Princess's ♥

Mittwoch, 5. September 2012

Freundschaft zwischen Mann & Frau ♥

Hallo meine Lieben,
ich dachte mir mal ich schreibe wieder mal über ein Thema, was mich in letzter Zeit ziemlich beschäftigt.
Ich weiß es wird warscheinlich die Meinungen spalten, aber ich wollte mal meine Meinung dazu äußern.

Wie findet ihr es, können Männer und Frauen wirklich befreundet sein?

Also ich sage NEIN! - Zumindestens nicht wenn einer der beiden in einer festen Beziehung ist.

Das Leben und viele Situationen haben mir dies schon oft bewiesen.
Auf Dauer werden alle solche Frauen/Männer Freundschaften zerbrechen!

Ich dachte früher wirklich, dass es funktionieren kann.
Doch das war einfach nur Wunschdenken.

Besonders wenn man noch jünger ist, sieht man Jungs als "Brüder" und hat auch einen besten Freund oder viele gute männliche Freunde. Doch ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass es auf lange Sicht nicht gut geht. Spätestens wenn man einen festen Partner hat.

Denn ich denke nicht, wenn es ein richtiger Mann ist, dass er es für gut heißt, wenn seine Frau/Freundin Kontakt mit anderen Typen hat und ich würde es auch nicht gern wollen, dass mein Mann sich mit anderen Frauen trifft, auch wenns nur "freundschaftlich" ist. Klar, er kann sie mir vorstellen und es ist was anderes, wenn ich auch mit ihnen befreundet wäre, aber denoch würde ich es nicht zulassen, dass die beiden sich alleine treffen oder zusammen weggehen würden. Aber uns besuchen in meinem Beisein, dass würde ich noch verstehen. Ich würde es auch nicht toll finden, wenn die telefonieren würden oder ähnliches. Aber das muss man dann mit seinem Partner ausmachen. Mein Mann will das auch nicht, aber selbst wenn er nichts dagegen hätte, würde ich es selbst nicht machen, weil ich finde sowas gehört sich nicht in einer festen Partnerschaft oder Ehe.

Außerdem haben mir meine Erfahrungen gezeigt, dass es auch so nicht sinnvoll ist.
Ich meine würde dein "bester" Freund zu dir sagen, wenn du nackt vor ihm stehen würdest: "Neee du bist meine beste Freundin?!"

Meistens befreunden sich Jungs nicht ohne Grund mit einem Mädchen.
Oft empfinden sie was für diese Person und möchten ihr auf diese "BESTER FREUND-TOUR" nahe sein, dass habe ich leider all zu oft erlebt. Oder aber das Mädchen verliebt sich in den Jungen, weil er ja ah so nett, zuvorkommend, zuverlässig, charmant, liebenswert und ein guter Zuhörer ist. Und er ist einfach der perfekte Mann. 

Und wenn man dann zusammen kommt und es doch nicht funktioniert, dann ist auch die ganze Freundschaft dahin.
Um ehrlich zu sein, interessiert keinen Jungen die Probleme eines Mädchens, er höhrt nur zu, weil er es "muss". Es ist besser mit seiner Freundin darüber zu reden oder mit einem Familienmitglied, denn denen liegt wirklich was daran, dass es einem gut geht.

Ich weiß jeder sieht es anders und jeder soll auch seine Erfahrungen sammeln und sich selber ein Bild machen, aber mir hat das Leben gezeigt,  
dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nicht funktioniert!

Es hat auch nichts damit zu tun, dass mein Mann Türke ist, oder eine andere Mentalität hat, es kommt von mir, weil ich es ebenso nicht wollen würde. Ich finde sowas gehört sich nicht!

Wie seht ihr das?
Habt ihr was ähnliches erlebt oder das komplette Gegenteil?


