Princess's ♥

Montag, 10. September 2012

Microrings-Extensions ♥

Hallo ihr Süßen,
ich wollte euch mal bisschen was berichten.
Und zwar geht dieser Post über meine neuen Extensions.
Ich will endlich weg von Clip In Extensions und richtige Extensions reinmachen.
Dennoch will ich meine Haare nicht schädigen und habe mich für die dafür beste Methode entschieden - MICRORINGS EXTENSIONS.

Bei dieser Methode handelt es sich um kleine Aluminiumringe in die I-Tips Extensions reingesteckt werden und zusammen mit einer eigen Haarsträhne zusammengedrückt werden.
Es ist schonender als die Methode mit Bonding-Extensions, da da keine Hitze angewendet wird und keine Haare verklebt bzw. verschweisst werden und man keine Probleme beim wieder entfernem hat.

Es bleiben keine Keratin/Kleber Reste im Haar und man muss beim Glätten oder beim arbeiten mit dem Lockenstab nicht aufpassen.

Ich habe bei Ebay nun alles für meine Haarverlängerung bestellt und eine befreundete Friseurin wird mir meine Haare dann rein machen.

Für alle benötigten Utensilien habe ich gerade mal 80€ bezahlt.
Da sind 200 Microrings, 200 Remy Echthaarsträhnen in 613 Lichtblond (1gramm) und eine Microringszange sowie Microring Nadel enthalten.
Alles bis auf die Haare ist bereits angekommen und ich wollte es euch mal zeigen.


Ich habe mich für die teureren Microrings entschieden, da diese noch eine spezielle Silikonschicht innen haben, die das Haar extra nochmal vor der Reibung mit dem Metall schützten und das herrausrutschen der I-Tips verhindern.


So sehen I-Tips Extensions aus



Ich freue mich schon total auf meine neue Haarverlängerung und werde euch auf jedenfall das Ergebniss hier die Tage presentieren.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit dieser Methode?
Und interessieren euch Einzelheiten und mehr Infos darüber?!

Ich war einfach die Clips satt!!!
Ich wollte schwimmen, schlafen und morgens wieder aufstehen ohne jedes Mal diese Clips rein und raus zu machen und somit meine Zeit zu verschwenden.

Kommentare:

  1. wo hast du das alles gekauft? kannst du ein link reinstellen? =)

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt, was du für Erfahrungen damit machen wirst.

    AntwortenLöschen
  3. Hab leider keine Erfahrungen mit Extensions jeglicher Art aber ich überlege mir ein paar Clip-Ins zu bestellen. Kennst du ein paar gute Shops?

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe davon schon gelesen aber abgesehen von Clips allgemein keine Erfahrung mit Haarverlängerungen, da bin ich mal gespannt :)

    AntwortenLöschen
  5. ich hstte schon microring. war nich so begeistert. vor allem nicht bei denen die du da hast, die sind mit silicon drin, damit die nicht verrutschen, reissen aber auch schön viel haare raus beim entfernen. Zudem sind die nicht flach sondern die sieht man total. bei eurolocks sieht man die nicht! die sind viel besser. ist genauso wie microrings, nur besser. die sind dünne metalösen die komplett flach gedrückt werden können und die sind länger und halten somit besser und man sieht keine bondings mehr..

    allerdings war ich auf dauer mit beiden methoden nicht zufrieden. mit den microrings schon mal garnicht und mit den eurolocks naja... meistens waren es scheiß haare, das ist ja meist der hauptgrund, weshalb man unzufrieden ist. ABER: du kannst dich mal vertun beim reinmachen oder rausmachen und die microrings verbiegen sich! und das passiert öfter! dann bekommst du deine haare nicht mehr raus! Überhauptnicht mehr und musst die ganze strähne abschneiden!!!!! seit dem mach ich das garnicht mehr!

    ansonsten EUROLOCKS (nicht microrings) sind superkomfortabel beim schlafen und so und bei schwarzen haaren zumindest komplett unsichtbar. bei blonden leider garnicht :(

    AntwortenLöschen
  6. ich habe auf ebay auch mal microring Extension bestellt
    und auch ca.70€ bezahlt. die Farbe sah auf den Bildern allerdings
    viel viel heller aus und sobald ich sie blondieren wollte, hat man gemerkt,
    dass es kein echthaar war (obwohls dabei stand)
    und ich hab die dinger in Müll gehauen!

    ich hoffe, du hast mehr Glück <3

    AntwortenLöschen
  7. ich finde diese methode keine gute, da ich nur kopfschmerzen von hatte. ich konnte nicht mal lange auf einer seite liegen, so unangenehm waren sie. guterletzt nahm ich sie wieder raus. ich würde dir lieber diese empfehlen, wo man einklebt. lg dee

