Princess's ♥

Dienstag, 19. Juni 2012

Tipps für Bloggerinnen ♥

Hallo meine Süßen,
Viele haben mich angeschrieben und gefragt, ob ich ihren Blog vorstellen würde oder ob ich ihnen folgen möchte, da kam mir die Idee einen Post darüber zu schreiben.

Ich bin nämlich so, dass ich nur Blogs vorstelle, die ich selber total toll finde, und wo ich finde, dass sie es verdient haben, weil sie sich unglaublich viel Mühe geben.
Ich weiß, wie schwer es ist mit seinem Blog Anklang zu finden, da ich ebenfalls von Null angefangen habe. Ich habe meinen Blog seit Februar 2012, also knapp 4-5 Monate und gebe mir wirklich jeden Tag aufs Neue Mühe. Auch wenn ich Anfangs manchmal keine Motivation hatte. Man gibt sich bei einem Post total die Mühe, aber bekommt kein Feedback weil man noch nicht viele Leser hatte und somit die Kommentare ausblieben. Es gab Tage, da war die Motivation echt im Keller, weil man stundenlang an seinem Blog gearbeitet hat und man hatte das Gefühl, es sei um sonst!
Aber das Zaubermittel heißt: GEDULD! 
Man muss sich bewusst machen, dass man seinen Blog in erster Linie für sich führt und für niemand anderen!

Das Wort Blog stammt von dem Wort Web-Log ab. Web für World wide Web und Log für Logbuch.
Ein Logbuch ist eine in der Seefahrt übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge ähnlich einem Tagebuch oder Protokoll.

Ein Blog ist also ein auf einer Website geführtes und damit – meist öffentlich –
 einsehbares Tagebuch. 
In dem mindestens eine Person, der Web-Logger, kurz Blogger, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert oder Gedanken niederschreibt.

Somit ist euer BLOG euer persönliches TAGEBUCH,
dass soll euch klar sein!! Da ist es egal, wie viele Leser oder Kommentare ihr habt, es ist allein eine Plattform, sein Erlebtes usw. online aufzuschreiben.
Dann muss man kapieren, dass das Bloggen kein Wettbewerb und kein Leser Wettstreit ist!

Wenn das euer Ziel ist, möglichst viele Leser zu haben und möglichst viele Kommis abzusahnen, dann finde ich, dass das Bloggen nicht das richtige ist!

Klar ist es schön ein Feedback auf Geschriebenes zu erhalten und sich über Meinungen mit Lesern auszutauschen, aber das kommt mit der Zeit von ganz alleine! 
Deswegen ist der wichtigeste Punkt beim Bloggen nicht um Leser Betteln! Das kommt nicht gut an, weder bei den Lesern, noch bei den Blogs unter dem ihr Kommentare wie "Gegenseitiges Folgen" hinterlasst!

So und nun noch ein paar Tipps von mir, wo ich denke, dass es für einen guten Blog von Nöten ist sie einzuhalten. Dann kommt der Erfolg von ganz allein!!!


1. BETTELN No GO!
Wie bereits gesagt, den Blog in erster Linie für sich führen und das Betteln um Leser und Kommentare unterlassen.

 2. Spaß am Bloggen!
 Ihr solltet Spaß am Schreiben und Kommunizieren haben und nicht nur einen Modetrend verfolgen.
Denn es bringt nichts, wenn ihr nur einen Blog führt, weil es zur Zeit voll viele machen, das fällt den Lesern auf und sie verlieren schnell das Interesse euren Blog zu lesen.

3. Ihr müsst Zeit haben einen Blog zu führen!
Denn ein Blog braucht Pflege und sehr sehr viel Zeit! 
Das Bloggen ist sehr zeitaufwendig und nimmt viel eurer Freizeit in Anspruch, dem solltet ihr euch bewusst sein.
Ich sitze meist 3 Stunden am Tag (ok bei mir ist es meist Nachts, wegen den Kids) an meinem Blog und beantworte Kommentare und schreibe Artikel.