Hqlines-life-love-sad-hurt-favim.com-485110_large

Kommentare:

  1. Das war bei mir irgendwie genau so. Vor 2 Jahren als ich noch Single war ,hatte ich viele oder mehrere männliche Freunde. Dann kam ich in eine Beziehung und Schwubb waren alle weg. Ich hatte auch einen besten Freund der dann in eine Beziehung kam und sich nicht mehr für mich intressiert hat. Im ersten Moment tut sowas natürlich weh. Aber ist leider oftmals so dass jeder dann irgendwie einen anderen Weg geht. Bin aber auch ganz froh dass mein Freund keine weiblichen Freundinnen hat (ich verbiet ihm das nicht) aber wer mag das schon gerne wenn der Freund mit anderen Mädels rumhängt!


    www.jasisworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Süße, da sagst du was :D
      Ich sehe das genauso!
      Und bei mir war es nicht anders.
      LG

      Löschen
  2. Naja ich finde das kann funktionieren. Ich habe auch einen besten Freund und es ist bis heute nix passiert nichtmal ein kuss oder anfassen. Wir haben schon oft im selben raum geschlafen und auch im selben Bett aber es ist nie was passiert. Seitdem ich ein Freund habe & er eine freundin haben wir natürlich nicht mehr den krassen Kontakt wie früher. Trotzdem treffen wir uns ab und zu. Früher haben auch viele gesagt wir wären ein absolutes Traumpaar aber dazu ist es nie gekommen. Also ich finde das ne Freundschaft zwischen Mann und Frau funktioniert (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm ja Ansichtssache :/ Also mein Mann wäre überhaupt nicht begeistert, wenn ich neben einem anderen Mann schlafen würde, oder ist das noch vor deiner Beziehung passiert? Und wie sieht dein Freund das? Und hat er auch gute Freundinnen, mit denen er sich ohne dich trifft und wie nimmst du das auf, falls es so sein sollte? Also ich bin überhaupt nicht eifersüchtig echt, aber würde es trotzdem nicht wollen, weil ich finde es gehört sich nicht, das sieht aber zum Glück jeder anders. Ich finde wenn beide in einer Partnerschaft sind kann man sich doch zu viert treffen, dann ist es ok oder man stellt den Jungen seinem Freund vor und unternimmt dann zu dritt was, das finde ich auch OK, aber niemals alleine ohne meinen Mann. Und es funktionierte auch bei mir, aber als ich mit meinem Mann zusammen kam, hat sich das Thema Männerfreundschaften komplett gegessen, vor allem habe ich auch Kinder und finds sogar irgendwie lächerlich mich dann noch mit "Kumpels" zu treffen.
      LG und ich find völlig in Ordnung, wenn ihr das so super regeln konntet.
      Dann ist es Super

      Löschen
    2. Ne jetzt übernachten wir nicht mehr beim anderen das finde ich dann auch nicht okay :) Der Kontakt ist halt nicht mehr so stark wie früher aber das ist halt durch meine & seine Beziehung passiert. Treffen tun wir uns aber noch ab und zu auch mal zu viert oder nur zu dritt. Mein Freund hat keine beste Freundin bzw eigentlich keine Frauen in seinem Freundeskreis ausser die Freundinnen von seinen Freunden
      LG :*

      Löschen
  3. Du hast sowas von Recht Schatz. Ich denke genau gleich darüber. Seit ich in einer Beziehung bin, habe ich keinen einzigen Freund mehr und auch keinen Kontakt mit einem Typ. Ich schreibe mit keinem und treff mich auch mit keinem. Und genau so ist das bei meinem Mann auch mit den Frauen. Ich würde nicht wollen das er sich mit anderen Frauen trifft.
    Und zudem ist mein Mann gleichzeitig auch mein bester Freund. Warum brauch ich dann noch andere Freunde? Ich habe meine Freundinnen und das reicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Baby du hast mir aus der Seele gesprochen!
      1000% deiner Meinung und mein Schatz ist auch mein bester Freund ♥

