Princess's ♥

Montag, 7. Mai 2012

Buchempfelung ♥

Hallo meine Lieben,

ich habe mir gedacht, ich schreibe mal einen Post über mein lieblings Buch.

Ich lese eigentlich sehr gerne, wenn mir nicht immer die Zeit fehlen würde.
Besonders mit zwei kleinen Kindern geht das echt schwer.
Auf jeden Fall war ich gestern unseren Keller aufräumen und ich musste Babysachen ausm Keller holen, denn der Kleine wächst echt schnell und ich habe ja noch alle Sachen vom Großen gehabt, somit hab ich gestern meine Zeit mit damit verbracht Schränke auszusortieren und mit Wäsche waschen und Bügeln.

Naja zurück zum eigentlichen Thema.
Als ich dann so im Keller die Kartons verräumt habe, hab ich eine Kiste mit meinen Büchern gefunden, unteranderem auch mein lieblings Buch. Ich habe es bestimmt schon 3 mal gelesen und jedesmal aufs Neue war ich fasziniert! Sogleich hab ich mich auf eine Kiste gesetzt und hab angefangen in diesem Buch zu lesen, obwohl ich die Geschichte schon auswendig weiß und auch das Ende kenne....
Weit bin ich zwar nicht gekommen, denn ich wollte ja auch im Keller fertig werden!
Aber ich habs trotzdem wieder mit hoch genommen und werde es jetzt nochmal lesen!

Das Buch heißt SOUAD - Bei lebendigem Leib


Ich kann dieses Buch echt JEDEM empfehlen und ihr werdet es bestimmt nicht bereuen, also für die unter euch, die gerne Lesen, EIN MUSS! Es kostet um die 8€, was für ein Buch überhaupt nicht teuer ist wie ich finde. Aber die Geschichte ist so packend und spannend, das ich garnicht aufhören will darüber zu schreiben und euch am besten alles erzählen will hahah, aber ich halte mich mal jetzt zurück und schreibe nur was hinten auf dem Umschlagtext steht und beschreibe kurz den Inhalt!

Umschlagtext
Souad ist siebzehn Jahre alt, als ihre Familie sie zum Tode verurteilt. Weil sie schwanger wurde, hat sie die Familienehre beschmutzt – was im Westjordanland einen „Ehrenmord“ rechtfertigt. Ihr Schwager vollstreckt das Urteil - und verbrennt sie bei lebendigem Leib. Doch Souad kann schwer verletzt fliehen. Wie durch ein Wunder hat Souad den heimtückischen Ehrenmordanschlag überlebt. Nun legt sie Zeugnis ab – im Gedenken an die zahllosen Mädchen und Frauen, die nicht soviel Glück hatten wie sie. Und um die Weltöffentlichkeit auf dieses grausame, archaische Gesetz hinzuweisen.

Inhalt
Im Westjordanland als Mädchen aufzuwachsen kann schlimm sein. Mehr schuften und weniger gelten als das Vieh, geschlagen und misshandelt und endlich meistbietend verschachert werden an einen Ehemann, der das Martyrium fortführt, es sei denn, man hat Glück und einen liebevollen Ehemann, dem man viele Söhne gebiert.
Noch schlimmer aber ist es, wenn man keinen Ehemann findet. Gehänselt und verlacht von allen gilt man als Versagerin und bleibt der Grausamkeit des eigenen Vaters ausgeliefert. Und am schlimmsten ist es, wenn man sich des Ehebruchs oder der Unzucht schuldig gemacht hat – oder auch nur dessen im Verdacht steht. Die eigene Familie beschließt deinen Tod, ein naher Angehöriger vollstreckt das Urteil und kein Mensch fragt nach dir, wenn es dich dann nicht mehr gibt, als hättest du nie existiert. Und was, wenn du das Urteil überlebst? In einem Krankenhauszimmer zum Sterben „geparkt“, keine medizinische Versorgung, falls du ein Kind gebierst, wird dieses dir genommen und in ein Heim gesteckt, wo es für alle Zeit mit dem Makel seiner Geburt leben muss. Und du selbst musst hoffen, dass deine Angehörigen dich nicht doch noch durch Gift oder ähnliches umbringen – oder sogar hoffen, dass sie es tun – denn du hast den Tod verdient!
Aber Souad stirbt nicht. Sie lebt und erzählt – gezeichnet von Narben –, was ihr geschah. Sie redet – noch immer in Lebensgefahr -, damit auch andere überleben, damit du und ich aufschreien und rufen: „Genug!“ 


Was haltet ihr davon?
Und soll ich öfters über Bücher oder Filme schreiben, von denen ich meine man sollte sie gesehen oder gelesen haben?
Oder interessiert ihr euch nicht dafür?

Würdet ihr euch das Buch kaufen? - Und falls ja, könnt ihr mir dann sagen wie ihr es fandet?! Würde mich total freuen!!!

Ich weiß das waren jetzt voll viele Fragen hahah aber ich bin gerade voll motiviert hahaha

Kommentare:

  1. Ein Buch genau nach meinem Geschmack...es kommt auf meine ,,Muss ich mal lesen-Liste`` :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist echt der Hammer das Buch!! Empfehle ich dir wirklich mal zu lesen.

      Löschen
  2. wow echt krass sowas ist ja mega intrssant mann echt grausam was es auf dieser welt gibt ich bekomme immer so ein komisches bauchgefühl wen ich sowas lese oder im tv sehe das schockt mich immer wieder aufs neue ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, mich auch echt traurig, dass es sowas noch gibt!

      Löschen
  3. Ich habe das Buch damals mit 14 gelesen, auf Französisch allerdings, da heisst es "brulée vive". Ich glaube, ich hatte sogar einen Vortrag darüber gehalten, auf jeden Fall hat mich die Geschichte sehr gefesselt und wir haben im Freundeskreis viel darüber diskutiert. Es ist ein wirklich gutes Buch, und ich finde es sehr vorbildlich, dass du auch Bücher auf deinem Blog vorstellen willst. Das würde sicherlich eine gelungene Abwechslung werden :)
    Zwei ähnliche Bücher, die ich dir gerne empfehlen würde, sind "Das Haus der verrückten Kinder" von Valérie Valère und "Noch einmal meine Mutter sehen" von Zana Muhsen.

    Liebste Grüsse <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hab auch vielen darüber erzählt und wir haben auch darüber geredet, einfach traurig was um uns passiert. Und das Buch ''Noch einmal meine Mutter sehn'' hört sich sehr interessant an!

      Löschen
  4. Ich habe dieses Buch auch gelesen. Ist wirklich traurig.

    AntwortenLöschen
  5. Ich komme kaum zum lesen und das ärgert mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa aich auch nicht mehr voll schade :S

      Löschen
  6. Klingt aufregend. Wird gelesen. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...