4. Schönes und gut strukturiertes Blogdesign.
Euer Blog muss übersichtlich gestaltet sein und am besten hell und freundlich, 
so macht es euren lesern mehr Spaß beim durchstöbern.
Die Schrift sollte gut leserlich sein und das Layout sollte auf Anhieb ansprechend sein.

5. Einen schönen Header/Banner.
Ich persönlich finde es immer schöner, wenn ein Header schöne eigene Fotos enthält, anstatt einfach einen Namen oder einen Spruch, dann weiß man von Anfang an, mit wem man es zu tun hat.

6. KEINE SICHERHEITSFRAGE bei Kommentaren!
Wenn man viel Feedback auf seine Post haben möchte,
sollte man dieses blöde Captcha also diese Sicherheitsfrage mit den unleserlichen Zeichen abstellen, weil die Leser sonst gar keine Lust haben zu kommentieren, weils einfach lästig ist jedes mal diese Hieroglyphen einzugeben. Dann schreiben sie euch einmal ein Kommentar und denken sich beim nächsten Mal, ah ne nicht schon wieder diese zeichen und kommentieren dann nicht mehr!

7. Auf Leserwünsche eingehen!
Fragt ab und zu was eure Leser gerne wissen wollen und was sie sich von euch wünschen, natürlich nur wenn euch interessiert, dass ihr Leser habt. Wenn ihr es halt nur für euch macht, dann ist dieser Punkt nicht so wichtig.

8. Abwechslungsreich Bloggen!
Euer Blog soll vielfältig gestaltet sein und es soll nicht nur euer Tagesablauf drauf zu lesen sein,
sondern es soll ein Mix aus Bildern und Texten sein,
spannend geschrieben sein und man sollte seine eigene Persönlichkeit in den Texten wiederspiegeln.
Das kommt authentischer rüber, als wenn man sich verstellt, denn das werden eure Leser merken. Also schreibt dass, was ihr möchtet und vorallem wie ihr es möchtet!!! 
Denkt nicht vor jedem Post darüber nach, ob es auch negatives Feedback geben wird, denn das bleibt nicht aus! 
Man kanns nie allen Recht machen, daher einfach man selbst sein und so schreiben, wie einem der Schnabel gewachsen ist.

9. Nicht mit dem Strom schwimmen!
Das heißt, wenn schon 20 Bloggerinnen vor euch über Diäten, Haare, einen Nagellack usw. geschrieben haben, dann schreibt bitte nicht auch noch darüber, denn Leser langweilen sich oft und euer Blog wird sich nicht abheben und somit auch wenig Interesse wecken. Besonders wenn ihr noch NEU seid in der ''Bloggerszene'' (hört sich voll kriminell an hahaha) und ihr gesehen habt, dass schon mehrere bekannten Bloggerinnen über ein Thema oder Produkt geschrieben haben,
dann lasst euch besser was neues einfallen!

10. Reviews deutlich schreiben!
Das heißt, wenn ihr Produkte getestet habt und euren Lesern ein Feedback wieder geben wollt, dann ist es wichtig, dass ihr diese ausführlich schreibt. Beispielsweise ihr habt einen Nagellack getestet, dann reicht es nicht wenn ihr schreibt, dass er euch gefallen habt, sondern dann müsste man zb. schreiben wie lange die Trockendauer, die Haltbarkeit, die Konsistenz, die Farbe, das Preisleistungsverhältnis ist und am besten ein Tragefoto dazu bloggen, denn es ist unnötig den Lack nur in der Flasche zu zeigen, dann wissen eure Leser ja nicht wie sie auf den Nägeln aussieht. Bei Lippenstift zB. das selbe bei Klamotten die Qualität - also ihr wisst was ich meine.