      Löschen
  4. Sei mir mal nicht sauer...aber zu sagen Männer interessieren Frauen Probleme nicht ist quatsch !!!! Und ich habe mehrere Freunde....und trotzdem bin ich in einer Partnerschaft...ich weiß wo ich hingehöre und wer mein Mann ist !!! Ich finde genau dieses denken facht die Eifersucht an....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee bin dir nicht böse oder so ist ja deine Meinung und einstellung und ich habe von meiner Meinung gesprochen ;)
      Das ist auch alles gut wenn ihr das so für euch ausgemacht habt, hauptsache beide sind damit einverstanden.
      Und Eifersucht ist nicht das Thema bei diesem Fall, ich bin überhaupt nicht eifersüchtig! Mein Mann schon, aber gesunde Eifersucht.
      Es geht einfach ums Prinzip, vielleicht ist es bei mir auch was anderes, weil ich Kinder habe und nicht will, dass jemand irgendwie falsch denkt, wenn er mich mit nem Kinderwagen und nem fremden Mann an meiner Seite sieht. Und genau so will ich nie hören, dass mein Mann sich mit irgendeiner Freundin trifft. Aber wie gesagt, wenn ich sie kennenlernen durfte und ich dabei wäre ist es kein Ding, dann kann er auch gute Freundinnen haben, es geht nur um dieses telefonieren oder alleine treffen.

      Löschen
  5. Also ich bin im ganzen Text genau deiner Meinung!
    Ich finde es auch nicht gut das mein Freund mit Mädchen befreundet ist, er hatte vorher keine weiblichen Freunde aber durch die neue klasse und es nervt mich. Gerade mädchen verlieben sich schneller in einen jungen und mein Freund ist auch noch immer so hilfsbereit.
    Ich habe zwar auch einen besten Freund, aber nur ein einzigen und der hat selber eine Freundin und ich kenne ihn seit 7 jahren. Bei ihm ist es so das ich mit ihm über alles reden kann, weil er mich versteht was meine Freundinnen Beispiel manchmal nicht verstehen und da kann ich mit ihm reden. Aber ich kenne es zu gut aus eigener Erfahrung das Freundschaften zwischen Männer und Frauen einfach nicht klappen und so ist das auch, anfangs vielleicht schon aber irgendwann auch nicht mehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da sagst du was, ich stimme dir da voll zu.
      Ok dass mit deinem Freund mag im ersten Moment für dich doof sein, aber in einer Klasse ist es wieder was anderes, da ist es normal, dass die mit einander reden etc. für mich wäre nur wichtig, dass sie sich nicht in ihrer Freizeit treffen würden oder er denen seine Nr. geben würde.

      Löschen
    2. Ja wenn die so reden finde ich das auch nicht schlimm, das ist klar aber die haben seine Nummer und er trifft sich auch manchmal mit denen -.-

      Löschen
  6. Mein "bester Freund" und ich waren immer unzertrennlich jeden Tag haben wir was gemacht und nach 3-4 Jahren hab ich von seinen Kumpels gehört das er überall erzählt hat wir wären seit 2 Jahren zusammen, echt krass ich war so geschockt..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so ist es leider oft....Naja wenn er schon sagt, ihr wärt zusammen, dann empfindet er für dich halt mehr, denn man würde doch nicht von einer Person behaupten, man wäre mit ihr zusammen, wenn man sie nicht lieben würde.

      Löschen
  7. Bin ich garnicht deiner Meinung. Aber naja, jedem das seine :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab deinem Text nichts hinzuzufügen, stimme dir in allem zu. Gibt bestimmt Leute bei denen das klappt, aber ich habe bisher auch nur gegenteilige Erfahrungen gemacht. Außerdem finde ich das ist eine Sache des Respekts, aber das muss jedes Paar für sich definieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja da stimme ich dir völlig zu, es hat sehr was mit RESPEKT zu tun.
      Ich finde besonders bei Moslems ist es schon eine Frage von Stolz und Ehre, wenn die Frau mit einem anderen Jungen spazieren geht etc. Und ich finde sowas gehört sich einfach nicht!
      Danke für dein Kommi Süße ♥

      Löschen
  9. wahnsinn, ich hab wirklich selten so viel quark auf einem haufen gelesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du dir dein Kommentar nochmal durchlesen, denn das ist der größte Quark den ich je lesen durfte hahahahah!!! Kapierst du nicht dass ich aus meiner Erfahrung geschrieben habe und nicht geschrieben habe SO IS ES!

