt man ja auch irgendwie, dass Frauen dort kaum was dürfen, und so weiter.
    Also mich interessiert das sehr ^^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist völlig falsch! Frauen haben die selben Rechte, wenn nicht sogar mehr! Dieser Eindruck entsteht durch die ganzen primitiven dummen Menschen, besonders Männer, die nichts von ihrer Religion kennen und einfach versuchen den Boss raushängen zu lassen und die Frau zu unterdrücken und auch hier hat es wieder was mit den Menschen zu tun und nicht mit der Religion!

      Dazu habe ich einen tollen Spruch und zwar, wenn ein Mann sich einen niegelnagelneuen Mercedez kauft und den beabsichtigt gegen einen Baum fährt und das Auto dannach Schrott ist, wer ist dann schlecht?! Ist es der Fahrer oder das Auto?!

      Genau so ist es hier auch, wenn ein Mann eine Frau unterdrückt, dann ist es der Mann schuld und die Frau, die dies mit sich machen lässt, aber das hat nichts mehr mit Religion zu tun oder Islam!

      Löschen
  21. Mashallah mir kamen beim Lesen echt die Tränen. Ich habe auch viele europäisch stämmige Schwestern in der Moschee kennengelernt und finde sie super süß und in meinen Augen sind sie viel mehr mit Herzen bei Gott und beim Islam als die meisten, die "muslimisch geboren" sind, die jeden beleidigen, saufen bis zum geht nicht mehr, klauen, prügeln, Deutsche beschimpfen aber dann einen auf Moslem tun.
    Heutzutage ist es echt schwer Menschen zu überzeugen, dass wir gar nicht so sind wie die Medien uns darstellen. Viele scheren uns alle gleich über einen Kamm ohne sich je mit uns unterhalten zu haben. Deshalb finde ich es auch wichtig, dass man sich nicht isoliert (z.B. hängen Türken nur mit Türken ab, Araber mit Arabern etc.) sondern auch deutsche und christliche Freunde haben, damit Vorurteile abgebaut werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh Süße, es freut mich, wenn dir mein Text gefallen hat, ich weiß ich bin für den Islam noch nicht das beste Beispiel, ich muss noch viel lernen und ich denke dass ich es bald richtig praktizieren werde mit allem was dazu gehört! Ich hab mich so wohl gefühlt in der Moshee wie eine kleine große Familie hehe. Ich finde du hast so vollkommen Recht! Ich finds traurig, dass dumme unwissende Menschen, so sich in ihrem Urteil festgefahren haben und sich garnicht belehren lassen und das einige Moslems einfach so ein schlechtes Beispiel darstellen! Und wie du sagst, besonders die Medien verbreiten ein total eintöniges und stark verzehrtes Bild vom Islam und bringen erst die ganzen Vorurteile mit sich! Danke für dieses Tolle Kommentar! ♥ :*

      Löschen
  22. wow wie spannend!! klar erzähl die Geschichte weiter :-)!!
    ich bin Deutsche und will auch schon seit längerem zum Islam konvertieren, weil es für MICH die richtige Religion ist, aber ich habe Angst davor von den anderen akzeptiert zu werden :/ aber ich will es auf jeden Fall durchziehen egal was jemand denkt :)
    Ich finde du bist so eine interessante Person, ich besuche seit kurzem jeden Tag dein Blog ich würde am liebsten alles von dir wissen :D <3 mach weiter so :-**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh freut mich sehr sowas zu hören! Aber du musst dir bewusst werden, das du diesen Schritt nur allein für dich machst und für Gott und du wirst dich so befreit fühlen! Es ist egal was andere sagen, aber du kannst dadurch deine Erfahrungen mit dem Islam und schlechte Vorbilder beiseite räumen! Vielen Dank für die lieben Worte, ich gebe mir Mühe noch viel mehr von mir zu erzählen!

      Löschen
  23. Oh ja erzähl weiter! Bitte, bitte.. :)

    Aber wie "JennaDeluxxe ♥" schon erwähnt hat, würde mich total deine Hochzeit interessieren & Fotos davon.