11.Kommentare schreiben & beantworten.
Wer Leser haben möchte, soll wissen, dass diese nicht von alleine (also am Anfang nicht von alleine) auf euren Blog stolpern. Also muss man seinen Blog irgendwie bekannter machen.
Ich persönlich finde die Beste Weise dafür ist das schreiben von Kommentaren auf anderen Blogs. Denn viele lesen sich die Kommentare durch und man gelangt ja über euer Foto, welches bei eurem Kommentar sichtbar ist, praktisch direkt auf euren Blog.
Oder ihr tragt euch bei Blogger Gruppen in Facebook ein und postet eure Artikel da.
Dann gibts auch Blogger Listen oder Blogzug,
obwohl ich jetzt kein riesiger Fan davon bin, halte das eher für unnötig

Und falls ihr Kommentare bekommt, versucht sovielen wie möglich zu antworten, sonst verlieren eure Leser die Lust euch Kommis zu hinterlassen. Und man wirkt schnell abgehoben...Das ist für eine Bloggerin so wichtig, ihren Lesern zu antworten, denn ansonsten ensteht schnell der Eindruck, dass die Leser einem egal sind! Und das ist für die Leser traurig!

12. Bei Blogger sein Bild einfügen!
Also wie gesagt, wenn ihr ein Kommentar schreibt, erscheint euer Bild (falls ihr eins habt).
Ich finds voll wichtig, ein Bild bei Blogger eingestellt zu haben, weil viele Leserinnen auch direkt anhand des Bildes gucken, ob einer einem sypathisch ist und dann drauf klicken.
Am besten ist wenn ihr euer eigenes Bild einstellt und keins von Trumblr oder Google. 

13. Immer man selbst sein!
Es bringt nichts sich zu verstellen und jemand vorzugeben, der man garnicht ist! 
Das merken eure Leser, also seid immer ihr selbst!!! 
Wenn ihr gerade zickig seid und euren Frust in einem Artikel Luft machen wollt, dann macht es und denkt nicht darüber nach, was wohl jemand darüber denkt, denn kein Mensch ist perfekt und eure Art & Weise so wie eure Fehler machen euch nur noch sympathischer für eure Leser! 
Dann merken eure Leser, dass ihr genau so ein Mensch seid wie andere auch! Ich persönlich hasse es wenn jemand auf seinem Blog sich als Miss Perfekt ausgibt, oder so tut, als ob er EUROS scheißt (hahah sry für den Ausdruck, aber ihr wisst was ich meine) sich so überreich presentiert. Ich meine ich hab jetzt auch keine Millon auf dem Konto und wenn ich Fake Sachen kaufe
trage ich sie genau so mit Stolz, als ob ich mir ein Teil für mehrere hundert Euro gekauft habe! Denn es geht darum, dass es einem gefällt und nicht um den Wert! Man ist nichts besseres mit einer originalen LV Tasche, als mit einer die nachgemacht ist!

 ♥



Ja das wars auch so im gröbsten!

Wie findet ihr die Tipps oder was ist euch als Leser noch wichtig?! Würde mich sehr interessieren.
Hab ich was vergessen?


Kommentare:

  1. Ich bin schon länger bei Blogger, aber ich denke dein Post ist super gut geschrieben und hilft "Anfängern" bzw. Neulingen wirklich weiter.

    Ich habe auch oft Kommentare wie "Gegenseitiges verfolgen?" das nervt einfach nur. Wenn jemanden mein Blog gefällt, dann kann er ihn doch gleich verfolgen, oder?

    Super Post, super geschrieben und gute Zusammenfassung :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Liebes,
      freut mich, dass es dir gefallen hat ich hab mir auch echt Mühe gegeben und mich nervt dieses Gegenseitiges verfolgen auch total, dann kriegt man unter so einen Post, an dem man 2 std dran saß einfach son blödes Kommi, was nicht mit dem Post zu tun hat und man ist total sauer und würde erst recht nie auf den Blog gehen oder?!
      Danke für dein tolles Kommentar

      Löschen
  2. Gut geschrieben, Laya. :)

    Ich selbst finde, jeder hat ein Privatleben welches vorgeht und man muss nicht jeden Tag einen oder mehrere Artikel reinstellen, nur um präsent zu sein. Nicht die Menge macht's, sondern das was man schreibt. Da kann man dann auch nur einmal die Woche etwas von sich hören lassen. Ich habe anfangs sehr viel geschrieben, mittlerweile eher sehr wenig, eben auch weil ich Familie habe und die eben vorgeht, so gerne ich auch schreibe. Ich selbst habe meinen Blog nicht auf Beauty & Fashion ausgelegt, sondern eine vollkommen andere Richtung eingeschlagen. Es gab vor ein paar Tagen den 1. (!) Beautypost, nun wird es dauern bis der nächste Post darüber folgt, dass ist nicht so wichtig, wie meine anderen Texte und ich weiß nicht, ob Du meine Texte kennst.