      Löschen
  10. Ich bin genau deiner Meinung! Ich dachte früher ich habe auch Männer als "Freunde" aber es hat sich herausgestellt, dass die in mich verliebt waren.. :S
    Es gibt es einfach nicht & wenn, dann nur so Frauen die eigentlich sind wie Männer (rülpsen, Bier trinken ect) Ist leider so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa genau das meine ich!
      Hahhaha ja genau solche Mannsis, wie ich sie nenne, oder es funktioniert schon, jedoch meiner Meinung nach nur solange beide Single sind.

      Löschen
  11. Freundschaft zwischen Mann und Frau funktioniert NIE, da hast du zu 100% Recht!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch! Zumindestens nicht, wenn einer vergeben ist!!
      Solnze spasiba sa Kommentar ♥

      Löschen
  12. Ich bin ganz deiner Meinung ;)
    Mein Mann ist auch Türke, er würde sowas erstmal auch garnicht wollen das ich mit einem anderen Mann 'so gut' bin und allein von mir aus würde ich sowas auch garnicht wollen, denn ich will auch nicht das er eine gute Freundin hat mit der er sich auch trifft, ich vertraue zwar meinem Mann aber nein geht nicht :D auch viel zu eifersüchtig dafür und wenn es jemand in einer Partnerschaft einfach zulässt finde ich, dass es auch ehrlich gesagt nicht richtige Liebe ist! Klingt zwar hart aber meine Meinung =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig! Besonders bei Südländern, wie ich schon oben im Kommi geschrieben habe, ist es eine Frage der Ehre und Stolz, die würden es niemals zulassen, dass ihre "Frau" draußen mit einem "fremden" rumläuft und um ehrlich zu sein finde ich das auch gut so!!! Ich finde Männer die ihre Frauen tun und lassen was sie wollen sind hart gesagt, keine MÄNNER! Ich sehe es auch ein Zeichen von liebe, wenn mein Mann mich nicht "teilen" will.
      Danke für dein Kommi

      Löschen
  13. ich denke du hast recht, aber ich bin wohl eine ausnahme...ich denke es kommt auf die situation an..ich bin mit meinen schatz fast 9 jahre zusammen und sein kumpel ist mein bester freund geworden das seit 5 jahren..dadurch das die männer sich schon kannten ist es kein problem...wenn ich hilfe brauche und mein schatz beruflich unterwegs ist kann ich mich 100 prozent auf ihn verlassen, er ist da wenn ich ihn brauche..wir quatschen wie zwei weiber:D
    ich denke aber es ist einfach weil ich immer 100 prozent hinter meinen freund stehe und das wissen alle und klar ist das man an mich nicht ran kommt und mein bester hat nie was versucht oder ähnliches, sexuell würde nie was laufen weil unsere grundtypen vom äußeren ganz anders sind, als wir..also ich finde ihn unsexy und er mich auch..hahha...wir sind vom charakter sehr ähnlich und deshalb würden es auch nicht passen..ich spreche frauen auch mal für ihn an, weil er immer meint das frauen mich einfach sympathisch finden da muss man ihn auch mögen..hahha..wenn er ne freundin hat mach ich dem mädchen gleich klar..dieser kerl ist deiner! ich habe meinen und liebe nur meinen..
    ich liebe nur den einen, das ist mein schatz! aber ich bin auch froh einen besten freund zu haben, der für mich da ist wenn ich ihn brauche und wir tolle gespräche haben und quatsch machen können..ob er mein bester freund bleiben wird weiß man nicht aber das weiß man bei freundinnen auch nicht...manchmal entwickelt sich der weg auseinander ob mann oder frau...
    ich denke wir sind eine ausnahme, früher hatte ich viele kumpels aber die haben sich immer verliebt und dann breche ich die freundschaft..mich gibt es als gute freundin aber nie als DIE FREUNDIN:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sooowas ist wieder was anderes Schatz, dass meine ich ja....guck mein Mann hat auch Neffen, die sind in meinem Alter ne also mein Mann ist 10 Jahre älter als ich und seine Neffen sind so alt wie ich und mit denen darf ich raus und die Fahren mit mir auh zum Arzt, wenn mein Mann arbeitet oder einkaufen etc. aber das geht nur wenn der Mann den "Jungs" vertraut. so ist es auch bei dir, dein Mann kennt den Jungen gut und hat da auch keine bedenken, es geht darum, würde er es auch erlauben, wenn er den Jungen niht kennt und du ihm sagst: Schatz, das ist ein guter Freund ich gehe mit dem heute Coktails trinken etc?! Also ich meine eher sowas. Ich habe auch einen guten freund, aber den habe ich meinem Mann vorgestellt und die sind jetzt selber Freunde, aber mein Kumpel macht es immer so, dass wenn er mih was fragen will etc, er immer auf das Handy meines Mannes anruft und sagt MOMO kann ich mal mit Julia reden, ich hab ein Problem etc. Dann gibt mein Mann mir das Handy und ich kann sogar stundenlang mit ihm reden, aber es geht halt darum, dass er trotzdem nicht wollen würde, dass ich mich mit dem alleine draußen treffen würde und zum Bsp. feiern gehn würde. Also lange rede kurzer Sinn, sowas was du geschrieben hast ist völlig ok, es geht mir eig. um diese naiven Weiber, die denken jeder Junge der sagt ich mag dich gleich der neue beste Freund ist und sie ihm alles anvertrauen etc. weil das geht nieee niee niee gut! HDL ♥