    Kannst du darüber mal bloggen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in weiß hab ich noch nicht geheiratet, weil ich erstmal meine alte Figur wieder haben wollte deswegen erst nächstes Jahr warscheinlich ;) aber standesamtlich, ich muss mal gucken ob ich darüber blogge und mit den Fotos, weil es ja schon bisschen privater ist hmm muss ich mir noch überlegen, aber denke schon nur dass ich dann meinen Mann nicht zeigen werde - mal gucken :D
      Und es freut mich, wenn dir mein Text gefallen hat und vielen Dank für dein Kommentar Süße ♥ :*

      Löschen
    2. Deine alte Figur? Du hast doch jetzt schon eine Traumfigur! Noch dünner ist doch nicht schön ;)
      Siehst jetzt schon umwerfend aus :*

      Also Hochzeit finde ich jetzt nicht zu privat. Ich würde nur nicht viel über deine Kids erzählen oder Bilder von denen online stellen wo man ihr Gesicht sieht, das fände ich viel zu privat.

      Warum willst du deinen Mann nicht zeigen? Wir wissen doch wie der aussieht, also zumindestens weiß ich das :D

      Habt ihr nur Standesamtlich geheiratet? Keine dicke türkische Hochzeit?

      Ja mir haben deine 2 Teile echt super gefallen, bin dir dafür mega dankbar das du das online gestellt hast ♥ :*

      Löschen
    3. hahaha ja mittlerweile hab ich meine alte Figur wieder und vielen Dank für die Komplimente! Aber ich habe ja erst Ende November entbunden und davor war ich ja sogesehn 2 Jahre hintereinander Schwanger, deswegen wollte ich das bisschen Zeit vergehnt, bevor ich in weiß heirate, deswegen planen wir das so nächstes Jahr im Sommer.
      Und bis jetzt sind wir nur standesamtlich verheiratet, so dass die Kinder und ich den Nachnamen meines Mannes haben und offiziel als verheiratet gelten! Aber die dicke türkische Hochzeit steht noch aus hahahahaha kostet ja auch so um die 15.000€ und das haben wir nochnicht ganz zusammen! Aber alles langsam langsam xD
      Ja stimmt, Kinder sind sehr Privat und würde ich auch nicht auf meinem Blog zeigen! Und von meinem Mann hab ich auch glaub ich ein Bild gepostet mal, er findets auch nicht so schlimm, deswegen wollte ich auch nochmal einen Post über ihn machen hahahahah! Aber ich weiß nicht die standesamtlichen Fotos gefallen mir nicht so ganz und ih hab mich iwie unwohl gefühlt und kennst du das dann ahste garkeinen Bock die zu zeigen hahahaha weil ich weder das Kleid noch die Frisur usw. gut fand und ah ka mal gucken aber vielleicht mach ich das ja ♥

      Und danke für dein Kommentar ♥ hat mich echt gefreut! Muuah :**

      Löschen
  24. Hey ich interessiere mich sehr für den Islam,ich habe schon lange gemerkt,dass das Christentum(bin katholisch) nicht der richtige Weg für mich ist...ich bin streng katholisch erzogen worden und hatte eigentlich bis vor einem Jahr nie darüber nachgedacht meine religion zu wechseln..ich finde es toll dass du es getan hast ich hoffe du wirst damit glücklich und möge Gott bei dir sein!!
    Ich habe noch eine frage du siehst dich ja trotz dass du muslima bist ziemlich freizügig usw an obwohl es im koran doch heißt dass Frauen ihre Körper verhüllen sollen,was denkst du darüber ? :)) Schreibe doch bitte deine Antwort als Kommentar unter meinen letzten Post !