    Was aber auch noch ein guter Tipp ist, nur ganz am Rande, Bilder die nicht von einem selbst sind, verlinken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke erstmal ♥
      Und du hast natürlich vollkommen Recht, man muss nicht jeden Tag Bloggen, ich hatte im März einen ganzen Monat nichts gebloggtt, das war jetzt so als Tipp für die die ganz frisch in der Bloggerwelt sind, da empfehle ich es doch am anfang täglich zu bloggen, aber klar hat man auch privatleben, das natürlich vor geht! Da hast du vollkommen Recht!
      Und klar kenn ich deine texte du schreibst einfach hammer! deine wortwahl ist top und Texte mit Sinn, die ich total gerne lese ♥ Dickes Kompliment!

      Und das mit den Bildern verlinken JA STIMMT AUCH SEHR WICHTIG, DANKE, hab ich vergessen editiere ich noch!
      Super Kommentar, hab mich gefreut ♥

      Löschen
  3. Schön zusammen gefasst :)

    Mein Blog ist auch noch nicht so groß aber ich mache mir da auch nicht so einen Kopf weil ich den Blog halt wirklich in erster Linie für MICH mache. Ich hatte eien schwere Zeit und habe angefangen zu bloggen, das hat mich abgelenkt und geholfen.

    Das mit dem gegenseitigen verlinken kann ich auch gar nicht ab und diese Sicherheitscodes sind auch mies- da stimme ich dir zu 100% zu!

    LG Jessi :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ;)
      Ja der Blog hilft echt um mal abzuschlaten, weils für mich echt ein tolles Hobby ist!

      Löschen
  4. Hey Laya ich habe auch seit kurzem einen Blog und gebe mir Mühe damit aber ein Header bekomm ich nicht hin ich kenn mich damit einfach nicht aus -.-
    Aber ich finde man sollte schon in anderen Blogs Werbung für sich selber machen immerhin freut man sich ja wenn man viele Leser hat dann macht das ganze bestimmt noch viel mehr spaß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee klar, sollte man Werbung machen, aber zb erst auf den Post eingehn, ein super Kommentar oder seine Meinung dazu hinterlassen und vielleicht dann so schau doch mal bei mir vorbei....Das ist völlig in Ordnung, aber nicht einfach: gegenseitiges verfolgen? Das meinte ich!
      Das mit dem Header kann ich auch nicht soo gut, meinen hab ich zwar ganz alleine gemacht mit photoscape. ist ein kostenloses Program und dann einfach probiert und bei youtube tutorials geguckt!

      Löschen
  5. Hallo Laya richtig toller Artikel u.du hast mal wieder den Nagel aufm Kopf getroffen,sagt man doch so oder?

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Post Süße, find ich super das du die Tipps hier reingestellt hast :)
    Ich finde es total nervig wenn man sich soviel Mühe für einen Post gegeben hat und als einzigen Kommentar der Link zum eigenen Blog kommt, ohne auch nur im geringsten auf den Post einzugehen.
    Da kann man auch gleich drunter schreiben: "Dein Blog interessiert mich garnicht ich will nur Werbung für meinen machen."
    Gegenseitiges verfolgen find ich auch nicht so toll.
    Wenn jmd. einen netten, symphatischen Kommentar auf meinem Blog hinterlässt dann schau ich dort eigentlich sowieso immer vorbei weil es mich neugierig macht, und wenn der Blog mir gefällt folge ich ihm auch ohne die nervige Anfrage auf gegenseitiges verfolgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahah ja Süße, du hast da sowas von recht, mir gehts genau SO!
      Ich schaue auch immer nach, wenn ich ein tolles kommi bekommen hab, wer sich dahinter verbirgt und ob sie auch einen Blog hat!
      Danke für dein Kommentar ♥