      Löschen
  14. hmmm... also ich glaube, du hast in gewissem masse recht.
    mein bester freund war am anfang auch in mich "verliebt" oder "verknallt". so kam es, dass wir uns anfreundeten. wir hatten auch den selben freundeskreis.
    dann, im april 2011, kam er mit seiner freundin n zusammen und ich war irgendwie total wütend, dass er es mir nicht vorher gesagt hat. ich hatte auch angst, dass wir zwei keinen kontakt mehr haben würden.
    doch es kam anders. mit n verstehe ich mich jetzt total super und auch mit meinem besten freund. wir haben den ganzen juli zusammen ein praktikum gemacht und für seine freundin ist dies kein problem, da sie weiß, dass er sie liebt und mich als freundin mag und wir nur freunde sind.
    auch sonst habe ich mehr männliche freunde als weibliche. beim studium lauf ich fast nur mit jungs rum, an meinem studienort auch nur mit jungs. wenn ich einen freund hätte, der das nicht versteht, würde ich lieber den typen sitzen lassen als meine freunde. denn ich seh das so: freunde kommen und gehen, aber freundschaften bleiben, wenn es wahre sind, für immer.

    aber wenn jemand eine andere einstellung dazu hat, finde ich das völlig oke. schlimm wird es nur, wenn jemand einem anderen etwas vorschreibt.
    aber wie du gesagt hast, für dich ist das selber nicht oke und es hängt nicht mit der nationalität deines mannes ab! und das sollten andere akzeptieren ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ich sage ja und nein. Nein weil ich finde, dass die Freundschaft nie so eng sein kann wie bei Frau und frau. Wie du schon sagst würdest du nackt vor einem Mann stehen würde der auch nicht nein sagen selbst wenn es der 'beste freund' ist. Aber ich sage auch ja weil es durchaus möglich ist trotzdem befreundet zu sein.
    Ich hatte immer viele männliche Freunde meist mehr als weibliche. Manche Freundschaften hielten nur ein paar Monate andere aber auch Jahre. Ich habe einen Freund , den ich eigentlich schon als meinen 'besten freund' bezeichnen würde. Finde den Ausdruck zwar blöd und in erster Linie ist auch definitiv mein Mann mein bester Freund und da kommt auch nichts drüber, aber der andere ist der einzige den ich wirklich als Freund bezeichne. Wir kennen uns schon seit 16 Jahren und haben viel zusammen erlebt gutes wie auch schlechtes klar er hat mich auch oft enttäuscht aber ich ihn genauso und deswegen bin ich nicht böse. Wir wollten niemals was anfangen weil wir unsere Freundschaft nicht ruinieren wollten und das ist auch so geblieben. Klar er hätte bestimmt nie nein gesagt aber er weiß das ich glücklich bin und er eh keine Chance hat deswegen hat er auch nie was versucht. Wenn er mich irgendwie angemacht hätte, hätte ich die Freundschaft gar nicht führen können. Ja er ist aber der einzige männliche freud von mir und ich treff ihn ja auch nicht dauernd oder telefonier immer mit ihm das macht man einfach nicht wenn man in einer beziehung ist. Aber ich weiß auch der ist nicht sauer wenn ich mich paar wochen nicht melde wenn wir uns dann wieder sehen ist alles wie immer als wäre es gestern und das macht für mich eine wahre Freundschaft aus ! :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich sehe es gespalten. Männer untereinander reden ja genauso über ihre Probleme, wie wir Frauen, warum sollte dann einem Mann mit dem ich befreundet bin nicht interessieren, wie es mir geht und was ich zu erzählen habe?
    Ich habe derzeit keinen männlichen besten Freund, weil die nach Jahren dann doch immer mehr wollten. Nackt vor einem Kumpel würde ich mich eh nie Stellen, da schaltet der Kopf sowieso aus. Aber wenn er zB Schwul ist, oder man sich aus dem Kindergarten kennt, ist sowas Möglich. Ich lebe derzeit nur noch mit meinem Ex zusammen und es funktioniert Prima, weil wir befreundet sind, er hat aber interessen an einer anderen und ich einen Freund und alles klappt Prima.