    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  25. HEY MAUS

    JA MENSCH IST MENSCH GENAU EGAL WAS FÜR EINE RELI :: ICH FINDE DEIN BEITRAG SUPER AUCH WENN ICH ALLES KENNE ABER ICH WILL ES LESEN NOCH MAL HIH UND WENN ICH ES MAL VERGESSE SCHAU ICH WIEDER VORBEI HAHA KUSSI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Schatzii, ja du kennst die story schon hahah hab dich ja zugetextet hahah aber die hauptsache ist, dass man nicht unterscheidet zwischen Religionen eines Menschen, denn es ändert nichts am Charakter oder Wesen!
      HDL ♥

      Löschen
  26. sehr spannend maus <3 ich bin mir auch schon länger am überlegen zum Islam zu konventieren. ich interessiere mich schon lange dafür <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Süße, freut mich wenn es dir gefällt! Ja informier dich, hör auf dein Herz und dann kannst du nichts falsch machen!

      Löschen
    2. jaa mach ich :) hab mir den koran auf deutsch bestellt und werd mich mal genauer damit befassen.

      Löschen
  27. Ich bin auch zum Islam ♥ konvertiert!
    Liebe Grüße
    Gülcan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mashallah ♥
      Liebe Grüße zurück Süße ♥

      Löschen
  28. würde mich aber mal interessieren wie du dem palästina-israel-konflikt gegenüberstehst? findest du das okay, dass man als moslem ein anderes volk bekämpfen darf, weil es einen angeblich "angreift"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahha guck mal noch sein ein überdemensional dummes Kommentar hahah Hiiiiiilffee xD Es ist natürlich nicht in Ordnung! Aber Politik & Religion sind wieder zwei verschiedene Paar Schuhe!!! Merk dir das! die bekriegen sich nicht wegen dem Islam, sondern weil sie ein Stück Land nicht teilen können! Und wenn du so ein Bsp. nimmst was ist denn dann mit George Bush? derr ist ja kein Moslem und bekriegt andere Länder weil er angeblich denkt das diese sein land angreifen!! was sagst du jetzt`???? Sag mal ehrlich Anna stehst du wirklich hinter deinen Kommentaren, denn sie sind so dumm und premitiv, dass ich mich vor lachen nicht mehr einkriege! Sorry aber wie wärs mal mit INFOS! bitte lies doch den Koran aus Neugier nicht um zu konvertieren sondern nur zum informieren udn rede dann mit mir weiter ok, ich meine wenn man eintöniges weiß, kann man nur eintönig denken und meiner Meinung nach läufst du mit Scheuklappen durch die Gegend!!! Oh man xD

      Löschen
    2. Ich wollte eigentlich einfach nur deine Meinung zu dem Konflikt wissen, ich habe bei dem Kommentar niemals wertend gesprochen. Und genau das war der O-Ton eines Gelehrten in einer Moschee. Er sagte ein Moslem darf jemanden bekämpfen, wenn er selbst bekämpft wird. Vielleicht habe ich aber auch mit einem ziemlich radikalen Gelehrten gesprochen, aber ich wurde eben mit solchen Aussagen konfrontiert. Wir waren dort mit einer kleine Gruppe unserer Oberstufe und ich dachte eigentlich, dass unser Gymnasium einen Gelehrten auswählt, der relativ neutral ist. Dumm bin ich nun wirklich nicht, wenn du das von mir denkst, empfinde ich das als wirklich schade. Und ich habe dich auch niemals angegriffen, wenn du das doch so empfunden hast, entschuldige ich mich hiermit bei dir.

      Löschen
  29. Bitte schreib weiter... Hatte gänsehaut <3<3<3

    AntwortenLöschen
  30. Mash Allah , ich bin auch zum Islam konvertier und seit 2 jahre Elhamdulillah :)
    Ich bin aber portugiesin .Allahu albar immer mehr leute konvetieren zum islam .Ich finde alle leute sollten den koran lesen und sich ein bild machen .
    Ich bin auch schon verheiratet seit 5 monaten und trage den niqab .
    LG jannah :*

    AntwortenLöschen
  31. Mich würde auch interessieren, ob du auch angefangen hast zu beten?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...