      Löschen
  7. Ich muss gestehen, dein Blog ist der Beste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WoW vielen Dank, das ist ja mal ein tolles kOMPLIMENT!
      Danke

      Löschen
  8. Danke die Tipps sind sehr Hilfreich.
    Mein Blog ist quasi noch ein Baby, deshalb kommen sie mir sehr gelegen :)

    Wichtig ist noch die Qualität der geposteten Bilder ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich, wenn ich dir irgendwie helfen konnte :D
      Und stimmt die Quali der Bilder ist auch sehr wichtig auch ein toller Tip!

      Löschen
  9. Ich wollte auch schon immer anfangen zu bloggen ♥ hab leider aber irgendwie noch nie mich richtig dazu gepackt, mich hinzusetzen um endlich mal einen eigenen Blog anzufangen :/ weil, na klar, sind viele Fragen im Hinterkopf bei so einer Sache, ob Positives oder Negatives und auch Fragen wie z.B wie würde mein Blog bei den Lesern ankommen, ob ich überhaupt Leser hätte, wie ich über das Internet rüber komme, dies und das... Ideen/Vorstellungen hätte ich natürlich schon, diese typischen Fragen halt :D! Das man auch nicht alles Preis geben sollte, was privat ist sollte auch privat bleiben (Ehemann, Familie, Arbeit...) zugleich möchte ich aber auch das die Leser auch was von mir haben und mein ICH kennenlernen und nicht irgendwas was alle posten einfach mein eigenes Ding durch zu ziehen was einen Blog dadurch auch einzigartig macht, du weißt schon was ich meine :/ mhm, ahhh sag mir was du darüber denkst und was du mir deswegen Vorschlagen könntest :)!
    Gülcan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Antwort :( ?

      Löschen
    2. SOOOOOOORYY mein Schatziiii,
      irgendwie habs voll vercheckt überhaupt hier auf Kommis zu antworten!!!
      Boah tut mir leid, also ich würde dir einfach Raten fang an!!!!
      Du wirst ja ein FEEDBACK zurück bekommen, wie dein Blog ankommt!
      Natürlich musst du geduld haben, denn bis man einige Leser hat, können einige Monate vergehn. Aber einfach mal ausprobiern und recht machen kannst dus sowieso nicht jeden und negative kommis wirds immer geben, einfach ignorieren!

      Löschen
  10. Die Tipps sind echt gut und hilfreich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich würde mich voll freun, wenns dem ein oder anderen Helfen würde°!

      Löschen
  11. schoen,wie du das alles zusammengefasst hast. passt alles =) ich hasse übrigens auch sicherheitsabfragen :0
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ja ich wurde gefragt und dann dachte ich mir komm machste das so allgemein für jeden!
      Sicherheitsfragen sind voll lästig!!

      Löschen
  12. Schön geschrieben. Ich hab meinen Blog seit 6 Monaten und nicht wirklich viele Leser 21 Stück! Aber damit kann ich Leben! Ich freue mich über jeden Kommentar und jeden neuen Leser. Und ich mache meinen Blog für mich und freue mich schon total irgendwann mal zu sehen was ich damals gedacht und geschrieben hatte hihi :)


    www.jasisworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja suprer einstellung, genau so gehts mir auch! Unsere Tagebücher hihi ^^

      Löschen
  13. Besuche deinen Blog zum 1. Mal und ich muss sagen dein Blog ist wirklich der Einzige der wirklich spannend ist & deine Art wie du kommunizierst , überhaupt nicht oberflächlich usw.
    Mach so weiter , große Klasse ! :-)
    Wenn du möchtest besuch meinen Blog würde mich freuen (:
    http://jennyvegagecera.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow vielen Dank meine Süße, wir haben gerade 11:14Uhr und du bist heute die erste, die mir ein lachen gezaubert hat mit deinen Worten Danke dafür mache mich sofort auf den Weg zu deinem Blog ♥