    AntwortenLöschen
  17. Ich sehe das genauso . Ich finde auch das andere viel reden über jemanden ..
    Z.b
    Erst geht sie mit ihr freund raus Eis Café oder Spaziergang durch die Stadt einkaufen was auch immer u ein paar tage spater mit ihrem besten freund was denken fremde OK es kann uns egal sein was andere über ein denken aber .der ruf des Mädchen geht dahin.
    Ich finde es nicht gut ich bin jetzt 25j denke ich habe meinen Mann er ist alles in einen .
    Mädchen im alter von 13-18finde ich es OK da sind es meistens eh mehr eine Clique

    AntwortenLöschen
  18. ich war ziemlich naiv in dieser hinsicht. ich lern gern neue leute kennen und bin sehr gerne mit jungs befreundet, die sind meistens lustig und chillig. da bin ich mit einem ins kino, rein freundschaftlich aus meiner seite. hab ich ihm auch gesagt. oder zuhause abhängen. aber irgendwie haben die sich dann alle in mich verliebt. nicht weil ich irgendwie besonders toll wär oder so, vermutlich einfach, weil ich ein mädchen bin und die einsam. :D es war naiv zu denken, dass die nur chillen wollen. und irgendwie denken die dann, sie kriegen mich schon dazu ihn anders zu sehen, wenn man nur oft genug miteinander rumhängt. was anderes ist es da eher, wenn man in einer großen clique mit jungs und mädels ist. das klappt super. war auch schon mal in nem trio unterwegs - 2 jungs, ein mädchen. wir hatten viel spaß, gelacht, usw. und es ging nie um gefühle oder so. aber das ist dann wohl eher die ausnahme.

    AntwortenLöschen
  19. Also ich finde, dass ist Blödsinn..
    Meinen besten Freund kenne ich seit 12 Jahren und ich mache Alles mit ihm.
    Ich hab meine kleine Familie und er hat seit Jahren eine Freundin und alle vertrauen sich.
    Und das zu Recht! Wir hatten noch nie was miteinander..
    Und ich bin 26 ;)

    AntwortenLöschen
  20. Und ich widerspreche dir! :) Jedem seine eigene Meinung!
    Ja vielleicht interessiert ein Kerl nicht was man für Probleme hat , weil die meisten Frauen in jeder kleinigkeit probleme sieht.
    Mein bester freund und ich halten zusammen. immer & überall. Vielleicht ist es bei euch so das es nicht klappt aber bei uns in der Nähe von Bremen gibt es das viel :)
    Mein bester Freund ist auch der meines Bruders und wir sind viel zusammen weg & haben Spaß und siehe da, den Kerlen stört es nicht!!
    Und ja, mein bester freund kann mich nackt sehen & nein sagen weil wir uns behandeln wie Geschwister. Sein Bruder starb vor nicht all zu langer Zeit und meiner hatte Krebs und hatte gerade überlebt! Deshalb sind wir wie Geschwister & immer füreinander da.
    Sex, Gefühle, Rummachen ist uns niemals so viel Wert wie unsere Freundschaft.
    Und ich bin auch schon über 18.