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab darüber schon sooo viel gelesen, aber weißt du wie lang man sowas drinnlassen kann? ich hab auch gehört dass das silikon irgendwann abgehen soll vom föhnen und haare waschen allgemein :/ Aber ich überlege sie mir trotzdem zuzulegen, 80 euro ist für extensions eig in ordnung finde ich (: nur muss man dann noch jemanden finden der das einem top reinmachen kann :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich sammel auch schon meine Utensilien dafür!
    Will ich definitiv mal ausprobieren und freue mich auch schon drauf.
    Mein Problem ist nur das ich gesträhnte Blonde Haare habe und ich nicht genau weiß welche Farbe ich nehmen soll :-S
    Denkst du ich sollte mir helles Blond holen und bei Bedarf die Extensions anpassen?
    :-*

    AntwortenLöschen
  10. Hatte auch mal Microrings bei mir sind fast jeden tag Strähnen rausgefallen vorallem beim Haare waschen :(
    Hatte sie aus dem Grund auch nicht mal nen Monat drin, weil es mich einfach genervt hat!

    AntwortenLöschen
  11. Bin gespannt auf das Ergebnis :)
    War auch schon lange am überlegen mir welche zu holen, aber wie ist das denn mit dem rauswachsen hast du da ne Ahnung bzw Erfahrungen? :*

    AntwortenLöschen
  12. trinkst du alkohol als muslima ? (:

    AntwortenLöschen
  13. Ich hatte solche mal drin am Anfang war es aber so ungewohnt und hat so gejuckt und wenn ich mir die Haare kopfüber im Waschbecken gewaschen habe waren meine haare Soo schwer aber da gewöhnst du dich schnell dran :)
    Ich find diese Methode auch besser als die Clips
    Pass nur auf das deine Haare nicht zu stark verknoten

    AntwortenLöschen
  14. Cool blog! Now following.

    http://everydayrachel21.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Ich hatte diese microring Extentions auch schon.. und war total unzufrieden.. da es einfach nicht richtig gehalten hat.. (Ich habe auch sehr feine und glatte haare..) und meine Haare über denn Ringen durch die überstehenden enden der Extentios verknottet waren.. Hab sie nach 2 wochen wieder rausmachen lassen..

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab gar keine Erfahrungen mit Extensions, bin auch nicht so dafür :)
    Hoffe bei dir klappt da alles :)

    AntwortenLöschen
  17. Clips sind so ekelhaft :-D die tun weh nach ner Zeit und man denkt immer da ist etwas verrutscht wenn man irgendwo draußen ist :-D i hate this :-* hahahahaha mein Schatz :-* vermisst wohl doch irgendwie deine langen Haare wah' :-P tut das nicht "fast" jeder :-D bis dann Janim Gülcan ♥

    AntwortenLöschen
  18. Also ich hab 300 microrings und 200 bondings aumf kopf und die microrings halten eindeutig besser als die bondings :) allerdings sind sie auch leichter zu entfernen und hinterlassen garkeinen schaden. Ich benutze microringe jetzt schon fast 3 jahre..wobei ich jenna rechtgeben muss die eurolocks sind viel einfacher und viel besser. :)
    Ah und hab dir nen award verliehen süße schau mal nach hihi http://mrs-marley.blogspot.de/2012/09/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  19. hmm bin gespannt auf deine erfahrung und wie das dan aussehen wird.! :D ich hatte noch nie extetions jeglicher art und lese solche artikel immer gerne um was darüber zu erfahren..:)

    AntwortenLöschen
  20. Kann dir ehrlich gesagt nur davon abraten :( habe selbst eigentlich sehr dickes strapazierfähiges Haar (bin halb Ami) und selbst nach mehrmaligem Blondieren nie Probleme gehabt aber nachdem ich die Extensions rausgemacht hatte waren einzelne Strähnen teilweise bis 5cm abgebrochen einige Extensions sind sogar vorher "rausgegangen"weil meine eigenen Haare an der Verbimdungsstellen einfach abgerissen sind bzw. halt abgebrochen :( außerdem verfilzen ganz leicht die nachwachsenden Haare du kannst ja zwischen Kopfhaut und Verbindungsstelle nicht kämmen :/ alles in allem hat es sich für mich nicht gelohnt aber probier's mal aus hoffe du hast mehr Glück :)
    Übrigens toller Blog :*

    AntwortenLöschen
  21. So unschädlich sind die aber keineswegs -.-

    AntwortenLöschen
  22. Wenn du deinen Haaren echt nichts antuen möchtest, wär ein Weaving besser gewesen, da passiert den Haaren überhaupt nichts :)
    bleiben gesund, wachsen weiter und nach dem rausmachen wie davor :)

    AntwortenLöschen
  23. Dankee für den Tipp <3 Habe mir auch überlegt welche Reinflechten zu lassen :))

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...