      Löschen
  14. ohja die sicherheitsfrage ist das schlimmste überhaupt ^^, da hat man gar keine lust mehr nen zweiten kommentar zu schreiben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau -.- ich denke immer schreibt denen keiner ein Kommi?! Und sagt stell mal das captcha aus? ich mach das immer! Reiß mich nochmal zusammen und schreib direkt ein Kommi, stell doch bitte deine lästige sicherheitsfrage aus ;)

      Löschen
  15. ohh schatz voll schön geschrieben gefällt mir und dieses bettel nach lesern nervt mich manche schreiben mir kommi ob ich nicht leserin werden will klar schau vorbei aber wenn es mich nicht intressiert wieso sollte ich die dan hinzufügen will auch keinen der mich verfolgt der aber mein blog blöd findet

    oder sehe ich das falsch !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau schatzii so denke ich auch, ich folge nur Blogs, die ich auch wirklich toll finde!

      Löschen
  16. Hey, bin zwar nicht am bloggen, aber finde das du damit total recht hast.
    Muss aber auch sagen, das ich deinen Blog auch gefunden habe, als dich jemand vorgestellt hatte, weiss nichtmehr wer?
    Und jetzt check ich deinen Blog regelmäßig durch, schon allein wegen deinen Ebay- Ausbeuten, bin da genauso haha, sitze manchmal stundenlang nachts vorm leptop und durchsuche dort alles, bin schon richtig süchtig hahah :)
    Wollte dich mal fragen, was du von den Jeffrey Campbell Litas hälst, sind ja ziemlich teuer und hab jetz ne alternative gefunden
    http://www.ebay.de/itm/Neu-Damen-Stiefeletten-Ankle-Boots-Schuhe-Blockabsatz-Plateau-Gr-36-41-/290687905981?pt=DE_Damenschuhe&var=&hash=item89624534d3#ht_2265wt_1139

    weisst du vielleicht ob ich da Zollgebühren zahlen muss?

    Lg Jenny :-)
    Mach weiter so !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      dann erstmal herzlich willkommen ♥
      Freu mich, wenn dir mein Blog gefällt und dass du öfters vorbeischaust ;)
      Ja und wegen den Jeffrey Cambell Litas, hmmm ja ich weiß noch nicht so richtig was ich davon halten soll...?! Irgendwie finde ich sie schön, aber irgendwie auch total hässlich. Und meistens kosten die dupes ja um die 40€, deswegen weiß ich nicht wie das mit Zoll ist, habe nie über 20€ bestellt :/ LG ♥

      Löschen
  17. Aloha!

    Super interessanter und auch aufschlussreicher Artikel!
    Vielen Dank dafür ich werd's mir zu Herzen nehmen :-)

    shinysparklyblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Heii Süße..!! Hab deinen Blog grad eben genau über nen Kommentar von dir auf nem anderen Blog gefunden..x)
    Muss echt sagen, dass du wirklich recht hast,.. bloggen ist natürlich ein Hobby, aber auch ein zeitintensives..!!
    Werde mir deine Tipps auf jeden Fall auch zu Herzen nehmen && finds wirklih gut, dass du zum Beispiel mit solchen Artikeln auf deine Leser eingehst.
    Ich finds als Leser zum Teil auch wichtig, dass man sich Mühe mit der deutschen Sprache gibt ( mich regt das immer voll auf, wenn ich eigtl wirklich gute Blogs finde, deren Inhaber aber leider keine Artikel kennen ) und so Designtechnisch überladene Blogs,.. ich find so simple Hintergründe und Header wie bei dir jetzt zum Beispiel viel ansprechender..;)

    Liebste Grüße
    Trixxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Süße,
      danke für dein Kommentar ♥
      Ja ich versuche abwechslungsreich zu bloggen und von jeden ein bisschen und auch etwas weg von einem reinen Beauty Blog zu gehn, denn davon gibts schon genug! Ich mags auch wenn der Blog übersichtlich ist und hell gestaltet ist, ich hoffe ich habs einigermaßen hingebkommen ;)
      Und hoffe auch das meine Tipps einigen helfen können ♥

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...