    Wie gesagt, jedem das seine! Es kommt immer darauf an wie man zueinander gefunden hat, was man erlebt hat und wie viel einem einander bedeutet.
    Gruß Lara

    AntwortenLöschen
  21. ich bin heute das erste mal absolut gar nicht deiner meinung, ich kenne meinen besten freund ketzt seit 19 jahren, er ist für mich wie ein bruder und wir schlafen nach dem ausgehen auch mal zusammen in einem bett wenn ich zb zu faul bin um heim zu gehen . und bei uns ist echt niemals was gelaufen ^^ . durch ihn hab ich auch andere männliche freunde und da ist es genau so .. meinen freund stört das ganze übrigens nicht, er weiß dass ich nichts falsches machen würde oder so :) . und ohne meinen besten freund könnte ich gar nicht mehr leben, er ist einer der wichtigsten menschen für
    mich und wir reden wirklich über alles, bei uns ist es nicht so dass meine probleme ihn nicht interessiern oder so ^^ .

    AntwortenLöschen
  22. Ich stimme Dir total zu. Leider habe ich im näheren Bekanntenkreis auch mehrmals mitbekommen, dass jahrelange Frauen-Männer-Freundschaften irgendwann doch mit einer einmaligen Bettgeschichte geendet haben. In einem Fall war es so, dass sich der beste Kumpel eines Mannes sich gut mit dessen Freunding verstanden hat. Geendet hat es damit, dass die Jungs keine besten Freunde mehr sind, da er mit dessen Freundin ins Bett gestiegen ist, als die beiden sich mal wieder allein getroffen haben :o( Blöd ist nur dass der arme Betrogene Kerl gerade wieder den gleichen Fehler macht bei seiner neuen Freundin. Die hat einen "besten Freund" der sogar mit in den Urlaub geschleppt wird. Also Urlaub zu dritt, dass ist doch nichts oder sehe ich das falsch?

    AntwortenLöschen
  23. Also ich habe einen männlichen Freund, mein besten Freund, und den habe ich schon seit über 10 Jahren :) Seit 8 bin ich in einer Beziehung und er war bis vor kurzen auch insgesamt dann 6 Jahre vergeben, nun hat er ne neue Freundin, die kenne ich noch nicht. Aber daher würde ich sagen JA das geht, Mann und Frau können befreundet sein. Ausnahmen bestätigen immer die Regel.

    AntwortenLöschen
  24. Männer sind einfach scheiße und wollen dich alle nur bumsen, habe es selber erlebt andauernd der selbe Mist-.- da ist man mal ein BISSCHEN nett zu ihnen und schon "verlieben" sie sich in dich oder wollen mit dir ins bett. das schlimmste ist ich kann weder mit mädchen noch mit männern befreundet sein, weil die weiber angst haben ihre männer verlieben sich in mich! so ein pech muss man mal haben :(

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde das es aufjedenfall etwas mit Liebe und Stolz zutun hat. Wenn ein Mann seiner Frau alles erlauben würde z.B.: tiefer Ausschnitt & zu kurzes Kleid oder mit Jungs/Männern kontakt haben usw. dann ist es ihm einfach nicht ernst in der Beziehung ;). Mein Freund ist auch Türke und er würde einfach NIEMALS zulassen dass mich ihrgendein Junge anmachen oder zu arg angucken würde. Er passt immer gut auf wie ich rumlaufe und ich dürfte auch niemals mit anderen Jungs kontakt haben - klingt zwar etwas krass aber ist es überhaupt nicht. Ich weiß, dass er das nur aus liebe macht und ich möchte auch garnicht auf partys gehn, oder nachts alleine raus gehn oder mit Jungs kontakt haben.Also mal kurz und knapp : ES GIBT MEINE FREUNDSCHAFT ZWISCHEN MANN & FRAU !!!!! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...